17vogelwild

Haidgau - „Vogelwild“ ging es zu, als ein Landwirt vor den Toren von Haidgau eine Wiese zum Acker machte: 15 Störche, hunderte von Möwen nahmen die umgepflügte Scholle in Beschlag. Und darüber kreisten majestätisch gleich noch vier Rotmilane, denen allerdings das Getümmel schnell zu viel wurde, so dass sie gar nicht erst versuchten, auf dem frischen Acker nach Nahrung zu suchen. Foto: Ulrich Gresser.

TaekwondoBad Wurzach - Der Taekwondo Bad Wurzach startet wieder mit neuen Anfängerkursen. Taekwondo bietet sich für jede Altersklasse an, und beinhaltet Schlag - Abwehr - und Koordinationstechniken. Formenlauf und Selbstverteidigung runden das Umfangreiche Taekwondo Spektrum ab.

schutzuebung vs560

Landkreis Ravensburg -  Im Landkreis Ravensburg fand eine kreisweite alle fünf Jahre vorgeschriebene Katastrophenschutz-Vollübung statt. An sechs unterschiedlichen Übungsszenarien, verteilt auf den gesamten Landkreis mussten Feuerwehren, THW, Polizei und Rettungsdienste ihre Einsatzfähigkeitunter Beweis stellen.

Einschulung vs560

Bad Wurzach - Mit einem Einschulungsgottesdienst und einer Feierstunde in der Turn- und Festhalle begann für 49 Grundschüler der Grundschule Bad Wurzach der „Ernst des Schülerlebens". Mit dem Begrüssungslied „Alle Kinder lernen lesen" hießen die „Bären", die letztjährigen Einschulungskinder, ihre mit großen Schultüten und Schulranzen bepackten Patenkinder und ihre Eltern und Verwandten in der Feier willkommen.

landeat

Wolfegg - Am Samstag, 27. September 15 Uhr wird die Ausstellung „LandEatArt" 12 Köche – 12 Landschaften" in Wolfegg eröffnet. Aus Tafelbildern von Markus Leser, Porträts und ­Szenen von Ernst Fesseler, sowie Texten von Rudi Holzberger entsteht so die Quintessenz der Landschaft.

Bad Wurzach Bad Wurzach +++ Wahl des Ortsvorstehers Hauerz +++ Geheime Wahl bei der Benennung zweier Vertreter 'Lenkungsgruppe Stadtmarketing' +++ Ernennung Eheschließungsstandesbeamter +++

vs560

Bad Wurzach - Dieses Jahr stellte das Stadtfest Bad Wurzach, Michael Staudt (Dj und Kopf von ShoR-T Events) und sein Team, vor eine besonders große Herausforderung. Als Nachfolger der TSG Arena, die bisher auf dem Klosterplatz Jahre lang zuvor, den Besuchern einiges bot, hatte das ShoR-T Events Team eine große Würde zu tragen und waren daher gefordert, etwas Neues zu bieten. (Foto: v.l.o: Yvonne Stäbler, Tara Bachmann, Aline Knor, Michael Staudt, Vreni Wettenmann, Melanie Staudt, Andi Zaviska, Felix Mangold, Ralf Scheffold, Sonja Bachmann, Natascha Gaudig, Michael Jany, Thomas Schele, Didi Schaible, Ingrid Staudt, Alex Baumann, Melissa Wild, Andreas Humm)

Juergen SpoeckerBad Wurzach (Kommentar) - Die Würfel sind gefallen. Die Stadt Bad Wurzach baut ein neues Hallenbad. Mit Thermalwasser! 5,1 Millionen Euro sind Stadtverwaltung und Gemeinderat bereit, dafür zu investieren. Sie bekommen dafür an exponierter Stelle ein architektonisches Kunstwerk. Der Bauherr will keine neuen Kredite aufnehmen, hofft auf Zuschüsse des Landes in Höhe von insgesamt 1,5 Millionen Euro. Aber: Eine Sicherheit, dass diese Landesmittel fließen werden, gibt es nicht. Mehr noch:

Gemeinderat

Bad Wurzach -  Mit rund einhundert Zuhörern war der Sitzungssaal am Montagabend bei der Gemeinderatssitzungs vollkommen überfüllt. Der Grund dafür war der Grundsatzbeschluß des Rates zum Bau eines neuen, wie es Kurgeschäftsführer Alfons Diem in seiner Präsentation nannte „Thermalhallenbad". Denn damit wurde direkt auch das Schicksal des alten Bad Wurzacher Frei- und Hallenbades besiegelt und indirekt über die Zukunft des Hauerzer Freibades abgestimmt.

verallia

Bad Wurzach - Die 27 neuen Schülerinnen und Schüler der 5.Klasse der Werkrealschule Bad Wurzach feierten heute in der Mensa des Schulzentrums ihre Einschulung. Die aufgeregten, neuen SchülerInnen, wurden durch ein buntes Programm aus musikalischen Einlagen, Sketchen und einstimmenden Worten von Schulleiterin Julia Kiebler geführt.

Haidgau
Haidgau
- Mit 17 Jungmusikantinnen und Jungmusikanten und 14 aktiven Musikantinnen und Musikanten der Musikkapelle war der Hüttenaufenthalt in Wiedemannsdorf bei Oberstaufen vom 05.-07. September wieder ein großer Erfolg.

Leserbrief Bad Wurzach-Hauerz (Leserbrief) - Klar bin ich dafür, dass die Großgemeinde in der Kernstadt ein "Neues" oder auch "Renoviertes" Hallenbad für die BürgerInnen benötigt. "Aber bitte nicht auf Kosten des Hauerzer Freibades". Mein persönlicher Rat an die Stadt Bad Wurzach und an unsere gewählten Gemeinderäte: Schaut mal über den Tellerrand hinaus. Macht es wie es Bad Waldsee mit Ihrer Freibad - Sanierung gemacht hat.

14marshy soil
Bad Wurzach - Beim Sound der neuen Feuerwehr-Band 'Marshy Soil' blies es den Staub aus den hintersten Winkeln der Feuerwehr-Fahrzeughalle.

vs200Arnach - Vergangenes Wochenende war der Musikverein Arnach drei Tage in der sächsischen Schweiz unterwegs. Alle fünf Jahre werden wir von der Feuerwehr Hohnstein eingeladen, um die musikalische Umrahmung ihres Feuerwehrfestes zu übernehmen. Wie auch die letzten Male wurden wir sehr freundlich empfangen und in privaten Unterkünften untergebracht.

Abschluss-Ferienprogramm vs560

Bad Wurzach - Traditionell setzen die TSG Turner am Freitag vor dem Schuljahresbeginn mit ihrem Sport- und Spielenachmittag in der Riedsporthalle den Veranstaltungsschlusspunkt des Kinderferienprogrammes. Die Preisverlosung der Stadtverwaltung unter allen Teilnehmern am Ferienprogramm fiel in diesem Jahr aus.

Baden WuerttembergTübingen - Schülerzahlen, Lehrereinstellung und Unterrichtsversorgung im Schuljahr 2014/15 - Im kommenden Schuljahr 2014/15 werden an den öffentlichen Schulen im Regierungsbezirk Tübingen 237 733 Schülerinnen und Schüler von 19 871 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Juergen Spoecker Bad Wurzach (Kommentar) - Der geplante Neubau des Hallenbades steht auf der Tagesordnung der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag,15. September. Dabei geht es um einen Grundsatzbeschluss und einen Zuschussantrag aus dem Topf der Tourismusförderung. Vorgespräche zwischen der Stadt und dem Land haben offensichtlich bereits stattgefunden. Aufgrund dieser Verhandlungen ist es eher unwahrscheinlich, dass für dieses Bad Wurzacher Projekt Landesmittel fließen werden. Träte dieser Fall tatsächlich ein, müssten sich Stadtverwaltung und Gemeinderat fragen, ob sie trotzdem ein Hallenbad bauen wollen. Bis jetzt ist der Eindruck entstanden, dass gebaut wird – um jeden Preis.

Jugendfeuerwehr

Bad Wurzach - Der Jugendwart der Jugendfeuerwehr Bad Wurzach, Christoph Räth, erhielt vom Vorstandsmitglied der Leutkircher Bank, Stefan Scheffold, und dem Leiter der Bad Wurzacher Bank, Stefan Moll, beim Feuerwehrhaus den Scheck in Höhe von 756,70 € für das beim Stadtfest bereits zum achten Mal ausgetragenen Quietscheenten Rennen überreicht.

hoeferBad Wurzach – Die Sozialstation Gute Beth gGmbH bietet Angehörigen, die einen an Demenz erkrankten Menschen pflegen, einen monatlichen Gesprächskreis an.

Michaela Höfer, Altenpflegerin und Fachkraft für Gerontopsychiatrie bei der Sozialstation Gute Beth in Bad Wurzach, leitet den Gesprächskreis, der immer am letzten Mittwoch jedes Monats in den Räumen der Sozialstation in der Bürgerstraße 15 in Bad Wurzach stattfindet.

Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok