Bergatreute/Baienfurt – Im Zeitraum vom 2. bis voraussichtlich 13. März muss die L314 zwischen Bergatreute und Baienfurt aufgrund von Baumfällarbeiten für den Gesamtverkehr voll gesperrt werden. Der überörtliche Verkehr wird über die L316 und B30 umgeleitet. Der Verkehr in Bergatreute wird über die K7939 in Richtung Enzisreute umgeleitet. Der Anliegerverkehr ist bis zum Sperrbereich frei.

vs560

Landkreis Ravensburg - Im Rahmen der Hauptversammlung des Blasmusikkreisverbandes Ravensburg wurde am heutigen Sonntag in der Gemeindehalle Bergatreute Klaus Wachter, Enzisreute zum stellvertretenden Vorsitzenden einstimmig gewählt. Nach einer Satzungsänderung können jetzt vier Stellvertreter aktiv werden. Diese sind nun: Horst Dölle, Peter Zauner, Heribert Maier und Klaus Wachter. Bild: Präsident Rudi Köberle dankt dem bisherigen Vorsitzenden Reinhard Koppers und beglückwünscht Rudi Hämmerle (rechts).

OSKLandkreis Ravensburg (kk) - Hochbetrieb herrschte über das Fasnetswochenende in den Notaufnahmen der Oberschwabenklinik. Ärzte und Pflegekräfte versorgten über das Fasnetswochenende mehr Patienten als sonst. Nur die Aktivierung sämtlicher Kräfte konnten die Hilfesuchenden versorgt werden. Das Personal der OSK war dabei teilweise am Anschlag.

polizei 150Landkreis Ravensburg - Wie in den Jahren zuvor zeigte die Polizei Präsenz bei den zahlreichen Fasnetsveranstaltungen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz in den Landkreisen Konstanz, Sigmaringen, Ravensburg und Bodenseekreis. Neben durchgeführten verkehrs- und ordnungspolizeilichen Maßnahmen waren auch Jugendschutzteams zur Überwachung der Jugendschutzbestimmungen im Einsatz.

vs560

Landkreis Ravensburg - Erstmals seit Mitte der 1980er Jahre hat der Kreis Ravensburg nun wieder eine Schüler Union. Rund die Hälfte der 40 Mitglieder des neuen Kreisverbandes kamen zur Gründungsversammlung. Dabei wurde der 20 jährige Gymnasiast Daniel Brennenstuhl zum Vorsitzenden gewählt. „Wir wollen eine kostenlose Plattform für alle aktiven Schülerinnen und Schüler sein, die die Interessen der Schülerschaft zur Politik hin vertritt", so der Weingärtner in seiner Antrittsrede. Bild: Die Mitglieder der Schülerunion mit Funktionsträgern der Jungen Union.

Buergerball Bergatreute

Bergatreute - Nach der Vorgabe "von Bürgern für Bürger" fand am Fasnetssamstag unter der Ägide der Bürgerstiftung in der Gemeindehalle der Bürgerball statt. Verschiedene Vereine und Gruppen beteiligten sich am Programm und erfreuten das Publikum in der bestens gefüllte Halle in Bergatreute.

polizei 200Ravensburg/Oberzell - In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel der Narrenschopf der Narrenzunft Oberzell einem Brand zum Opfer. Der entstandene Sachschaden dürfte nach vorsichtigen Schätzungen bei 150.000 EUR - 200.000EUR liegen. Am 13. Februar 2015 um 23.15 Uhr wurde gemeldet, dass der vorwiegend in Holzbauweise errichtete Narrenschopf brennen würde.

vs560

Bergatreute - Traditionell beginnt in Bergatreute der Gumpige morgens um ½ 10 Uhr am Friedhof. Hier treffen sich die verschiedenen Gruppen und ziehen den Narrenbaum durch die Straßen bis zum Dorfplatz. Angeführt von der Vorstandschaft der Narrenzunft Bergatreute folgen Musik, die Jordanhexen, mit dem Motto „FREIBAD GIRAS", das Hagelböckle. Eine nette Idee waren auch die Bodenseetannen, die noch den restlichen Weihnachtsbaumschmuck verarbeiteten.

vs560

Bergatreute - Mittlerweile ist es schon eine gute Tradition, dass die Gemeinschaftsschule in Bergatreute ihre Türen für die Bevölkerung und alle interessierten öffnet. Ganz bewusst hat man sich für den letzten Freitag im Januar entschieden. Bis zur Fasnet ist noch ein bisschen hin, in vielen Schulen sind die Grundschulempfehlungen gelaufen und viele Eltern überlegen wie es für Ihr Kind ab der Klasse 5 weitergehen soll.

vs560

Landkreis Ravensburg - Am diesjährigen Berufswettbewerb der deutschen Landjugend haben 40 Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Landwirtschaft in Ravensburg teilgenommen. Die erste Stufe des Wettbewerbs auf Kreisebene am 4. und 5. Februar haben die Zweierteams Raphael Baumann (Fronreute) und Markus Müller (Heiligenberg) – erster Platz – sowie Simon Brauchle (Bergatreute) und Matthias Heilig (Baindt) – zweiter Platz – gewonnen. Bild von links: Raphael Baumann, Simon Brauchle, Matthias Heilig, Markus Müller, Ferdinand Knam (Vertreter des Bauernverbandes Allgäu-Oberschwaben).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok