Baden WuerttembergBaden-Württemberg - Experten des Landesamts für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart arbeiten an neuem Forschungsprojekt zur Vertiefung des Denkmalwissens: Ländliche Gasthöfe in Oberschwaben. Regierungspräsident Johannes Schmalzl: „Heute sind viele Gasthöfe im ländlichen Raum von Leerstand, Abriss oder Umnutzung betroffen. Die Denkmalpflege bringt sich in die Rettung der kulturhistorisch bedeutenden und identitätsstiftenden Gasthöfe ein."

Truschwende4

Bad Wurzach - Giovanni Trapattoni, Ex-Trainer beim FC Bayern München, würde sagen: „Ich habe fertig." Das „Truschwende 4" in Truschwende bei Bad Wurzach ist kein Fußballclub, sondern ein Bistro und Hotel. Nach einer Bauzeit von etwa einem Jahr melden nun die Handwerker: „Wir haben fertig." Und die Bauherren Markus Feirle, Alois Jäger, Bernd Burkhart und Roland Ernle dürfen stolz sein. Sie haben ein zeitgemäßes Hotel erstellen lassen, das den Vergleich mit anderen Häusern in der Region nicht zu scheuen braucht. Am 1. Mai ist Eröffnung. Im Bild die Geschäftsführer links Tobias Boneberg und rechts Thomas Christ. dazwischen v.l.n.r. die Investoren Markus Feirle, Alois Jäger, Bernd Burkhart und Roland Ernle

Festbankett

Bergatreute - Die Bergatreuter Musikkapelle fiebert auf die Ausrichtung des 42. Kreismusikfestes des Blasmusikverbandes Ravensburg hin. Im Rahmen eines Festaktes in der Bergatreuter Gemeindehalle wurden verdiente Musiker der Musikkapelle geehrt. Der 73jährige Robert Jung erhielt Auszeichnungen für 60jährige aktive Tätigkeit und die Dirigentennadel in Gold mit Diamant für 45jährige Tätigkeit als Dirigent. (Im Bild v.l.n.r. Vorstandssprecher Marc Kovatschevitsch, Kassier Klaus Bendel, Robert Jung, Blasmusik Kreisverbandsvorsitzender Rudi Hämmerle, Ehrenvorstand Reinhard Koppers)

DSCN3802 (2)

Konstanz/Landkreis Ravensburg - Aus erster Hand ließen sich die Mitglieder des Verwaltungsausschusses des Kreistages über die aktuelle Situation nach der Polizeireform informieren. Polizeipräsident Ekkehard Falk, Konstanz -er wohnt in Fleischwangen- zog das Fazit, dass nach fünfzehn Monaten in vielen Bereichen Gutes erreicht werden konnte. Anfängliches Holpern in Personalfragen sei unumgänglich gewesen, aber es sei niemand gezwungen worden, von Ravensburg nach Konstanz zu gehen. Dabei mussten in einigen Fällen die Aufgaben neu definiert werden. Bild:  Polizeipräsident Ekkehard Falk informierte den Verwaltungsausschuss des Kreistages über die Neuerungen seit der Polizeireform. Von links: Landrat Kurt Widmaier, Erste Landesbeamtin Eva-Maria Meschenmoser, Kreiskämmerer Franz Baur, Ekkehard Falk.

Landkreis Ravensburg - Trotz aller Warnungen und umfangreicher Ankündigungen der Medien und trotz verkürzter Zeit waren im Bereich des Polizeipräsidiums Konstanz 1 739 (Vorjahr 1 232) Fahrzeuglenker zu schnell unterwegs. Allerdings bewegten sich, wie schon im Vorjahr, die meisten Geschwindigkeitsverstöße im Verwarnungsgeldbereich. Fünfzehn Fahrer haben mit einem Fahrverbot zu rechnen. Mit einer Beanstandungsquote von 2,85 (Vorjahr 3,3) Prozent, war diese geringfügig niedriger als im vergangenen Jahr.

moehre

Bad Waldsee - Die "Möhre" in Bad Waldsee ist weit über die Grenzen von Bad Waldsee hinaus als erstklassiges vegetarisches und veganes Restaurant bekannt. Zusammen mit der Innenarchitektin Kathrin Mangold wurde dem Lokal nun ein zu den Speisen passendes Gesamtkonzept des Gastraumes verpasst. Mit dem Slogan "Speisen im Gemüsebeet" hat die Innenarchitektin gezeigt was mit Kreativität und Liebe zum Detail alles möglich ist. (Im Bild v.l.n.r. Innenarchitektin Kathrin Mangold, Bianca Wiesmuller-Baer, Spencer und Beau Baer) 

Kommunion Bergatreute

Bergatreute - Sechs Mädchen und 16 Buben durften am heutigen Weißen Sonntag ihre erste heilige Kommunion feiern. Seit Januar wurden sie von Ihren Gruppenmüttern und ihrem Gruppenvater liebevoll auf diesen besonderen Tag vorbereitet.

Bergatreute - Zwei leicht verletzte Personen und Sachschaden von etwa 70.000 EUR waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Abend des Ostersonntags um 20.01 Uhr in Bergatreute ereignete. Ein 50-jähriger Fahrer eines BMW war auf der Ravensburger Straße in Richtung Ortsausgang Dobelmühle unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen, beschädigte einen Holzzaun und prallte im weiteren Verlauf gegen die Hauswände zweier angrenzender Reihenhäuser, wo er letztendlich zum Stehen kam. Der Fahrer und seine 46-jährige Beifahrerin wurden lediglich leicht verletzt. Am Unfallfahrzeug, sowie den Verkehrseinrichtungen und den Wohnhäusern entstand teils erheblicher Sachschaden. Der nicht mehr fahrbereite Unfallwagen musste abgeschleppt werden.

vs560

Ravensburg/Blitzenreute (mr) – Eleni, Nala und Malia heißen die Drillinge von Carina und Oliver Marquart. In der 29. Schwangerschaftswoche sind die drei Mädchen im Krankenhaus St. Elisabeth in Ravensburg zur Welt gekommen. Das Team des Perinatalzentrums der Oberschwabenklinik ist spezialisiert auf die Versorgung von solchen kleinsten Frühgeborenen. Die Eltern aus Blitzenreute sind überglücklich, dass alles gut verlaufen ist und ihre Drillinge gesund sind.

AAP560Bergatreute - Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall am Dienstagvormittag zwischen 10.30 Uhr und 10.40 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Roßberger Straße. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte ein unbekannter Pkw-Lenker das Heck eines abgestellten Audi A 4 und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro beziffert. Zeugenhinweise werden an den Polizeiposten Bad Waldsee unter der Tel.: 07524/4043-0 erbeten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok