Aulendorf - Am Samstagabend brach gegen 19:40 Uhr auf dem Gelände des Wertstoffhofes in Aulendorf im Bereich der dort gelagerten Abfälle ein Brand aus, welcher auf eine angrenzende größere Halle übergriff. Die darin gelagerten Gerätschaften sowie die Halle selbst brannten vollständig nieder. Die Schadenshöhe dürfte bei ca. 1 Mio. Euro liegen. Die Ursache des Brandausbruchs steht noch nicht fest und ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

 

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung der angrenzenden Wohngebiete über Lautsprecherdurchsagen, den Rundfunk und die gebräuchlichen Warn-Apps aufgefordert, Fenster und Türe geschlossen zu halten.

 

Nach Aussage von Peter Sonntag von der Feuerwehr Aulendorf waren insgesamt 138 Feuerwehrleute bei diesem Brand im Einsatz. Auch benachbarte Feuerwehren wurden angefordert, so war auch die große Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Waldsee im Einsatz.

 

Selbstverständlich war Aulendorfs Bürgermeister Matthias Burth schnellstens zum Einsatzort geeilt um sich persönlich ein erstes Bild von der Situation vor Ort zu machen.

 

Text Polizeipräsidium Konstanz und Oliver Hofmann, Bilder derWALDSEEer Oliver Hofmann

 

10feuer 2

Aulendorfs Bürgermeiser Matthias Burth im Gespräch mit der Einsatzleitung

 

  • 180210-OH-DSCF3446180210-OH-DSCF3446180210-OH-DSCF3446
  • 180210-OH-DSCF7335180210-OH-DSCF7335180210-OH-DSCF7335
  • 180210-OH-DSCF7340180210-OH-DSCF7340180210-OH-DSCF7340

  • 180210-OH-DSCF7345180210-OH-DSCF7345180210-OH-DSCF7345
  • 180210-OH-DSCF7352180210-OH-DSCF7352180210-OH-DSCF7352
  • 180210-OH-DSCF7353180210-OH-DSCF7353180210-OH-DSCF7353

  • 180210-OH-DSCF7356180210-OH-DSCF7356180210-OH-DSCF7356
  • 180210-OH-DSCF7360180210-OH-DSCF7360180210-OH-DSCF7360
  • 180210-OH-DSCF7368180210-OH-DSCF7368180210-OH-DSCF7368

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter