Krusch Allgaeuplaner 578x336 2019 01  Krusch Allgaeuplaner 578x336 2019 02


Bad Wurzach
- Schon Tradition geworden ist der jährlich stattfindende Pausenverkauf in der Bad Wurzacher Grundschule. Kinder verkaufen in der großen Vesperpause allerlei Leckereien und spenden den Verkaufserlös zu 100%.

bodo logo NEULandkreis Ravensburg - Am Nikolaus-Samstag, den 6. Dezember 2014, zuggelte der Radexpress Oberschwaben mit einer Sonderfahrt „Adventszauber" ein letztes Mal von Aulendorf nach Pfullendorf. Bereits Mitte Oktober endete die reguläre Saison 2014. Mit insgesamt 3.320 Fahrgastbeförderungen auf der Strecke 752 Aulendorf – Bad Wurzach und 2.587 Fahrgästen auf der Relation 754 Aulendorf – Pfullendorf konnte eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr erreicht werden.

bild8241

Seibranz - Auf die Frage wie man auch mit 90 Jahren noch so rüstig und geistig frisch sein kann, antwortete an ihrem 90. Geburtstag, die Ur-Seibranzerin Anna Schöllhorn: „Mit viel Bewegung und viel körperlicher Arbeit!" Bild: Ortsvorsteher Thomas Wiest übergibt den Geschenkkorb von Stadt und Ortschaft an die Jubilarin.

10werkrealschule

Seibranz/Bad Wurzach - Gut 50 Schüler der Werkrealschule Seibranz haben sich am Dienstagmorgen gemeinsam mit ihrem Rektor Herbert Sgier, den Lehrern Rolf Langhans und Maria Weber, sowie natürlich der Initiatorin der Aktion, Yvonne Schudeja, per Bus nach Bad Wurzach aufgemacht, um den Asylbewerbern aus Gambia und Syrien im Pius-Scheel-Haus eine kleine Nikolausfreude zu bereiten.

Eintürnen - Zur traditionellen Weihnachtsfeier mit Sportlerehrung lud der Radfahrverein Concordia Eintürnen am 5. Dezember in das schön dekorierte Haus St. Martin ein. Vorstand Claudia Miller konnte fast 40 Mitglieder und Gäste begrüßen.

Die Ehrung der Einzelwanderfahrer stand gleich am Anfang des Abends. Die Vereinswertung brachte folgendes Ergebnis: Senioren 1 weiblich Kirchleitner Monika 119 Fahrten mit 6060 Km, Wiedemann Gerda 32 Fahrten 1242 Km, Senioren 1 männlich Urban Norbert 75 Fahrten mit 9602 Km, Weber Helmuth 3000Km, Senioren 2 weiblich Hummler Hedwig 133 Fahrten mit 10710 Km, Senioren 2 männlich Hummler Fritz 33 Fahrten mit 3514 Km, Keßler Josef 51 Fahrten mit 1985 Km, Stephan Horst 1959 Km, Versehrte mit Ausweis Schuler Maria 51 Fahrten 2856 Km, Rist Josef 16 Fahrten 576 Km.

Bad WurzachBad Wurzach +++ Bebauungsplan „Gospoldshofen Süd-West" +++ Bebauungsplan „Lange Wiese" +++ Fortsetzung der Kooperation mit Allgäu GmbH +++ Annahme und Vermittlung von Spenden

Juergen SpoeckerBad Wurzach (Kommentar) - Keine Frage: Gäste und Einheimische in Bad Wurzach profitieren vom vorderen Kurpark. Dort halten sich Menschen in ihrer Freizeit auf, Kinder tollen auf dem Spielplatz, Jung und Alt können auf den Bänken zwischen Kurhaus und Ried die Seele baumeln lassen. Ein schöner Platz, ganz nahe an der Stadt gelegen. Zu jeder Jahreszeit sieht man dort große und kleine Passanten, Familien mit ihren Kindern, Opas und Omas. Der Kurpark und das angrenzende Ried sind das Bad Wurzacher Naherholungsgebiet!

Bad WurzachBad Wurzach - Beinahe wäre es zu keinem Beschluss des Gemeindrates in Sachen Kurparkneubepflanzung unter dem Tagesordnungspunkt 7 der gestrigen Gemeinderatssitzung gekommen. Die Mir Wurzacher-Gemeinderätin Andrea Ehrmann hatte nämlich den Antrag gestellt, bei Planung und Konzeption der Neubepflanzung des vorderen Kurparkbereiches, bei dem wegen des Eschensterbens viele der alten Bäume gefällt werden müssen, nicht wie von der Verwaltung vorgesehen das Büro Stötzer aus Freiburg, sondern ein Regionales Planungsbüro mit der Neukonzeption zu beauftragen.

bachmor

Bad Wurzach - Stadtbaumeister Bachmor wurde vom Gemeinderat mit stehenden Ovationen verabschiedet. Insgesamt 34 Jahre war Gottfried Bachmor im Stadtbauamt Bad Wurzach tätig, die letzten 15 Jahre als Stadtbaumeister. Bei der gestrigen Gemeinderatssitzung wurden von Bürgermeister Bürkle noch einmal seine Verdienste um die Stadt- und Bauentwicklung hervor gehoben. (Bürgermeister Roland Bürkle links und Gottfried Bachmor rechts)

Leutkirch - Die OSB Volksbank Immobilien GmbH und der Memminger Hausverwaltungsspezialist K+S real estate GmbH & Co. KG bündeln ihre Kräfte im Bereich Hausverwaltung. Zum 1. Januar 2015 geht die neue OSB Hausverwaltung GmbH an den Start – eine Gesellschaft, die zu 70 Prozent der OSB und zu 30 Prozent K+S gehört. „Die OSB kommt aus dem klassischen Immobiliengeschäft, also aus der banknahen Immobilienentwicklung und -vermittlung. K+S hingegen ist spezialisiert auf das Thema Hausverwaltung und bringt viel Erfahrung und Know-how mit, das wir künftig gemeinsam besser einsetzen können", sagt Anton Sproll, OSB-Geschäftsführer und Generalbevollmächtigter der Leutkircher Bank eG. Derzeit verwaltet die OSB 100 Wohnungseigentümergemeinschaften, zu denen rund 2000 betreute Einheiten gehören. „Unser Ziel ist es, die Betreuung kontinuierlich auszubauen."

vs200Bad Wurzach - Leider kommt es seit einigen Wochen immer häufiger zu Beschädigungen und Verschmutzungen im und ums Schulzentrum. Aus diesem Grund weist die Stadt erneut auf die bestehende Platzordnung für die Freizeit- und Sportanlagen beim Schulzentrum hin, die seit 2007 gültig ist und nun überarbeitet wurde. Diese umfasst die gesamte Anlage mit Sportplatz, Bolzwiese, Skate- und Inlinerplatz, Beach-Volleyballfeld, Schulhof, Pausengelände, Teerflächen am Schulzentrum und dem roten Hartplatz.

GS Ellwangen/Dietmanns
Dietmanns/Ellwangen
- In von Kerzenschein durchzogener Atmosphäre begingen die Kinder der Grundschule Ellwangen-Dietmanns am vergangenen Donnerstag ihre jährliche Adventsfeier. Die Feier läutete nicht nur Weihnachten ein sondern stand auch ganz im Zeichen des bevorstehenden Nikolausabends. Eltern, Großeltern und Geschwister waren zu Theater, Gesang und Musik eingeladen.


Bad Wurzach
- Mit ihren beleuchteten Rhönrädern setzte die Rhönradgruppe bei der Nikolausfeier der TSG-Turner die optischen Glanzlichter, während die Trampolingruppe für die spektulären sportlichen Highlights sorgten.

06stadtkapelle

Bad Wurzach - Die Stadtkapelle unter der Leitung von Petra Springer bot einmal mehr ein anspruchsvolles Jahreskonzert im Kursaal in Bad Wurzach. Neben musikalischer Glanzleistung gab es auch etwas fürs Auge. „Augenblicke" das Motto des Abends, dieses wurde in mehreren Stücken mit bildlichen Darstellungen thematisiert.

TierschutzvereinBad Wurzach - Heiligabend, strahlende Kinderaugen und ein kleines Kätzchen, ein niedlicher Welpe, ein süßes Kaninchen oder ein anderes Tierchen, das sehnlichst gewünscht wurde.

vs200Landkreis Ravensburg - Die weitaus größte Fraktion im Ravensburger Kreistag hatte traditionsgemäß ihre vorbereitende Sitzung vor der letzten Kreistagssitzung 2014 in Ravensburg-Torkenweiler am Vorabend des Nikolaustages. Gastgeber war Altkreisrat Anton Probst, in dessen wunderschön geschmückten „Festscheune" nicht nur hart gerungen wurde um Kreisangelegenheiten sondern auch noch der Jahresabschluss mit Nikolausbesuch würdig gefeiert wurde.


Unterschwarzach
- Alle zwei Jahre lädt der VdK Unterschwarzach- Mühlhausen zur Generalversammlung ein. So auch vergangenen Samstag. Tagesordnungspunkte waren die neu Wahlen der Vorstandschaft, Kassenprüfung, Ehrungen und Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre.


Leutkirch/Bad Wurzach
- Die Tagesmütter und Tagesväter unterstützen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dabei kümmern sie sich engagiert und kompetent um die Kinder bis zum 14. Lebensjahr. (Foto: Frau Brauchle von der Stadtverwaltung Bad Wurzach und die Tagesmütter aus Bad Wurzach beim Regionaltreffen)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok