Bad Wurzach - Glück im Unglück hatten eine 24-jährige Autofahrerin und deren 44-jährige Beifahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr auf der L 265 ereignete. Die junge Frau, die während der Fahrt versucht hatte, nach einer  in den Fußraum gefallenen Zigarettenkippe zu greifen, kam mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Auto gegen mehrere Büsche. Während sich die beiden Frauen nur leichte Verletzungen zuzogen, entstand am Pkw Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

AAP560Leutkirch (ots) - Einen Toten, eine Schwer- sowie eine Leichtverletzte und Sachschaden von rund 8.000 Euro hat ein Verkehrsunfall am Sonntagabend, kurz vor 20.00 Uhr, auf der Kreuzung L 318/L320 bei Friesenhofen gefordert.

Hauerz - Benjamin Wulschner gewinnt Großen Preis von Hauerz - Ganz still wurde es, als der Lokalmatador vom RFV Hauerz Simon Strasser mit seinem Pferd Hertoch vant´t Prinsenveld den Parcours des Stechens um den Großen Preis von Hauerz in Angriff nahm. Schafft er, nach seinem grandiosen Sieg im Barrierespringen am Samstagabend, den Sieg in dieser schweren S**-Springprüfung mit Hindernisshöhen bis zu 1,60m?

31fuhrpark

Ziegelbach - Mit einer Ausstellung seines Fuhr- und Geräteparks, einem Quadparcours, einem Minibagger zum Testbaggern für Groß und Klein und einer Hüpfburg feierten Ulrike und Roman Würzer mit seinem Team an diesem Wochenende gemeinsam mit vielen Gästen auf dem Ziegelbacher Greut sein 15 jähriges Firmenjubiläum. Bild: Ein echter Familienbetrieb: Familie Würzer v.l. Manuel, Mario, Roman und Ulrike Würzer. Mit zum Team gehören noch Bernd Ringer und Timo Hartmann.

31kermes

Bad Wurzach - Einmal einen Blick in den Gebetsraum des Bad Wurzacher Ditib-Vereins werfen. Diese Gelegenheit nutzten einige Bad Wurzacher vergangenes Wochenende. Bei der jährlichen Kermes der rund 1200 Mitglieder fassenden Islamischen Gemeinschaft bot Mehmet Akol detaillierte Führungen in der Gebetsstätte an. „Nur durch einen offenen Dialog zwischen den Religionen und Kulturen könne ein Kennenlernen stattfinden", erläuterte Akol. 

Arnach - Einladung zu der am Montag, 08. Juni 2015, um 20:00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses Arnach stattfindenden öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Arnach
 

Bad Wurzach - Alle Kinder sind recht herzlich eingeladen, mit uns den Kindertag am 1. Juni 2015 von 15 Uhr bis 18 Uhr zu feiern. Wir werden mit euch die Kindertag „Bestimmerhüte“ basteln und spielen und ihr könnt bei verschiedenen Aktionen euer Können testen. Also dann bis Montag ab 15 Uhr in der Maktstraße, in und um Spielwaren Rothenhäusler, bei hoffentlich gutem Wetter. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Bad Wurzach - Diese Woche hat die Fa. Geiger aus Sonthofen mit den Arbeiten zur Erschließung des letzten Bauabschnitts im Baugebiet Eintürnen „Süd Ost“ begonnen. Mit einem symbolischen Spatenstich durch Ortsvorsteher Berthold Leupolz sowie Markus Fimpel vom städtischen Bauamt wurde der Startschuss für die voraussichtlich bis Ende September andauernde Maßnahme gegeben. Dreizehn weitere Bauplätze zwischen 435 und 875 qm werden damit an der Straße Richtung Arnach entstehen. (Auf dem Bild: Ortsvorsteher Berthold Leupolz und Markus Fimpel vom Stadtbauamt beim symbolischen Spatenstich)

Bad Wurzach - Zu sehr an seinem Mofa-Roller "gebastelt" hat ein 17-Jähriger, der am späten Donnerstagabend, gegen 21.25 Uhr von Beamten des Polizeireviers Leutkirch bei Bad Wurzach angehalten und kontrolliert wurde. Wie die Polizisten feststellten, hatte der Jugendliche technische Veränderungen an seinem Motorroller vorgenommen, wodurch die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit gesteigert wurde. Da der 17-Jährige lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist, hat er sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

29trampolin
Bad Wurzach
- Am Samstag, den 9. Mai 2015 fanden in Bad Wurzach die diesjährigen Württembergischen Bestenkämpfe im Trampolinturnen statt. Dieser Wettkampf bietet speziell jungen Athleten eine gute Plattform, um sich auf Landesebene mit anderen Turnern zu messen und erste Erfahrungen auf höherem Niveau zu sammeln, so wie dann auch den Sprung zu den Württembergischen Meisterschaften zu schaffen.

SAM 34101
Bad Wurzach
- Zahlreiche Pferdefans und geschichtlich Interessierte folgten der Einladung der Stadt zum Reisevortrag „Grenzritt in Freiheit und Freundschaft“ am vergangenen Donnerstag. Bei besonderem Ambiente in der Kapelle des Leprosenhauses hörten rund 70 Besucher dem Vortrag des Wanderreiters Martin Stellberger aus Weingarten zu.

Skyline Park Ausflug Gruppenbild
Haidgau
– Wir Haidgauer Ministranten habenmal wieder einen Ausflug gemacht! Die Firma Ehrmann fuhr uns und zahlreiche Ministranten aus Arnach am vergangenen Samstag in den Skyline-Park, wo wir einen tollen und erlebnisreichen Tag genießen konnten. Wir möchten uns noch bei allen Eltern bedanken, die uns nach Bad Wurzach gefahren und wieder abgeholt haben.

Bad Wurzach - Bei der traditionell am Pfingstmontag stattfindenden  Blutreitergruppenführerversammlung ehrt der für das Heiligblutfest in Bad Wurzach verantwortliche Wallfahrtsausschuss langjährige Blutreiter und, erstmals in diesem Jahr auch ausscheidende, langjährige Gruppenführer. (Auf dem Bild: 70 Jahre Ehrung für Karl Ehrmann: v.l.n.r. Stadtpfarrer Stefan Maier, Karl Ehrmann, Bürgermeister Roland Bürkle und Superior Pater Eugen Kloos)

bild8961

Bad Wurzach - Der Blick auf den Gottesberg hat sich in den letzten Tagen verändert. Der Kirchturm wurde komplett eingerüstet. In den nächsten Tagen beginnen die Zimmerarbeiten zur Sanierung der Turmhaube.

redaktionsgespraech

Bad Wurzach - Die Bad Wurzacher Stadtverwaltung braucht wieder einen Hauptamtsleiter. Diese Forderung haben die Gemeinderäte Hermann Müller (CDU), Klaus Schütt (CDU) und Armin Willburger (Freie Wähler) bei einem Redaktionsgespräch erhoben, zu dem „Der Wurzacher" eingeladen hatte. Bis zu zwei Gemeinderäte von jeder Gemeinderatsfraktion oder Gruppe waren gebeten worden, an diesem Treffen teilzunehmen. Die Gruppe „Mir Wurzacher" und Matthias Grad (FWV) entschuldigten sich, dass sie nicht da waren, andere blieben ohne Begründung fern.
„Es war ein guter Anfang", resümierte Gastgeber Wolfgang Weiss nach der Gesprächsrunde. Die drei Gäste pflichteten ihm bei. „Der Abend war okay." Und es hatte viel Gesprächsstoff gegeben, es kam keine Langeweile auf, mehr als zwei Stunden langen standen die drei Gemeinderäte Rede und Antwort.

lissmac Bad Wurzach - Die Website gilt in der heutigen Zeit als zentrales Medium und Visitenkarte eines jeden Unternehmens. Speziell im Zuge der Globalisierung dient sie länderübergreifend vermehrt als Informations-, Kommunikations- und insbesondere auch als Vertriebsplattform. Ein gelungener Internetauftritt steht folglich unmittelbar in Zusammenhang mit dem wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Grund genug für LISSMAC sich seit April in neuem Design, mit neuen Features online zu präsentieren.

spatenstich

Aitrach (jm) - Start frei für das Parken der Zukunft: Mit dem offiziellen Spatenstich nahm die Klaus Multiparking GmbH, einer der führenden Anbieter von Premium-Parksystemen, nun am Firmenstandort in Aitrach (Baden-Württemberg) ein Großprojekt der besonderen Art in Angriff. Bis zum Herbst 2016 investiert das Unternehmen insgesamt neun Millionen Euro in die Prozessoptimierung ihrer Fertigung und Logistik. In zwei Bauabschnitten weitet Klaus Multiparking die Logistikflächen um fast 3.500 m2 aus, auf weiteren 4.800 m2 entstehen neue Produktions-, Lager- und Büroflächen.

21feuerwehruebung

Bad Wurzach - Mit dem angenommenen Szenario einer Gasexplosion hat die Feuerwehr Bad Wurzach gemeinsam mit dem DRK und dem THW Weingarten die Abrissruine des ehemaligen Naturschutzzentrums und der früheren Hauswirtschaftsschule des Klosters Maria Rosengarten für eine Katastrophenübung genutzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.