31tsv2Bad Wurzach – Liebe Los-Käufer, Spender, Helfer, Unterstützer und Tombolapreise-Spender – Vielen, vielen Dank Ihr seit der Wahnsinn! Wir hatten über 600 Preise und waren schon am Sonntag Mittag ausverkauft. Bild: Rafaela und Klaus Gut mit Ihrem Hauptgewinn, dem Gutschein im Wert von 280,-€ für eine Ballonfahrt der der Firma Helmut Seitz

30Freibad Wurzach 578Bad Wurzach - Das Außenbecken im Frei- und Hallenbad Bad Wurzach ist seit Montag 27. August für den Badebetrieb gesperrt. Grund ist die auf dem Foto ersichtliche Algenbildung. Für dieses Jahr ist das Baden im Außenbereich in Bad Wurzach beendet.  (Foto Manuel Pfender)

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach - Leserbrief zum Thema Artenschwund
Diesen lästigen Insektenbrummern wird der Tisch jetzt endlich abgeräumt. Da blühen auch noch so komische gelbe Blümchen! Weg damit! Wir haben genug Blumen auf Verkehrsinseln und in Betonkästen; die müssen den Insekten reichen!

Hat denn Wurzachs Verwaltung vom Artenschwund noch gar nichts gemerkt?

29ferienprogrammDietmanns - Beim diesjährigen Ferienprogramm bot der Sportverein Dietmanns erstmals „Floorball“ für Kinder ab 10 Jahren an. Ähnlich wie Hallenhockey ist „Floorball“ ein dynamischer Schläger- und Mannschaftssport, der gut mixed – Mädchen und Jungen gemeinsam – und mit unterschiedlichem Leistungsniveau gespielt werden kann.

29Arnach2Arnach-Memmingen - Am vergangenen Freitag begleiteten Jugendspieler des SV Arnach beim Regionalliga-Spiel FC Memmingen gegen den SV Heimstetten die beiden Mannschaften beim Einlaufen. Die Organisation lief über das partnerschaftliche Verhältnis mit dem SV Aichstetten, der diese tolle Möglichkeit weitergeleitet hatte.

29biggiBad Wurzach - Tolle Ergebnisse und Zeiten, mit zwei Stadtmeistern und mehreren Podestplätze, konnte Biggis Laufoase am Sonntag beim Stadtlauf in Bad Wurzach verbuchen.

29tischtennisBad Wurzach - Das nennt man gelebte, erfolgreiche Völkerverständigung. Zusammen mit und auf betreiben ihres polnischen Mitgliedes Tomasz Slimak fuhren Franz Biberach, Klaus Mahle und Karl Weber von der Tischtennisabteilung der TSG Bad Wurzach zum Freundschaftsspiel beim 6. der polnischen Zweiten Liga , dem USK Plomien Limanova.  Bild: Mannschaften in Limanova, Dawid Rozum, Tomasz Slimak, Krystian Gaik, Karl Weber, Jakub Michalczyk, Klaus Mahle, Dawid Kosmal, Franz Biberach und Bartosz Sulkowski

salvatorianerBad Wurzach - Derzeit finden im Kloster St. Ottilien bei München das Generalkapitel der Salvatorianer statt. Alle 6 Jahre kommen Mitbrüder aus allen Kontinenten zusammen, um die Situation der weltweiten Ordensgemeinschaft zu reflektieren, die Grundausrichtung für die nächsten Jahre festzulegen und eine neue Generalleitung zu wählen.


So wurde diese Tage P. Milton Zonta SDS aus Brasilien in seinem Amt als Generalsuperior bestätigt. Am Sonntag, 2. September werden die Mitglieder des Kapitels einen Besuch in Bad Wurzach machen. Die Pfarrgemeinde St. Verena und die Salvatorianer laden herzlich ein zu einem festlichen, international geprägten Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Verena. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur Begegnung mit den Gästen aus allen Kontinenten im Foyer des Gymnasiums Salvatorkollegs.

29pferdhauerzHauerz - Wieso KLEINES Pferdeportfestival? Dies ist leicht erklärt. Beim Turnier im Juli kamen die Reiter der höheren Leistungsklassen auf ihre Kosten. Der RFV Hauerz möchte aber auch den Teilnehmern der Einsteigerklassen und den Jugendlichen ein tolles Turnier mit besten Bedingungen und gemütlichem Ambiente bieten. Daher lädt der RFV Hauerz vom 1.9.-2.9.2018 zum „Kleinen Pferdeportfestival“!

Bad Wurzach - 1998 wurde das erste freistehende Wohnhaus im Passivhaus-Standard in Deutschland gebaut. Seit dieser Zeit freuen sich mehr als 10.000 Hausbesitzer über die fast vollständige Unabhängigkeit von Energieversorgern und steigenden Preisen. Denn Passivhäuser sorgen praktisch von selbst für Wärme im Haus. „Damit spart man bei der Heizenergie rund 75 Prozent im Vergleich zum konventionellen Neubau“, sagt Daniela Weizenegger-Daiker vom Holzbaubetrieb Weizenegger aus Bad Wurzach.

28kerbalaBad Wurzach - Ende letzten Jahres reiste eine kleine Gruppe aus Unterschwarzach und der näheren Umgebung nach Kerala in Indien und besuchte dort u.a. auch viele Missionsstationen des Bethany-Ordens. Zu diesem Orden bestehen langjährige persönliche Kontakte. Wie in den vergangenen Wochen das Fernsehen und die Presse mehrfach berichteten, ist das Land Kerala von der schlimmsten Flutkatastrophe seit mehr als 100 Jahren betroffen. In den ersten 20 Tagen des August fiel fast die dreifache Regenmenge wie sonst während der ganzen Monsun-Regenzeit (Juni bis September).

polizeiauto 600x342Leutkirch (ots) - Keine Verletzten, aber Sachschaden von rund 150.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montagabend gegen 21.15 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-Süd und Leutkirch-West, der über mehrere Stunden für Verkehrsbehinderungen sorgte.

27scheckBad Wurzach - Zwölf Jugendliche der Jugendfeuerwehr Bad Wurzach hatten am Samstag und Sonntag die quietschgelben Entchen der Volksbank Allgäu-Oberschwaben für das 12. Quietscheentchen Rennen der Volksbank Allgäu-Oberschwaben am Stadtfest an die Frau beziehungsweise an den Mann gebracht. Jetzt erhielten der Leiter der Jugendfeuerwehr, Pascal Schmehl und seine Jugendlichen den Belohnungsscheck dafür überreicht.

27vhsBad Wurzach - Anmeldebeginn ist am 30.08.2018. Über 8.000 Programmhefte der VHS Bad Wurzach werden in diesen Tagen wieder verteilt – der Großteil davon mit der „Bürger- und Gästeinformation“ an die Haushalte von Bad Wurzach und der umliegenden Orte Ampfelbronn, Ellwangen, Hummertsried, Mennisweiler, Molpertshaus, Mühlhausen. Der Rest wird im Rathaus und in weiteren Einrichtungen in Bad Wurzach ausgelegt.

EntenrennenBad Wurzach - Bereits zum 12. Mal veranstaltete die Jugendfeuerwehr Bad Wurzach das Quietscheentchenrennen auf der Ach. Unterstützt wird die Aktion zugunsten der Jugendfeuerwehr von der Volksbank Allgäu-Oberschwaben.

26braunviehLeutkirch - Das Allgäu ist die Heimat des Braunviehs. Darum lag es nahe das Fotoshooting für die drei Bewerberinnen zur Braunviehkönigin in Leutkirch zu machen. Gemeinsam mit der Kuh Donau posierte Sie für das Pressefoto der Rinderunion Baden-Württemberg. Bild: v.l.n.r. Beate Bühler, Kuh Donau, Regina Dilger, Selina Müller, Helana Hiller

Stadtlauf 2018

Bad Wurzach – Edwin Singer (TV Kempten) und Julia Gralki (LTC Wangen) aus heißen die Sieger des 29. Allgäu-Oberschwaben eG Bank Stadtlaufs 2018. Bild: Bernhard Schad (links) feuert die Läufer zur letzten Runde an.

26mvarnachArnach - Jedes Jahr veranstaltet der Blasmusikkreisverband Ravensburg die D2 – und D3 Lehrgänge an der Schwäbischen Bauernschule in Bad Waldsee. In diesem Jahr nahmen 5 Jungmusikanten des MV Arnach am D2/D3 Lehrgang teil.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok