27koobo1Bergatreute - Seit September war der Technikzug der 7. Klasse im Zuge des KooBO-Projekts und unter Anleitung des Sonderpädagogen Herrn Gülcin, unterstützt von Paul Jung, voll im handwerklichen Einsatz. Für das vom Ministerium für Kultur, Jugend und Sport sowie durch den europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Projekts hat sich die Schule beworben und für dieses Schuljahr den Zuschlag erhalten.

 



KooBO ist ein freiwilliges Angebot zur beruflichen Orientierung und sieht einmal wöchentlich über ein Schuljahr hinweg die Zusammenarbeit mit einem Bildungsträger und einem weiteren Partner vor. Im Zuge von KooBO soll ein handwerkliches Projekt geplant und umgesetzt werden.


Die Schüler der 7. Klasse entschieden sich mehrheitlich für den Bau von 3 Verkaufshütten aus Holz für Weihnachtsmarkt und andere Gelegenheiten. Da die Hütten bereits am 01.12.2018 beim diesjährigen Weihnachtsmarkt erstmalig zum Einsatz kommen sollten, wurden die Schüler für das Projekt an 4 Donnerstagen vom Schulunterricht freigestellt, um sich dem Bau und der Planung der Hütten vollständig widmen zu können. Die Nachbereitung des Projekts soll nun im 2. Schulhalbjahr erfolgen.


Gewonnen werden für die kooperative Zusammenarbeit konnten Paul Jung, der tatkräftig durch Anleitung und Know-How in der gedanklichen Planung unterstützte sowie der Bildungspartner Zimmerei Schorpp. Die Firma Schorpp stellte nicht nur personelle Ressourcen sowie Geräte und die räumlichen Möglichkeiten zur Verfügung, sondern stand den Schülern mit fundiertem Wissen und viel Humor zur Seite. Für die Schüler ist KooBO ein tolles Projekt zur Berufsorientierung auf der Grundlage von viel Praxiserfahrung und Teamarbeit.


Wir danken allen Beteiligten sehr für die tolle Unterstützung - das Ergebnis kann sich sehenlassen!



Bericht und Bilder GMS Bergatreute Jan Hoferer

 

27koobo

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok