Bad WurzachBad Wurzach - Erfreuliche Nachrichten haben die Stadt Bad Wurzach aus dem Finanz- und Wirtschaftsministerium in Stuttgart erreicht. Das Land Baden-Württemberg fördert den Bau und die Sanierung von Maria Rosengarten im Jahr 2014 mit weiteren 500.000 Euro aus Mitteln der Städtebauförderung. Mit diesen Finanzhilfen erhöhen sich die staatlichen Zuschüsse für Maria Rosengarten auf fast 5,5 Mio. Euro.

LandschaftsschuetzerOffensichtlich tut sich Herr Dr. Hövel schwer mit dem Vorwurf, dass jemand, der mit viel Geld – auch aus Haisterkirch - ein Gewerbegebiet aus Gründen des Natur- und Landschaftsschutzes bekämpft, gleichzeitig zu den Befürwortern einer brutalen Natur- und Landschaftsvergewaltigung gehört, wie wir sie in unserer Geschichte bisher noch nicht kennen.

Standarten

Unterschwarzach - Die neu restaurierte Standarte mitsamt zwei Begleitfahnen wurde am Sonntag in der Pfarrkirche St. Gallus in Unterschwarzach feierlich durch Pfarrer Paul Notz geweiht. Umrahmt wurde der Gottesdienst durch den Musikverein Harmonie Unterschwarzach unter ihrem Dirigenten Dieter Münsch.

Fitfunshopping

Bad Wurzach - Sah es morgens noch gar nicht sehr einladend aus, so erfreute das Wetter am Fit-Fun-Shopping Tag am Ende Besucher  und Händler gleichermassen. Zu Beginn der Verkaufszeit strömten die  in rekordverdächtiger Zahl nach Bad Wurzach gekommenen Besuchermassen zuerst in die Geschäfte, um sich dann später noch an der inzwischen kräftig scheinenden Frühlingssonne in der „Fussgängerzone“ zwischen Postplatz und Achbrücke zu erfreuen.

Buschle

Bad Wurzach - Bad Wurzach hat sich am Fit-Fun-Shopping-Tag einmal mehr von seiner besten Seite gezeigt. HGV Vorsitzender Karl-Heinz Buschle, im Bild mit Gattin Elke, strahlte mit der die Wolken immer wieder durchbrechenden Sonne um die Wette. Ganz besonderen Gefallen hatte  Karl Heinz Buschle an den vielen Aktionen und auch an den vielen Neueröffnungen.

Schafkopfmeisterschaften

Bad Wurzach - Vierzig Teilnehmer bewarben sich am Freitag im Gasthaus Hirsch bei Monika Menig in Unterschwarzach um den Titel eines Schafkopf-Stadtmeisters. Sieger wurde nach einer spannenden Aufholjagd im zweiten Durchgang Richard Trinks aus Amtzell. Das Bild zeigt die Erstplatzierten v.l.n.r: Josef Zimmermann, Stefan Martin, Richard Trinks und Ausrichter Hubert Brauchle.

bild1278

Bad Wurzach - Eine Satzungsänderung wegen SEPA, die Wiederwahl des Führungsteams und die Ehrung verdienter Mitglieder kennzeichneten die diesjährige Mitgliederversammlung  der TSG Bad Wurzach. Bild: Die Geehrten v.l.n.r Florian Tobisch, Ralf Lendt und Franz Renner mit Thomas Grandl. Nicht auf dem Bild ist Reinhard Vincon.

LeserbriefBad Wurzach - Wie gut, dass es die Landschaftsschützer gibt. Kein Engagement in Sachen Arten- und Naturschutz, kein Engagement in der Sache OGI, kein Engagement, das dem vielgeliebten Wurzacher Becken auch nur annähernd dienlich sein könnte.

Titelbild

Haidgau - Das Lustspiel „Pension zum roten Garten" ein Schwank in 3 Akten von Michale May, bescherte der Theatergruppe am Freitagabend in Haidgau ein nahezu volles Haus". Regisseur und Hauptdarsteller Manfred Staiger begrüsste die Zuschauer in der Turn- und Festhalle in Haidgau recht herzlich.

TierschutzvereinBad Wurzach - Jedes Jahr vor Ostern passiert das gleiche. Die Kinder wünschen sich ein Tier und was bietet sich da besser an, als ein Zwergkaninchen zu Ostern zu verschenken? Und so geht es, ohne sich der Verantwortung bewusst zu sein, auf direktem Weg in den Baumarkt, Zoofachhandel oder Züchter. Die Nachfrage nach kleinen Kaninchen ist vor Ostern sehr groß.

LandschaftsschuetzerBad Wurzach - Als Beobachter des VGH-Verfahrens „OGI" konnte man vor sich die grüne Windkraftlobby unserer Region, vom BUND bis zu den BI „Energiebündnis", „Wurzacher Becken" und „Lebenswerter Haistergau", versammelt sehen. Allesamt von tiefer Sorge um unsere Landschaft erfüllt.

Musical
Bad Wurzach
- Das Musical der Realschule entführte das Publikum auf eine abenteuerliche Reise zum Mond.

Wegmann

Russland/Bad Wurzach - Während aktuell ein Satellit, mit von der Firma Haberer Spacetec verlöteten Antennen, in einer Höhe von 700 km über der Erde kreist, war vor kurzem Constantin Wegmann in Russland am Flughafen Domodedovo tätig. Rainer Sigg aus Treherz berät dort regelmäßig die Flughafen-Catering-Firma. Zukünftig wird es auf vielen weltweiten Flügen Leberkäse nach Wegmann-Rezept geben. (Bei der Schulung am Flughafen. 2. von rechts Rainer Sigg, 4. von rechts Constantin Wegmann)  

Feuerwehr Spende 2014
Arnach
- Die Feuerwehr Arnach spendet dem Förderverein Bildungshaus Arnach einen Betrag von 200 Euro aus den Einkünften vom Weihnachtsmarkt in Arnach.

Bildungshaus

Arnach - Vergangene Woche kam eine Delegation aus Schlanders nach Arnach, da sie im Internet auf das Konzept des Bildungshauses in Arnach aufmerksam wurden. Schlanders ist eine Gemeinde mit 5950 Einwohnern im Vinschgau in Südtirol. In Arnach informierten sich Kindergartenleiterinnen, Schulleiterinnen und Zuständige der Bezirksverwaltung aus Schlanders.

Titelbild

Bad Wurzach - Die Vorstandsvorsitzende Rosemarie Miller-Weber konnte den Mitgliedern bei diesjährigen Mitgliederversammlung der Leutkircher Bank im Kurhaus Bad Wurzach eine sehr positive Bilanz des Fusionsjahres mit der Bad Waldseer Bank präsentieren. Den Gastvortrag mit dem Titel „Wege zur Höchstleistung – Spitzensport als Erfolgsmodell" hielt „Mister Handball" Heiner Brand, langjähriger Handball-Bundestrainer, der sowohl als Spieler als auch als Trainer mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister geworden war.

RFV Hauerz-die neue Vorstandschaft

Hauerz - Am Samstag 29.3.14 fand im Reiterstüble des RFV Hauerz die Jahreshauptversammlung statt, turnusmäßig standen Neuwahlen der Vorstandschaft und Ausschuss auf dem Programm. Im Bild der neu gewählte Ausschuss v.r.n.l.: Thomas Strasser, Sonja Schwarz, Sabine Maier, Simon Strasser, Philipp Schmaus, Hans-Georg Gärtling, Vorstand Josef Dobler jun., Sabine Haug, Simone Waizenegger

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.