vs560

Bad Wurzach - Petrus war gnädig mit den Narren in Bad Wurzach. Wie auf Bestellung liess er beim rosenmontäglichen Narrensprung die Sonne scheinen und sorgte mit den damit ausgeschütteten Glückshormonen für beste Laune bei Zuschauern und Hästrägern.

vs560

Bad Wurzach - Beim diesjährigen Zunftmeisterempfang gaben die Zunftvertreter wieder viele Episoden aus dem närrischen Wirken der Wurzacher Zunftmeisterin Ruth Fink zum Besten. Bild: Der ganze Saal singt zu Ehren von Zunftmeisterin Ruth Fink (Mitte) deren Lieblingslied „Dem Land Tirol die Treue"

Bad WurzachBad Wurzach - Bei mehreren Veranstaltungen der VHS Bad Wurzach, die in den kommenden Wochen beginnen, gibt es noch freie Plätze. Melden Sie sich also schnell an.

Polizei PresseinfoBad Wurzach +++ Vorfahrt missachtet +++ Von Unbekannten angegriffen - Polizei sucht Zeugen +++

vs560

Haidgau - „Süss oder salzig?" Mit dem Bauchladen voller Süssigkeiten, Chips und Erdnüsse waren die Zunftoberen vor Programmbeginn beim Zunftball der Haidgauer Chadaloh in der Festhalle unterwegs, um getreu dem Ballmotto „Mir Narra schaffet mit alle Tricks, denn ohne Werbung goht heit nix!" die Besucher in Feierlaune zu bringen.

vs-560

Bad Wurzach - Seit zwanzig Jahren mischen die „Freunde des Ungeziefers" als alternative Narrenzunft die Fasnet in Bad Wurzach und Umgebung auf. Mit einem großen Jubiläumsprogramm feierten sie beim diesjährigen Sportler- bzw. Ungezieferball im Kursaal dieses Jubiläum, inmitten von duften Bienen, flotten Käfern, aber auch Spinnen, Zombies und gefürchteten Kammerjägern und Ghostbustern. Bild: Patrick Lindner im Oval-Office des BM - und die N-S-A hört mit.

vs560

Hauerz - Passend zum diesjährigen Motto der Hauerzer Dorffasnet "Noch geht im Freibad das Wasser nicht aus, Hauerz feiert in Saus und Braus" gab es zum diesjährigen Umzug, am 28. Februar 2014, Sonne satt.

vs560

Bad Wurzach - ...wenn im olympisch dekorierten Stadtbauamt die Doping-Bar geöffnet hat. Bild: Chief Maier mit dem Konterfei des Bürgermeisters (rechts mit Narrenzepter) bei seiner politisierenden Rede.

Baustelle 1632Bad Wurzach - Im Zuge der Bauarbeiten "Villen an der Ach" wurden gestern gegen 9:45 Uhr drei Kabel durchbohrt und der gesamte Telefonstrang von Telekom und Kabel BW lahmgelegt. Insgesamt 24 Std mussten die Anwohner am gesamten Achberg auf eine Telekommunikation verzichten. Die Arbeiten mussten teilweise bei widrigen Bodenverhältnissen durchgeführt werden. (Text und Bild von Josef Hanss)

Befreiung
Bad Wurzach
- Es ist soweit - die Hochfasnet beginnt mit der Befreiung der Schüler durch Narrenzunft und Fanfarenzug. Widerwillig übergab die als Toilettenfrau verkleidete Rektorin Franziska Link den Schlüssel an die Narren.

SV SeibranzSeibranz - Am Fasnetssamstag, den 1. März 2014 ab 19.00 Uhr findet wieder der alljährliche, lange erwartete, selten getoppte Sportlerball des SV Seibranz in der eigenen Turn- und Festhalle statt. Für lächerliche 6 europäische Eier (One Way Ticket, U18 Party Pass) findet Ihr an 4 verschiedenen Bars alles, was das Herz begehrt.

Senioren
Bad Wurzach
- Das gab es wirklich lange nicht mehr. Eine volle Halle beim Bunten Nachmittag für Jung und Alt. Die Fasnetsveranstaltung, die als Seniorenmittag besser bekannt ist, zog Mäschkerla jeden Alters in die Festhalle.

hauerz
Hauerz
- Jedes Jahr spendet die NZ Baadgoischd´r Hauerz einen bestimmten Betrag für einen wohltätigen Zweck.

Landjugend
Ziegelbach
- Ziegelbacher Landjugend präsentiert unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm beim Landjugendball

LoritzBad Wurzach - Am vergangenen Mittwoch fand die Lossprechung der Innung des Kfz-Gewerbes Bodensee-Oberschwaben im Schwörsaal im Waaghaus der Stadt Ravensburg statt. Steffen Loritz glänzte und schloss seine Lehre als bester der gesamten Innung uns somit als Kammersieger ab. (Foto: Steffen Loritz)

MoorBad Wurzach - Letzen Freitag öffnete sich erstmals die Tür zum historischen Gewölbegang des Klosters Maria Rosengarten seit der Renovierung.

bild8705 560

Eintürnen - Mit vielen tollen Einlagen, viel Musik und noch mehr guter Laune nahm die Trachtenkapelle Eintürnen die Besucher ihres diesjährigen Musikballes mit auf eine musikalische Weltreise. Foto: Lichtmalerei beim Schwarzlicht-Tanz der vier Strichmännchen

bild8339 560

Haidgau - Mit 50 Positionen war der Narrensprung der Haidgauer Narrenzunft Chadaloh in diesem Jahr wieder etwas grösser als im Vorjahr. Stolz waren die Organisatoren um Zunftmeister Daniel Wassner darauf, dass in diesem Jahr das Verhältnis Zünfte / Musikgruppen beinahe 1: 1 war und dass mit der „Faschingszunft Fussach“ aus Österreich wieder internationales Flair durch die närrisch geschmückten Gassen von Haidgau wehte. Foto: Der Fasnetslader mit Hoigamer Supernarr (rechts) führte den Umzug an.