Leserbrief Bad Wurzach (Leserbrief) - In der Beilage des Wochenblatts vom 31.07.2014 präsentieren sich 6 Kurorte in Oberschwaben von ihrer attraktiven Seite und laden ein, so die Übe-schrift, zu einem Besuch, der sich lohne. Unter diesen sechs Kurorten vermisse ich Bad Wurzach. Liegt die Riedstadt, die einst für sich warb mit Kur, Kultur und Natur, jetzt nicht mehr in Oberschwaben? Ist sie nicht mehr ein Teil der Oberschwäbischen Barockstraße?

Leserbrief Bad Wurzach (Leserbrief) - Frauen, die erröten, den Kopf senken und die Augen abwenden, wenn man sie ansieht. Ist das der Wegweiser ins Mittelalter oder 1001 Nacht, was der Regierungskollege von Erdogan, Bülent Arinc, seinen Landsleuten zur Devise machen möchte?

P1040203fw
Bad Wurzach
- Das Ferienprogramm der Stadt begann am vergangenen Freitag mit einem Highlight. Am Feuerwehrhaus wartete auf die Kinder eine interessante Mischung aus Spaß und lehrreichen Informationen „rund ums Blaulicht".

jobroeseleBad Wurzach - Jo Brösele alias „Thomas Schuster" oder Thomas Schuster alias „Joe Brösele" – den Kindern war dies egal. Sie hatten einen riesen Spaß am Montagvormittag. „Joe" brachte in diesem Workshop auf seine sehr lustige und pfiffige Art den Kindern – und auch einigen Müttern – das Erstellen von verschiedensten Comic-Figuren bei. Aus geometrischen Grundformen wie Kreis, Ellipse, Bohnenform und anderen einfachen Geometrien wurden auf spielerische Weise, aber mit hochfachlichem Hintergrundwissen von „Joe", tolle Figuren auf die Blätter gezaubert.

Bad WurzachBad Wurzach - Veröffentlichung Standesamtsmeldungen - Eheschließungen und Sterbefälle Juli 2014

LeserbriefUlm/Bad Wurzach (Leserbrief) - Sehr geehrter Herr Schodlock, die Berichte in der Schwäbischen Zeitung habe ich zwar nicht gelesen, erlauben Sie mir jedoch trotzdem eine Frage an Sie. Wie stellen Sie sich denn eine zukünftige Energieversorgung in Deutschland vor? Empfehlen Sie neue Atomkraftwerke zu bauen?

LandschaftsschuetzerBad Wurzach - In der Schwäbischen Zeitung vom 31. Juli 2014 konnte man drei die Energiewende betreffende Berichte vorfinden: Über das AKW Gundremmingen, den Solarpark Haid in Leutkirch und über eine Tagung der Gewerkschaft Verdi mit rund 60 Führungskräften verschiedener Stadtwerke in Lindau.

Spendenabend

Leutkirch/Bad Wurzach/Bad Waldsee - „Sie tun mit dem VR-GewinnSparen sich selbst etwas Gutes, und Sie helfen gleichzeitig einer guten Sache hier vor unserer Türe weiter", sagte Vorstandsvorsitzende Rosemarie Miller-Weber beim letzten Spendenabend. Sie wies darauf hin, dass die Leutkircher Bank eG – Bad Waldseer Bank – Bad Wurzacher Bank Jahr für Jahr mit den Spendengeldern aus dem VR-GewinnSparen Projekte vor Ort gefördert hat. Im zweiten Quartal sind dies 46 Vereine und Institutionen undn eine Spendensumme von 44.703 €.

LeserbriefRahmhaus/Arnach -Seit 21 Jahren wohnen wir zwischen Arnach und Rahmhaus in unmittelbarer Nachbarschaft eines Abfall verwertenden Gewerbebetriebs. Bisher haben wir alle negativen Einflüsse wie Geruchs- und Lärmbelastung, den LKW-Verkehr etc. hingenommen, obwohl ein erträgliches Maß der Beeinträchtigungen unserer Lebensqualität längst überschritten ist, immer in der Hoffnung, dass sich die Situation doch noch stabilisiert und verbessert. Wir haben vertraut auf die gewissenhafte Arbeit der zuständigen Kontrollorgane.

Rahmhaus - Gründung der Bürgerinitiative ERLE mit dem Zweck die Erweiterung der Reste- bzw. Abfallverwertungsanlage in Brenters /Rahmhaus zu verhindern.

02StadtfestTitel

Bad Waldsee - Mit vereinten Kräften wurde beim 40. Altstadt- und Seenachtsfest das erste  Schussenrieder Bier ausgeschenkt. Bürgermeister Roland Weinschenk hat zwischenzeitlich Übung in Anzapfen. Beim Ausschank stand Braumeister Oliver Kurth von der Schussenrieder Brauerei tatkräftig zur Seite. Am Sonntag konnte auch ein knapp einstündiger Regensschauer mit Gewitterblitzen die Stimmung nicht trüben, das Feuerwerk wurde als Höhepunkt planmässig um 22 Uhr gezündet. Nach dem Bieranstich stößt Bürgermeister Weinschenk (links) mit Vertretern der Fanfarenzüge Bad Waldsee, Bad Wurzach, Leutkirch und Highland Pipes and Drums of Waldsee an.

03torfwerk vs560

Bad Wurzach -  In diesem Jahr ausnahmsweise bereits am ersten Sonntag im August stieg beim Oberschwäbischen Torfmuseum die allseits beliebte Torfwerkshockete. Die Bähnlesbauer hatten in diesem Jahr für die vielen neuen Gäste und die alten Hasen unter den Besuchern mit der Gleisschleife rund um das Museum eine große Neuerung parat.

03vunds vs560

Bad Wurzach - Wenn Sybille Schleweck und ihr Team von V&S etwas auf die Beine stellen, dann machen sie es richtig: Auch ihr Open-Air Fitness-Event, bei dem die TeinehmerInnen bei den zwei angebotenen Übungsformen, Resistance- Bodytoning und Aroha sich richtig auspowern konnten, war wieder sehr gut besucht.

Truschwende4 560

Bad Wurzach - In Truschwende direkt an der B 465 entsteht ein Bistro, verbunden mit einem Hotel  mit 14 Doppelzimmern. Der erste Spatenstich war Mitte Juli, die Fertigstellung ist Anfang Mai nächsten Jahres geplant. Bauherren sind die Unternehmer Markus Feirle, Bernd Burkhardt, Roland Ernle und Alois Jäger. Evas Filmbar gibt es nicht mehr.

01Blutspender

Bad Wurzach - Der DRK-Ortsverein Bad Wurzach hat treue Blutspender zu einer Feierstunde eingeladen, um ihnen die verdiente Anerkennung für bis zu 100maligem Blutspenden in einer gemütlicher Runde zuteil werden zu lassen.

Ttiel 560

Bad Wurzach - In der Leutkircher Straße wurde der Fußgängerüberweg zum Schutz der querenden Fußgänger fertiggestellt. Angeregt hatte die Anbringung die unmittelbar angrenzende Behinderteneinrichtung St. Hedwig.

4 titel 560

Unterschwarzach/Eggmannsried - Mit spannenden Spielen und großartigen Fans begeisterten am vergangenen Samstag die 18 teilnehmenden Mannschaften beim Meckatzer Midnight Cup in Eggmannsried.

Bad Wurzach Bad Wurzach +++ Novum bei der Submission für Gipserarbeiten in Maria Rosengarten +++ Eschetriebsterben in der Stadt +++ Anfragen aus dem Gemeinderat häufen sich 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok