buergerrmeister 2018 1200

bild8705 560

Eintürnen - Mit vielen tollen Einlagen, viel Musik und noch mehr guter Laune nahm die Trachtenkapelle Eintürnen die Besucher ihres diesjährigen Musikballes mit auf eine musikalische Weltreise. Foto: Lichtmalerei beim Schwarzlicht-Tanz der vier Strichmännchen

bild8339 560

Haidgau - Mit 50 Positionen war der Narrensprung der Haidgauer Narrenzunft Chadaloh in diesem Jahr wieder etwas grösser als im Vorjahr. Stolz waren die Organisatoren um Zunftmeister Daniel Wassner darauf, dass in diesem Jahr das Verhältnis Zünfte / Musikgruppen beinahe 1: 1 war und dass mit der „Faschingszunft Fussach“ aus Österreich wieder internationales Flair durch die närrisch geschmückten Gassen von Haidgau wehte. Foto: Der Fasnetslader mit Hoigamer Supernarr (rechts) führte den Umzug an.

bild8200 560

Haidgau - Zum Zunftmeisterempfang vor dem Narrensprung der Haidgauer Chadaloh konnte deren Zunftmeister Daniel Wassner gemeinsam mit seinem neuen Vize Peter Rösch nebendem Bad Wurzacher Bürgermeister Roland Bürkle fast das komplette Präsidium des (ANR) begrüssen. Foto: Die Geehrten v.l.n.r. Iris Kohler, Evi Karg, Gertrud Heber und Stefan Merk mit Zunftmeister Daniel Wassner.

SchuetzenHaidgau - Wiederum waren die Haidgauer  Luftpistolenschützen erfolgreich und gingen  erfolgreich  aus dem fünften Wettkampf.

Titelbild 04

Bad Wurzach - Der Ökumenische Seniorenkreis Bad Wurzach lud wieder zum Fasnet-Nachmittag ein und viele 'Mäschkerla' kamen, hat der bunte Nachmittag doch einen sehr guten Ruf!

Landschaftsschuetzer Bad Wurzach/Dietmanns (Leserbrief) - Bürgerinitiative Landschaftsschützer e.V.: "Völker höret die Signale......".

Zum „Neuen Deutschland", der Propagandazeitung der SED-Diktatur, hätte die Graphik eines grün lackierten Bildgestalters mit feuerrotem Kern gut gepasst. Es ist richtig, dass wir die „freie Sicht bis zum Mittelmeer", nur von Wäldern und Bergen begrenzt, den Einheits-Betontürmen vorziehen.

TierschutzvereinBad Wurzach - Wir möchten Sie herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung einaden. Sie findet um 19:30 Uhr am Mittwoch, 19. März 2014 im Casa Rustica (Ravensburger Str. 2) statt. Auch interessierte Nicht - Mitglieder sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns darauf, Sie zu sehen!

LeserbriefLeserbrief - Die Szene 'Jesus wird in den Schoß seiner heiligen Mutter gelegt' (Ihre Seele wird ein Schwert durchdringen - auch heute noch) wird für dieses Werf auf skandalöse Weise abscheulich mißbraucht.

LeserbriefDietmanns/Leserbrief - Dieser Beitrag ist wieder ein Beweis für die „ erbarmungslose Verantwortungslosigkeit ", die mit der Verhinderung von Windkraft und anderen regenerativen Energieformen einher geht.

Welch ein Gewinn für alle wäre es, wenn diejenigen, die von sich behaupten Landschaftsschützer zu sein, sich weniger ideologischem Denken und mehr der Vernunft, einer positiven Zukunft unserer Kinder und somit einer vernünftigen energiepolitischen Entwicklung verpflichtet sähen.

Welch ein Gewinn für künftige Generationen wäre es, wenn Landschaftsschützer sich nicht als regionale Lobbyarbeiter großer Energiekonzerne betätigen würden.

FasnetsladerDoris 190Haidgau - Mit Ihrem legendären Sprüchle „ Guata Tag Ihr liabe Leit, d`Fasnetslader kommet heit….“ waren am vergangenen Samstag, den 15. Februar wieder die Fasnetslader in Haidgaus Gassen und entlang des Umzugsweges unterwegs. Der Fasnetslader stellt seit jeher eine Figur der Haidgauer Fastnacht dar, heutzutage mit Frack, Zylinder und einer schönen Halbmaske aus der Manufaktur des Haidgauer Maskenschnitzers Ernst Bendel.

Trampolin
Bad Wurzach/Heidelberg
- Am vergangenen Wochenende fand an der Universität Heidelberg die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Trampolinturnen statt. Auch hier waren wir von der Trampolingruppe der TSG Bad Wurzach mit Alexander und Florian Strobel und Annika Dehn vertreten. Mit drei großartigen Übungen im Mixed Synchron setzten Florian und Annika den Wurzacher Höhenflug fort und sicherten sich mit großem Abstand den ersten Podestplatz und den Titel "Deutscher Hochschulmeister".

LeichtahtletikBad Wurzach - Der amtierende Abteilungsleiter Siegfried Baer begrüßte die Teilnehmer zur Jahreshauptversammlung. In kurzen Worten verwies er auf die Aktivitäten, die im Jahr 2013 absolviert wurden.

Martin GersterBIBERACH/BAD WURZACH – Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster hat jetzt die 20 Gewinnerinnen und Gewinner seiner Verlosung von Berlinreisen gezogen. Insgesamt hatten sich dieses Mal gut 200 Bürgerinnen und Bürger beteiligt, die Gerster im Rahmen seiner Hausbesuche getroffen hatte.

Bad WurzachBad Wurzach - Themen der Gemeinderatsitzung+++ Planung Aussenanlagen Rosengarten +++ Vorstellung der Zielplanungen 2014 der Dezernenten Diem, Grabherr und Bachmor +++

 

LandschaftsschuetzerBad Wurzach - Lt. "Energiebündnis Bad Wurzach" wurde aus den "Bürgerwindrädern" am Mangenwald bisher nichts. Grundstückseigner konnten „den Hals nicht voll bekommen".

Eintürnen
Eintürnen
- Bereits im vergangenen Dezember erhielten die Eintürner Grundschüler von der Leutkircher Bank einen Bauteppich und Bauklötze gesponsert.

Hoegerle titel 560

Bad Wurzach - Der Wechsel von Frank Högerle von der Stabstelle im Bürgermeisteramt Bad Wurzach ins Hauptamt nach Argenbühl rückt näher. Sein Nachfolger Martin Tapper wird derzeit im Bürgermeisteramt auf seine neuen Aufgaben vorbereitet. Foto: Bei der „Stadtwerkstatt“ am vergangenen Mittwoch  hatte Martin Tapper (rechts) Gelegenheit sich von seinem Vorgänger Frank Högerle in sein neues Aufgabengebiet einführen zu lassen.

Titelbild

Unterschwarzach - Volle Halle, ein tolles Publikum und ein Programm das Laune machte, die LJG Unterschwarzach wurde einmal mehr ihrem Ruf gerecht, in der näheren Umgebung einen der besten Bälle zu veranstalten.