IMG 7452 min

Bergatreute - Unter dem Motto „ein hervorragender Jahrgang“ feierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 am vergangenen Mittwoch, den 11.07.2018, ihre Abschlussfeier. Eltern, Freunde und das gesamte Lehrerkollegium waren zu diesem festlichen Anlass in den katholischen Gemeindesaal in Bergatreute eingeladen worden.

 

Nach einem gemeinsamen Sektempfang begrüßte Rektor Andreas Reichle die Festgemeinde und sprach stolz vom Erfolg der Schule, 29 Absolventinnen und Absolventen als Gemeinschaftsschule erster Tranche in die Arbeitswelt und auf weiterführende Schulen entlassen zu können.

 

„Wir als Schule haben das geschafft, Ihr als Schüler ebenso. Es ist vollbracht! Alle Kinder, die damals in der 5. Klasse eingeschult worden sind, haben einen Abschluss gemacht und ihren Platz, nachdem sie die allgemeine Schulpflicht in Bergatreute erfüllt haben, gefunden.“, so der Rektor.

 

Anschließend bedankte sich Bürgermeister Schäfer für die herzliche Einladung und sprach vom höchsterfreulichen Anlass, in diesem Jahr nicht nur ein neues Schulgebäude eingeweiht zu haben, sondern auch den ersten Gemeinschaftsschulabschlussjahrgang beglückwünschen zu können.

 

Beim anschließenden leckeren Abendessen, zubereitet von der Gaststätte Laola, konnten Absolventen und Eltern die letzten fünf Jahre gemeinsame Schulzeit Revué passieren lassen. Die Klassen 8 bewirteten die Gäste mit Getränken, hierfür sei den Schülerinnen und Schülern und ihren Klassenlehrern Herrn Saur und Herrn Böhler noch einmal recht herzlich gedankt.

 

Beim anschließenden bunten Programm kamen sowohl Schüler als auch Lehrer auf ihre Kosten. Den Höhepunkt des Abends bildete die Zeugnisübergabe, bevor alle Absolventen mit dem gemeinsamen Lied „ein Hoch auf uns“ ihre Schullaufbahn in Bergatreute beschlossen. 29 Absolventinnen und Absolventen erhielten ihr Abschlusszeugnis, davon 21 ihre mittlere Reife und acht ihren Hauptschulabschluss- ein hervorragender Jahrgang!

 

Text und Bild von Jan Hoferer

 

IMG 7403 min

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter