18472396 1843029412683720 861920490 o

Bad Waldsee – Am Freitagabend gegen 21:45 Uhr ist ein Fahrer mit seinem Motorroller auf der L324 zwischen Moser bei Vogt und Wolfegg schwer gestürzt. Auf der stark abschüssigen Fahrbahn hat der Lenker des Motorrollers aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Zweirad verloren und ist dann offensichtlich auf den Seitenstreifen gekommen und dabei ohne Fremdverschulden schwer gestürzt. Der Verunfallte lag leblos mitten auf der Straße und hat beim Sturz auch seinen Helm verloren, der ebenfalls auf der Straße lag. Der verständigte Notarzt war innerhalb weniger Minuten vor Ort und stellte fest, dass der Verletzte zwar bei Bewusstsein ist, eine schwere Kopf- oder Wirbelsäulenverletzung konnte aber beim ersten Augenschein nicht ausgeschlossen werden. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus verbracht. (Text und Bild von Oliver Hofmann)

25georg

Gwigg - Am Namenstag des Hl. Georg fand in Gwigg am Sonntag, den 23.4., der 23.Georgsritt der Blutfreitagsgemeinde Bergatreute statt. Unter Anführung der Musikapelle Bergatreute zogen die Reitergruppen an der Georgskapelle vorbei. Die etwa 120 Pferde und Reiter erhielten von Pfarrer Eiberle aus Aulendorf den Segen bevor sie sich in die Fluren begaben.

Preistraeger Ravensburg 300317 DRS

Weingarten – 43 Preisträgerinnen und Preisträger der IHK-Abschlussprüfung Winter 2016/17 wurden Ende März in der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) in Weingarten geehrt. Darunter waren 17 aus dem Bodenseekreis, 20 aus dem Landkreis Ravensburg und sechs aus Sigmaringen. Der Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Ausbildung, Markus Brunnbauer, lobte die besten von insgesamt 882 Prüflingen für deren hervorragende Leistungen. Neben den Preisträgern selbst zählten Vertreter der Ausbildungsbetriebe und der Beruflichen Schulen sowie Angehörige zu den Gästen. (Im Bild: Markus Brunnbauer, IHK-Geschäftsbereichsleiter Ausbildung (hinten links), mit Preisträgern aus dem Landkreis Ravensburg)

polizei 578x235

Bergatreute - Am Freitagmorgen (31.03.2017) ist es auf der L 314 zu einem Zusammenstoß zwischen einem über die Straße rennenden Pferd und einem PKW gekommen (siehe Pressemeldung vom 01.04.2017). Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass vor dem Zusammenstoß bereits ein Sattelzug an der späteren Unfallstelle angehalten und mit der eingeschalteten Warnblinkanlage die Verkehrsteilnehmer vor der Gefahrensituation gewarnt haben dürfte. Nach dem Unfall fuhr der Sattelzug weiter. Der als Zeuge benötigte Lenker des Sattelzugs wird dringend gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Kißlegg, Tel. 07563/9099-0, zu melden.

01Crazy

Bergatreute – Am Samstagabend gab es im Pfarrgemeindesaal einmal mehr ein volles Haus beim Theaterverein Bergatreute. Die Komödie „Cracy“ von Frank Pinkus kam beim interessierten Publikum bestens an, so gab es immer wieder Szenenapplaus von den Zuschauern. Perfektes Timing beim Kulissenumbau faszinierten ebens wie die erstklassigen schauspielerischen Darstellungen der Akteure. Beim Sirtaki v.l.n.r Hans Marth, Robert Amann, Bernd Gangl, Alexander Motz, Karl-Heinz Hausch

TSG FussballBad Wurzach - Hallo liebe Nachwuchskicker, uns macht Fußball unheimlich viel Spaß und dir hoffentlich auch! Deshalb veranstaltet die TSG Bad Wurzach auch dieses Jahr wieder ein tolles Fußball-Camp für euch. Nach der tollen Resonanz des letzten Jahres viel es uns leicht, die Planung für das Jahr 2017 wieder aufzunehmen.

24bergatreute

Bergatreute - Vergangenen Freitag öffnete die Gemeinschaftsschule ihre Türen um den vielen interessierten Gästen ihre Arbeitsweise und die Räumlichkeiten zu zeigen. Rektor Andreas Reichle hatte zur Begrüßung in die neue Mensa geladen.

PressewandBZV 2

Leutkirch - Deutliche Zuwächse im Einlagen- wie auch im Kreditbereich durch starke Kundenorientierung Eigenkapitalbasis mehr als doppelt so stark wie von der EZB gefordert Niedrigzinspolitik der EZB führt zu Einbußen beim Zinsüberschuss Weiterer Mitgliederzuwachs bei den VR-Banken in der Region Digitale Vertriebskanäle entwickeln sich stark weiter Höchste Sicherheit bei Bankeinlagen bei VR-Banken. Bild: vlnr: Jürgen Strohmaier, Stefan Scheffold, Franz Schmid, Klaus Remensperger

0302 Foto Top Lokalversorger RC AO

Bad Waldsee - Ausgezeichnetes Qualitätslevel zum 4. Mal in Folge. Das Energieverbraucherportal – ein unabhängiger Tarifrechner von Strom- und Erdgastarifen für private Haushalte – hat zum vierten Mal in Folge die Thüga Energie als „Top Lokalversorger Strom & Gas“ ausgezeichnet. Bild: Die Thüga Energie ist „TOP LOKALVERSORGER Strom & Gas“ und wurde für ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vom Energieverbraucherportal ausgezeichnet. Darüber freuen sich Carmen Löscher, Regiocenter-Leiter Marcus Mohr und Christa Mock von der Thüga Energie (v. li.)

Gemeinschaftsschule BergatreuteBergatreute - Hast du Spaß und Freude daran mit Kindern- und Jugendlichen zu arbeiten? Suchst du nach einer neuen Herausforderung oder möchtest die Wartezeit auf dein Studium oder deine Ausbildung sinnvoll nutzen?