Spendenabend

Leutkirch/Bad Wurzach/Bad Waldsee - „Sie tun mit dem VR-GewinnSparen sich selbst etwas Gutes, und Sie helfen gleichzeitig einer guten Sache hier vor unserer Türe weiter", sagte Vorstandsvorsitzende Rosemarie Miller-Weber beim letzten Spendenabend. Sie wies darauf hin, dass die Leutkircher Bank eG – Bad Waldseer Bank – Bad Wurzacher Bank Jahr für Jahr mit den Spendengeldern aus dem VR-GewinnSparen Projekte vor Ort gefördert hat. Im zweiten Quartal sind dies 46 Vereine und Institutionen undn eine Spendensumme von 44.703 €.

LeserbriefRahmhaus/Arnach -Seit 21 Jahren wohnen wir zwischen Arnach und Rahmhaus in unmittelbarer Nachbarschaft eines Abfall verwertenden Gewerbebetriebs. Bisher haben wir alle negativen Einflüsse wie Geruchs- und Lärmbelastung, den LKW-Verkehr etc. hingenommen, obwohl ein erträgliches Maß der Beeinträchtigungen unserer Lebensqualität längst überschritten ist, immer in der Hoffnung, dass sich die Situation doch noch stabilisiert und verbessert. Wir haben vertraut auf die gewissenhafte Arbeit der zuständigen Kontrollorgane.

Rahmhaus - Gründung der Bürgerinitiative ERLE mit dem Zweck die Erweiterung der Reste- bzw. Abfallverwertungsanlage in Brenters /Rahmhaus zu verhindern.

02StadtfestTitel

Bad Waldsee - Mit vereinten Kräften wurde beim 40. Altstadt- und Seenachtsfest das erste  Schussenrieder Bier ausgeschenkt. Bürgermeister Roland Weinschenk hat zwischenzeitlich Übung in Anzapfen. Beim Ausschank stand Braumeister Oliver Kurth von der Schussenrieder Brauerei tatkräftig zur Seite. Am Sonntag konnte auch ein knapp einstündiger Regensschauer mit Gewitterblitzen die Stimmung nicht trüben, das Feuerwerk wurde als Höhepunkt planmässig um 22 Uhr gezündet. Nach dem Bieranstich stößt Bürgermeister Weinschenk (links) mit Vertretern der Fanfarenzüge Bad Waldsee, Bad Wurzach, Leutkirch und Highland Pipes and Drums of Waldsee an.

03torfwerk vs560

Bad Wurzach -  In diesem Jahr ausnahmsweise bereits am ersten Sonntag im August stieg beim Oberschwäbischen Torfmuseum die allseits beliebte Torfwerkshockete. Die Bähnlesbauer hatten in diesem Jahr für die vielen neuen Gäste und die alten Hasen unter den Besuchern mit der Gleisschleife rund um das Museum eine große Neuerung parat.

03vunds vs560

Bad Wurzach - Wenn Sybille Schleweck und ihr Team von V&S etwas auf die Beine stellen, dann machen sie es richtig: Auch ihr Open-Air Fitness-Event, bei dem die TeinehmerInnen bei den zwei angebotenen Übungsformen, Resistance- Bodytoning und Aroha sich richtig auspowern konnten, war wieder sehr gut besucht.

Truschwende4 560

Bad Wurzach - In Truschwende direkt an der B 465 entsteht ein Bistro, verbunden mit einem Hotel  mit 14 Doppelzimmern. Der erste Spatenstich war Mitte Juli, die Fertigstellung ist Anfang Mai nächsten Jahres geplant. Bauherren sind die Unternehmer Markus Feirle, Bernd Burkhardt, Roland Ernle und Alois Jäger. Evas Filmbar gibt es nicht mehr.

01Blutspender

Bad Wurzach - Der DRK-Ortsverein Bad Wurzach hat treue Blutspender zu einer Feierstunde eingeladen, um ihnen die verdiente Anerkennung für bis zu 100maligem Blutspenden in einer gemütlicher Runde zuteil werden zu lassen.

Ttiel 560

Bad Wurzach - In der Leutkircher Straße wurde der Fußgängerüberweg zum Schutz der querenden Fußgänger fertiggestellt. Angeregt hatte die Anbringung die unmittelbar angrenzende Behinderteneinrichtung St. Hedwig.

4 titel 560

Unterschwarzach/Eggmannsried - Mit spannenden Spielen und großartigen Fans begeisterten am vergangenen Samstag die 18 teilnehmenden Mannschaften beim Meckatzer Midnight Cup in Eggmannsried.

Bad Wurzach Bad Wurzach +++ Novum bei der Submission für Gipserarbeiten in Maria Rosengarten +++ Eschetriebsterben in der Stadt +++ Anfragen aus dem Gemeinderat häufen sich 

Juergen SpoeckerBad Wurzach - (Kommentar) Wieder einmal ging es im Bad Wurzacher Gemeinderat ums Stadtmarketing. Die CIMA, ein Unternehmen aus München, hat den Bürgervertretern einen Maßnahmenkatalog vorgestellt, der nicht bei allen Räten auf Zustimmung gestoßen ist. Mehr noch: Das Münchner Büro wurde sogar beauftragt, den vorgelegten Katalog nochmals zu überarbeiten. Unverständlich, denn der mit der Projektleitung beauftragte Christian Hörmann gibt sich große Mühe, Wege aufzuzeigen, die dazu führen können, die Stadt am Ried attraktiver zu machen. Er hat viele gute Vorschläge gemacht. Und Hörmann sagte an diesem Abend auch, dass „man beim Stadtmarketing nie fertig ist".

Bad WurzachBad Wurzach - Bei der Vorstellung des Maßnahmenkatalogs für das Stadtmarketingkonzept forderte eine Mehrheit des Rates eine andere Priorisierung der Massnahmen, so daß die Agentur nun gemeinsam mit Stadt und HGV den Katalog bis zur Wiedervorlage überarbeiten muss.

Baumsterben

Bad Wurzach - Bad Wurzach ist vom in Europa mittlerweile weit verbreiteten Pilzbefall von Eschen unmittelbar betroffen. In den nächsten Monaten werden daher im Kurpark und im Ried viele der befallenen Bäume entfernt werden müssen.  In der Gemeinderatssitzung vom 30. Juli musste Bürgermeister Roland Bürkle diese Nachrichten verkünden. „Alle anderen Maßnahmen zur Rettung der Bäume wie Zurückschneiden waren leider nicht erfolgreich" berichtete Bürkle. „Es gibt auch keine Alternative, als die betroffenen Bäume nach und nach zu fällen. Sonst hätten wir viele Wege aus Verkehrssicherungsgründen ganz sperren müssen."

Bad WurzachBad Wurzach - Die Stiftung „Friedrich-Schiedel-Literaturpreis" der Stadt Bad Wurzach verleiht dem in Wien lebenden deutschen Schriftsteller Philipp Blom den mit 10.000 Euro dotierten Preis für dessen Buch „Der taumelnde Kontinent. Europa 1900 – 1914". Der Festakt zur Verleihung im Bad Wurzacher Kurhaus am Kurpark findet am Sonntag, den 21. September 2014, um 10.30 Uhr statt.

Leserbrief Bad Wurzach (Leserbrief) - Nach Vorstellung der Pläne und Zahlen zum Hallenbad am Grünen Hügel findet zum Glück wieder eine Debatte statt. Zum Entwurf möchte ich mich nicht äußern, da dieses nichts zur Sache beiträgt und es immer Befürworter und Gegner einer modernen Architektur geben wird. Die Details sind ja gut in den in der letzten Gemeinderatssitzung vorgestellten Plänen beschrieben.

Ich habe versucht einen möglichst objektiven Abgleich der Neubauplanung mit der Beschlussvorlage aus der Gemeinderatssitzung vom 04.02.2013 zu machen. Auf dessen Basis hatte der Gemeinderat letztes Jahr die Grundsatzentscheidung für den weiteren Verlauf der Hallenbadplanungen getroffen.

IMG 0545 560

Leutkirch/Bad Wurzach -Ein bunter Abend mit viel Gesang erfreute die zahlreich erschienenen Besucher, die sich am 7.7.14 im Bürgersaal in Leutkirch eingefunden hatten.Vortragende waren Gesangsschüler von Frau Corinne Choi-Schutz, Gesangslehrerin an der JMS Württembergisches Allgäu und der JMS Bad Wurzach.

LeserbriefBad Wurzach (Leserbrief) - Die Vorgehensweise beim Vorhaben neues Hallenbad, ob mit oder ohne Kinderbecken, läuft wie jede Entscheidung in Bad Wurzach komplett am Bürger vorbei. Unsere Stadt in Vertretung von Herrn Bürgermeister Bürkle hat seit seinem Amtsantritt und auch schon unter seinem Vorgänger nur Geld und Interesse übrig für Belange die das Kurwesen betreffen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.