SV Arnach
Arnach
- Am vergangenen Freitag, 28.März hielt der SV Arnach im Vereinsraum seine ordentliche Mitgliederversammlung ab. (Foto v.l.: Das neue Vorstandsteam Ewald Riedl, Martin Maier, Carmen Prothmann, Anita Quednau)

ZiegelbachZiegelbach - Die Generalversammlung der Landjugend Ziegelbach fand am Samstag, 29. März im Gasthaus „Adler" in Ziegelbach statt.

Zur Versammlung konnte Vorstand Florian Grimm, Herrn Ortsvorsteher Alfons Reichle, sowie die anwesenden Ehren- und Landjugendmitglieder, begrüßen.

(Foto v.l.: Martin Scherb, Florian Grimm, Martin Häfele, Adrian Branz, Jens Nägele, Nicole Titel, Isabella Harscher, Christian Heinzelmann fehlt auf dem Bild)

Freie Waehler Landkreis Ravensburg - Die Freien Wähler haben Ihre Wahlvorschläge für die Kreistagswahl im Landkreis Ravensburg am 25. Mai eingereicht. Mit 87 Kandidatinnen und Kandidaten in 10 Wahlkreisen konnten sogar zwei Bewerber mehr aufgeboten werden als noch vor fünf Jahren. Die Freien Wähler stellen derzeit mit 18 Mandatsträgern die zweitgrößte Fraktion im Ravensburger Kreistag.

Jugendchor
Bad Wurzach
- Der Jugendchor St. Verena Bad Wurzach hat vom 15.03.-16.03.2014 eine Chorausfahrt nach Regensburg unternommen.

Molpe Panorama

Molpertshaus/Haidgau - Das diesjährige Frühlingskonzert des Musikvereins Molpertshaus wurde zusammen mit der Jugendkapelle Wolfegg in der Festhalle Haidgau ausgetragen. Beide Dirigenten Stefanie Scherb und Martin Rebmann hatten zur Freude der Zuhörer dazu ein anspruchsvolles Programm ausgewählt.

bild0885 560

Bad Wurzach - Bei der 42. Auflage des beliebten Bockbierfestes in der Turn- und Festhalle Bad Wurzach bot die Stadtkapelle beim samstäglichen Stimmungsabend wieder ein buntes Programm, ein süffiges Bockbier und bayerische und schwäbische Spezialitäten. Besonderes Highlight war das Jubiläumsprogramm zum 25jährigen der Dilldapp Vielharmoniker. Bild: Die Dilldappen in Aktion

Windraeder

Bad Wurzach/Leutkirch - Bei letzter Gemeinderatssitzung stellte Achim Schodlok von der Bürgerinitiative Landschaftsschützer Oberschwaben-Allgäu mehrere Fragen an Bürgermeister Bürkle. Die Antworten zu den Fragen werden folgend ausführlich dargestellt und kommentiert. (Bild von Simmern (Photo Wetzel, BI Limpurger Land))

Haberer

Bad Wurzach - Die Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben verbinden junge Unternehmer und Führungskräfte um über Networking seinen Mitgliedern einen Wissenspool zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören Betriebsbesichtungen und Führungen in Firmen. Gleich drei Firmen der Bad Wurzacher Haberer Gruppe und die Käserei Vogler standen bei einem Besuch in Bad Wurzach gestern auf dem Programm. (Im Bild: Die Wirtschaftsjunioren bei der Haberer SpaceTec)

didacta3 560

Stuttgart/Bad Wurzach -  Auf Einladung des Regierungspräsidiums Stuttgart stellte die Beratungsstelle für Frühförderung ihr Förderkonzept auf der Internationalen Bildungsmesse Didacta 2014 im Rahmen des „Gläsernen Klassenzimmers“ in Stuttgart vor.

Herzkissen grn 200Bad Wurzach - Die Waldburg-Zeil Rehabilitationsklinik Bad Wurzach bittet alle begeisterten Näherinnen und Näher um Mithilfe beim Nähen von Herzkissen für Patientinnen mit Mammakarzinom. Diese Kissen sollen während der belastenden Erkrankung Mut machen und durch Abpolsterung direkt nach der Operation Druckschmerz lindern.

Landjugend
Gospoldshofen
- Die Generalversammlung der Landjugend Bad Wurzach-Gospoldshofen fand am Mittwoch, 26. März 2014, im Landjugendraum im Rathaus der Gemeinde Gospoldshofen statt. (Foto: vorne v.l. Diana Riedle, Florian Koch, Iris Hierlemann, hinten v.l. Michaela Bendel, Thomas Butscher, Kilian Burkhart, Stefan Koch, Kerstin Butscher)

LeserbriefBad Wurzach (Leserbrief) - "Sehr geehrter Herr Gütler, ich bin schon ziemlich erschrocken darüber, wenn ein potentieller zu wählender Volksvertreter solche Aussagen macht. Das liest sich, als ob ein Bürger nur ein Recht hätte, gewisse Zustände in der Gemeinde zu kritisieren, wenn er sich dafür selbst zur Wahl stellt.

SkiclubBad Wurzach - Die diesjährigen Stadtmeisterschaften fanden aus terminlichen Gründen erst am 16. März statt, was in Verbindung mit dem außerordentlich schneearmen Winter und einem am 15. März einsetzenden Föhn für suboptimale Bedingungen sorgte.

KiBiTa Bad Wurzach - Unter diesem Motto haben 17 Kinder zwei tolle Kinderbibeltage im Pius-Scheel-Haus erlebt und sich spielerisch und bastelnd mit dem Thema „Gebet" auseinander gesetzt. Dabei wurde gesungen, gebastelt, biblische Geschichten wurden erzählt und gespielt.

Einen selbstgemachten Gebetswürfel konnten die Kinder mit nach Hause nehmen. Die Kinderbibeltage wurden von der evangelischen und den katholischen Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Bad Wurzach zusammen angeboten, fünf Frauen haben sie vorbereitet und durchgeführt. Ingrid Kurth sorgte für eine leckere Mahlzeit am Samstag, von der nicht nur die Kinder schwärmten.

eibild0623

Haidgau - Bei der diesjährigen Hauptversammlung des Schützenvereines St. Hubertus Haidgau konnte Oberschützenmeister Franz Heine, neben Ortsvorsteher Franz Ritscher auch wieder einige Ehrenmitglieder und viele Aktive und Nachwuchsschützen begrüssen.Bild: Die erfolgreichen Schützen beim Pokalschiessen: Bernhard Aßfalg, Hakan Dag, Beate Ziebolz, Michael Jakobs, Bruno Wild,Tom Kietschky, Robert Hirschmann Alois Ritscher, Desiree Koschny.

LeserbriefBad Wurzach (Leserbrief) - Sehr geehrter Herr Späth, ich hoffe Sie stellen Sich als Kandidat für die kommenden Kommunalwahlen zur Verfügung, dann haben Sie die Chance all das zum Besseren zu wenden.

LeserbriefBad Wurzach (Leserbrief) - Wieder einmal siegt die politische Schwarzwurstmentalität nach dem Motto „ Wenn das Geld verzockt ist greifen wir dem kleinen in die Tasche." Geldverschwendung im großen Stil für Gutachten, Marketingkonzepte, und Planungskosten wird zum Wahrzeichen für Kebabcity. So kann man nur sagen" Das Maß ist voll."

FrankreichBad Wurzach/Luxeuil-les-Bains - Anlässlich der Kommunalwahlen in Frankreich landete Bad Wurzachs Bürgermeister Roland Bürkle mit einem Blitzbesuch in der französischen Partnerstadt Luxeuil-les-Bains einen Überraschungscoup.

Als am Sonntag die Wahllokale geschlossen und gegen 19.30 die Stimmen großteils ausgezählt waren, erschien Roland Bürkle unvermutet in der Wahlzentrale, um seinem Amtskollegen Michel Raison zur Wiederwahl zu gratulieren.