erwinhymergroupElkhart, Indiana-Bad Waldsee - Durch den Zusammenschluss entsteht der weltweit größte Hersteller für Freizeitfahrzeuge. Die Übernahme erfolgt im Einklang mit dem langfristigen strategischen Wachstumsplan von Thor. Der Ausschluss des Nordamerika-Geschäfts der Erwin Hymer Group von der Transaktion führt zu einer Reduzierung des Kaufpreises um 170 Millionen Euro und einer Reduzierung der von Thor zu übernehmenden Verbindlichkeiten um 180 Millionen Euro.

thuegaKreis Ravensburg - Die Thüga Energie übernimmt in ihrem Versorgungsgebiet im Raum Allgäu-Oberschwaben die Strom- und Erdgasversorgung der Kunden eines Anbieters, gegen den ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Die BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH kann – wie bereits vor Jahren Teldafax, Flexstrom und Care Energy - ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen.

polizeiauto 600x342Ravensburg (ots) - Wegen eines TötungsdeIikts ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen 33-Jährigen, der im dringenden Verdacht steht, am Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr einen 46-Jährigen mit einem Messer im Salamanderweg erstochen zu haben. Nach den bisherigen Erkenntnissen war es zunächst zu einem Streit in der Wohnung der Freundin des Opfers mit dem 33-Jährigen, dem ehemaligen Lebensgefährten der Frau, gekommen, der sich anschließend ins Freie verlagerte.

feuerwehr bad waldsee 578x351Leutkirch - Einen Gesamtsachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich ist die Folge eines Brandes, der am Donnerstagmorgen gegen 04.00 Uhr in einem Bauernhaus in Winterazhofen ausgebrochen war. Der Bewohner des Hauses wurde plötzlich wach, nahm Rauchgeruch wahr und begab sich sofort ins Erdgeschoß, um die dort in Betrieb befindlichen Kachelöfen zu überprüfen.

Landewappe BaWueBaden-Württemberg - Minister Hermann: „Wir fördern eine neue Geh-Kultur“ – Kommunen können sich bis 15. März bewerben. Das Verkehrsministerium lädt ab sofort Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg dazu ein, sich für die Teilnahme an den Fußverkehrs-Checks 2019 zu bewerben. Das diesjährige Motto lautet Gehen – Sitzen – Spielen.

30mutmacherVogt - Der über die regionalen Grenzen bekannte Mutmacher, Überlebensberater und Coach Johannes Warth unterstützt den neu gegründeten Verein NATUR-UND KULTURLANDSCHAFT ALTDORFER WALD E.V. mit einem Impulsvortrag. An diesem Abend wird sich der Verein der Öffentlichkeit vorstellen. Hierbei werden Argumente gegen den Kies-Abbau im Altdorfer Wald und dessen Erhalt erläutert. Interessierte dieses Themas werden einen mutmachenden Abend erleben. Am Dienstag, den 19.2.2019, 20.00 Uhr in das Gasthaus Adler in Vogt. Eintritt frei




30bergatreuteBergatreute - Manchmal braucht es etwas Glück und dann hat man einfach Glück - denn…
…kurz vor Weihnachten 2018 unterschrieben Schulleitung, Schulsozialarbeit und der CJD Ravensburg eine Kooperationsvereinbarung für das Jahr 2019. Somit ist die Gemeinschaftsschule Bergatreute eine von bundesweit 168 Standorten und im Landkreis Ravensburg die einzige Schule, an der über das Programm „Jugendsozialarbeit an Schulen“ sogenannte „Respekt Coaches“ eingesetzt werden. Im Landkreis Ravensburg ist der Jugendmigrationsdienst des CJD der umsetzende Träger des Projekts. Bild: Frau Walther-Abdeldaiem

polizeiauto 600x342Mochenwangen/Zollenreute - Zwei verletzte Verkehrsteilnehmer und zwei Fahrzeuge mit wirtschaftlichem Totalschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 08.30 Uhr auf der L 284 ereignet hat. Ein 19-jähriger VW-Lenker befuhr die Landesstraße von Zollenreute in Richtung Mochenwangen, kam aus noch ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

29baustellenKreis Ravensburg – Laufend erhöht hat die Kreisverwaltung in den vergangenen Jahren ihre Investitionen in das Kreisstraßennetz. Im Jahr 2019 fließen 2,7 Millionen Euro in den Erhalt und die Ausbesserung der insgesamt 656 Kilometer kreiseigenen Straßen. Damit können rund 20 Kilometer schadhafter Straßenbeläge saniert werden. Weitere 1,6 Millionen Euro stellt der Landkreis für den Ausbau von Kreisstraßen sowie den Bau von Radwegen entlang von Kreisstraßen zur Verfügung.

Kolpingtheater

Bad Waldsee - Das Kolping-Theater Bad Waldsee feierte vor ausverkauftem Saal im katholischen Gemeindehaus Premiere des Dreiakters „Stress im Champus-Express“. Seit 151 Jahren wird in Bad Waldsee Kolping-Theater gespielt und dieses hat inzwischen Bekanntheit weit über die Stadtgrenzen hinaus erreicht. Das von Ulrich Hörmann inszenierte Stück beschreibt die Reise des luxuriösen Nordsee-Bodensee-Expresses, der an diesem Tag durch einen Raubüberfall im Bordbistro völlig im Chaos versinkt. Ein rasantes, die Lachmuskeln trainierendes Stück nimmt seinen Lauf. Bild: Bistrokellnerin Gertrud (Christine Auer), Zugchefin Gesine Grube-Steckel (Helga Munz) und Kommisar Axel Zöllner (Robert Amann).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok