Landkreis-RavensburgLandkreis Ravensburg - Seit dem 1. Januar sind wichtige Änderungen bei der Kfz-Zulassung in Kraft getreten. Die erste Stufe der Initiative zur internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-KfZ) wurde auf den Weg gebracht und ermöglicht nun eine online Abmeldung von Fahrzeugen. Die Umsetzung der zwei weiteren Stufen erfolgt ab dem 1. Januar 2016 und sieht die internetbasierte Wiederzulassung von Fahrzeugen und Adressänderungen (Stufe zwei) sowie allgemeine online-Fahrzeugzulassungen (Stufe drei) vor.

portrait bendel 200Landkreis Ravensburg/Leutkirch -  Der Dipl.-Verwaltungswirt (FH) und Jurist Martin Bendel hat sich als erster Kandidat um das Amt des Landrats im Landkreis Ravensburg beworben. Der 41-jährige amtierende Bürgermeister der Großen Kreisstadt Leutkirch hat am Montag seine Bewerbungsunterlagen beim Landratsamt abgegeben.

Der in Unlingen am Bussen aufgewachsene Vater dreier Kinder bekleidete nach dem erfolgreichen Abschluss zweier Hochschul-Studiengänge – gehobener Verwaltungsdienst und Jura – verantwortungsvolle Führungspositionen im Landratsamt Rottweil sowie im Innenministerium Baden-Württemberg.

vs200Bergatreute - Ein erstes Highlight für alle lesebegeisterten Kinder gab es schon zu Beginn des neuen Jahres. Am Freitag, 09. Januar 2015, pünktlich um 19.00 Uhr strömten 19 Kinder, voll beladen mit Isomatte und Schlafsack, in Richtung Schule. Dort trafen sie allerdings keine Lehrer, sondern Jürgen Kranz und mich ( Yvonne Giwitsch), wir beide sind ehrenamtliche Vorleser unserer Lesewelt Bergatreute.

FeuerwehrLandkreis Ravensburg - Die beiden Sturmtiefs „Elon" und Felix" die in den letzten Tagen mit bis zu Windstärke „9" auch über den Landkreis Ravensburg hinweggefegt sind, haben glücklicherweise nur geringe Sachschäden angerichtet, Personen kamen nicht zu Schaden.

polizei 200Landkreis Ravensburg - Nachdem die Sylvesternacht relativ ruhig und ohne besonders bemerkenswerte Vorkommnisse begann, gingen ab Mitternacht, Ereignismeldungen quasi im Minutentakt ein. Neben vier Kleinbränden (zwei Bäume, Mülltonnen etc.) wurden dem Führungs- und Lagezentrum beim Polizeipräsidium Konstanz 69 Schlägereien/Streitigkeiten/Randalierer und Körperverletzungsdelikte gemeldet.

bodo logo NEULandkreis Ravensburg - Mit dem neuen Jahr ändern sich im bodo-Verkehrsverbund die Fahrpreise. Bereits im Spätherbst dieses Jahres hatte der Verbund die durchschnittliche Preiserhöhung um 3,5 % angekündigt. Ab Donnerstag, den 01. Januar 2015, greifen die Anpassungen in den Fahrscheinpreisen.

29krippenspiel

Bergatreute - Was wünscht man sich mehr als eine übervolle Kirche, strahlende Kinderaugen und alle sind zufrieden. Diese Stimmung konnte man am Heiligabend in der Bergatreuter Kirche erleben. Gut 25 Kinder haben seit Wochen mit großem Eifer und unter hervorragender Leitung von Anita Fässler-Koch, Ruth Schmid, Sonja Jung und Christiane Mimm das Krippenspiel „Hirtenweihnacht" einstudiert.

Klasse 5a

Bergatreute - Kinder der Gemeinschaftsschule Bergatreute packten Weihnachtssäckchen für Kinder aus Temeswar in Rumänien. Wie kommen sie darauf nach Rumänien zu schicken. Pater Berno Rupp – gebürtiger Bergatreuter lebt seit 1991 in Temeswar-Rumänien. Er gehört den Salvatorianern an.

Polzeiauto280Landkreis Ravensburg - Zu 36 Verkehrsunfällen musste die Polizei seit heute Morgen um 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Bereich des Polizeipräsidiums Konstanz ausrücken ( hierzu zählen die Landkreise Ravensburg, Siegmaringen, Konstanz und der Bodenseekreis). Während in 22 Fällen die Unfälle mit Blechschäden abgingen, wurden bei 14 Verkehrsunfällen insgesamt 13 Personen verletzt, die alle im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der bei den Unfällen entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro Das Gros der Verkehrsunfälle ereignete sich im Landkreis Konstanz und im Bodenseekreis.

Polizei PresseinfoBaden Württemberg - Fachkräftemangel und Nachwuchsgewinnung sind nicht nur für Industrie und Handwerk Themen, die zunehmend an Bedeutung gewinnen. Aufgrund des demographischen Wandels und der hohen Pensionierungszahlen in den kommenden Jahren, wird es auch für die baden-württembergische Polizei immer wichtiger, qualifizierte junge Menschen für den Polizeiberuf zu gewinnen. Deshalb beteiligt sich die Polizei des Landes nun auch an der vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Kooperation mit dem Industrie- und Handelskammertag und weiteren Partnern geförderten landesweiten Initiative „Ausbildungsbotschafter".

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok