Landschaftsschuetzer Bad Wurzach (Leserbrief) - Folgender Bericht wurde von der Zensur der Redaktion der Bad Wurzacher Bürger- und Gästeinformation nicht zur Veröffentlichung zugelassen. Es wäre ja auch schlimm, wenn Bad Wurzacher Bürger und Gemeinderäte auf diesem Wege nicht gefilterte Informationen erhielten. Schließlich geben sich Bad Wurzachs Bürgermeister und seine Verwaltung alle Mühe, Bürgern und Gemeinderäten die Bildung einer eigenen Meinung zu erleichtern, indem die „richtige" Meinung als Beschlussvorschlag formuliert wird.

Polizei PresseinfoBodenseeregion - Die Wasserschutzpolizeistationen Konstanz, Überlingen und Friedrichshafen hatten Sonntag alle Hände voll zu tun. Am Sonntag zog in den Mittagsstunden eine Gewitterfront mit Windgeschwindig-keiten bis 90 km/h über den Bodensee hinweg und sorgte für ungemütliche Stimmung auf dem Wasser mit Wellen bis zu 1 ½ Metern Höhe.

Liederkranz 560

Eintürnen - Der Liederkranz Eintürnen hat einiges an Chorgattungen zu bieten: Von den Kindergarten-Kindern (von 3-6 Jahren!) und den Grundschulkindern bei den MU-Si-Kids, über den Chor der  Jugendlichen JugendChorios, über den gemischten Chor, dem Kernchor des Liederkranzes, bei dem Alt und Jung gemeinsam singen, bis hin zum Auswahlchor Chortissimo zeigten beim traditionellen Muttertagskonzert, dass Chorgesang in Eintürnen gross geschrieben wird. Bild: Der Sopran von Chortissimo in Aktion

Kommunion Arnach 560

Arnach - In einem feierlichen Rahmen, zu dem auch die Kommunionkinder mit Liedern, Gebeten und Fürbitten einen grossen Teil selbst beitrugen, durften 9 Mädchen und vier Jungen in der Pfarrkirche St. Ulrich und Margaretha erstmals zum Empfang der Heiligen Kommunion an den Tisch des Herrn treten.

Studienberatung 560

Bad Wurzach - Der Verein der ehemaligen Schüler und Freunde des Salvatorkollegs Bad Wurzach e.V. bietet im alljährlichen Wechsel  mit einer Bewerbungsberatung seit einigen Jahren den Schülern der Oberstufe des  Salvatorkollegs eine Studiumsberatung an.

EvKi WurzachBad Wurzach - Jugendliche, die ab dem Herbst die 8. Klasse besuchen, können sich zusammen mit ihren Eltern am kommenden Dienstag (13.5.) um 19.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus (Karl-Wilhelm-Heckstraße 11) über den Konfirmandenunterricht und die Konfirmation informieren. Die Anmeldung kann ebenfalls an diesem Abend stattfinden. Teilnehmen können auch Jugendliche, die noch nicht getauft sind. Pfarrerin Vollmer-Backhaus steht an diesem Abend für alle Fragen zur Verfügung.

Polizei PresseinfoBad Wurzach/Leutkirch - Ca. 2500 Euro Sachschaden entstand am Freitag, gegen 16.15 Uhr, bei einem Unfall auf der Landesstraße 309 im Zusammenhang mit einem Überholmanöver. Von Schloß Zeil kommend in Richtung Sebastianssaul fahrend soll ein Fahrer eines VW Golf Cabrio mehrere Lkw und Pkw überholt haben.

Titel Sturmmappe 560

Bad Wurzach - Die Ausstellung der sogenannten Sturm-Mappe von Sepp Mahler, Bad Wurzach´s bekanntestem Künstler, wurde mit einem Vortrag des Biberacher Kunsthistorikers und ausgewiesenen Sepp Mahler-Experten, Dr. Uwe Degreif in Anwesenheit von Landrat Kurt Widmaier sowie Michael Maurer und Lisa Weigel, beide Mitarbeiter vom Kulturamt des Landratsamtes Ravensburg, die die Ausstellung gemeinsam mit Egon Rothenhäusler und Hermann Schall vom Förderverein Leprosenhaus gestaltet haben. Bild: Adelgund Mahler (3.v.links) im Gespräch mit Landrat Widmaier (links) und dessen Frau , OEW Geschäftsführerin Barbara Endriss und Michael Maurer vom Kulturamt.

PartnerschaftsvereinBad Wurzach - Das Luxeuil-Komitee des Partnerschaftsvereins Bad Wurzach lädt Interessierte und Freunde unserer französischen Städtepartnerschaft zu einem geselligen und informativen Abend ein.

Landschaftsschuetzer Bad Wurzach (Leserbrief) - Werte Leser, unser Beitrag „Wenn die Heuchler aufheulen" hat ein kräftiges Gebell aus Himbach zur Folge gehabt. Wir berichteten von einem Vortrag der Fa. JUWI, einem Windkraftprojektierer, auf Einladung der BI „Lebenswerter Haistergau". Der Referent überzeugte mit dem „politisch und ökologisch korrekten" Vorschlag, die Höhen um das Wurzacher Becken mit Schwachwindanlagen vollzustellen und diese 200 m + x-Gebilde mit einem „Energieerlebnispfad" zu verbinden.

vs560

Arnach - Die Kameraden der Feuerwehr Arnach konnten am Vorabend des ersten Mais wieder unter tatkräftiger Unterstützung der Arnacher den Maibaum stellen. Hier konnte der von der Kirchengemeinde gestiftete Maibaum mit seinen neuen Schildern erstmals bewundert werden. Die Realisierung dieser neuen Schilder konnte nur unter tatkräftiger Mithilfe einiger Arnacher Sponsoren und Firmen durchgeführt werden.

vs200Bad Wurzach - Bereits im vierten Jahr werden die beliebten Sommer-Dienstagswanderungen des Wandervereins angeboten. Angesprochen sind sportlich-aktive Wanderer die gerne abseits des Wochenendbetriebs in Ganztagestouren das nahe Bergland erkunden wollen.

Weizenegger

Bad Wurzach - Bei einer Firmenfeier der Weizenegger GmbH aus Bad Wurzach wurden im Kurhaus langjährige Mitarbeiter geehrt. Geehrt wurden Hermann Mönig (25 Jahre Zugehörigkeit), Isabella Butscher (20 Jahre), Alexander Halang und Gabi Menig (jeweils zwölf Jahre). Im Bild vorne v.l.n.r. die Geehrten: Alexander Halang, Gabi Menig, Hermann Mönig, Isabella Butscher. Im Bild hinten v.l.n.r. Lars Miller (Weizenegger GmbH), Wolfgang Knöpfle (Weizenegger Objektbau GmbH), Daniela Weizenegger, Ursula Weizenegger und Heinz Weizenegger (Text und Bild Fa. Weizenegger)

Spechteln
Bad Wurzach
- Christian Westermayer holt sich den Titel des Wurzacher Spechtel-Stadtmeisters 2014. (Foto: die besten vier Spechtler v.l. Winfried Vinçon, Andreas Stangel, Christian und Constantin Westermayer)

vs560

Bad Wurzach - Während des Maimarktes nahm die Freiwillige Feuerwehr eine Befahrung der Marktfläche mit ihrem Drehleiterfahrzeug vor. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse, die Feuerwehrzufahrten und Rettungswege betreffend, sollen zukünftig in die Standpläne für die Krämermärkte sowie für das Stadtfest miteinfließen.

vs560

Leutkirch - Entspannt und kostenlos auf dem Leutkircher Marktplatz im Internet surfen - seit wenigen Tagen ist das möglich. „Uns war wichtig, die Innenstadt für die Besucher noch attraktiver zu machen und Handel und Gastronomie zu stärken", begründet Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle diesen Schritt. Leutkirch ist damit eine der ersten Kommunen in der Region Allgäu / Oberschwaben, die mit diesem Angebot aufwarten kann. Bild:Von links: Karl-Anton Maucher (Fachbereichsleiter Tourismus, Freibad, Kultur), Walter Innerebner (IT Innerebner GmbH, Innsbruck), Thomas Stupka (Wirtschaftsförderung), Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Jürgen Casper (Fachbereichsleiter Hochbau)

bild5165

Bad Wurzach - Schüler der Oberstufe des Salvatorkollegs erhielten von Vera Broll (Optik Blickfang) und Karl Josef Fassnacht (Fassnacht Ingenieure) zwei Unternehmern der Bad Wurzacher Wirtschaft, im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projekt „SchülerInnen begegnen UnternehmerInnen“, das vom Steinbeis-Innovationszentrum an der Hochschule Pforzheim konzipiert und durchgeführt wird, Einblicke in ihre Arbeit als Selbstständige. Bild: Vera Broll (rechts) im Kreise der Schülerinnen.

vs200Immenstadt - Vier Künstlerinnen des BBK- Schwaben Süd (Berufsverband Bildender Künstler) haben sich auf völlig unterschiedliche Weise mit dem Thema "Kunst und Literatur" befasst. Die Exponate aus Malerei, Objekt und Plastik werden nun im Literaturhaus "Allgäu" in Immenstadt präsentiert. Die Fotos unten zeigen Stahlplastiken von Agnes Keil (Leutkirch) sowie Gemälde und den Werkblock "Amadeus" von Ute Beatrix Schraag (Bad Wurzach) www.ubs-art.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.