bild5981

Unterschwarzach - Es war beeindruckend zu hören, was die rund 90 Musiker der beiden Musikvereine Eggmannsried und Mühlhausen auf die Bühne in der vollbesetzten Festhalle Unterschwarzach brachten. Dass beide Kapellen eine lange Tradition verbindet kam bei den kurzen Ansprachen der Vorstände Florian Straub und Peter Branz zum Ausdruck. Und dass die Musiker von Eggmannsried ihrer Kapelle treu bleiben, wurde an den 200 Jahren deutlich, für die Klaus Wachter, stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender Mitglieder auszeichnen durfte. Die Geehrten mit Vorstand Florian Straub (hintere Reihe, 2.vl.) und Klaus Wachter (hinten ganz rechts).

polizei 578x240v01Mengen - Am Samstag gegen 18:55 Uhr überquerte eine mehrköpfige Fußgängergruppe die B32 im Bereich der Scheerer Straße in Richtung Norden, um auf den dortigen Weg zu gelangen.

01lauberBad Wurzach - Höhepunkt der Saison war für den 15jährigen Klasse 3 Trial-Fahrer die Europameisterschaft Youth International. Auch bei der deutschen Jugendmeisterschaft und der bayerischen Meisterschaft konnte er sich hervorragend schlagen. Bild: Ulrich Gresser, Loris Lauber mit den 2019 errungenen Pokalen

Bad Waldsee/Bad Wurzach (LLeserbrief 300.jpgeserbrief) - Leider leben Kinder in deutschen Familien noch viel gefährlicher als Frauen zu Fuß in der nächtlichen Stadt. In jeder Schulklasse sitzt mindestens ein Kind, das sexuellen Missbrauch erleidet oder erlitten hat. Sexualisierte Gewalt gegen die Jüngsten ist furchtbarer Alltag, wie der aktuelle Missbrauchsfall in Bergisch Gladbach zeigt.

29agrarforum

Reichenhofen - Beim ersten VBAO-Agrar-Forum im Pfarrstadel stand die Landwirtschaft im Fokus. Das Programm war durch drei Vorträge  zu ganz unterschiedlichen Themen im mit rund 150 Gästen besetzten Pfarrstadel sehr informativ.  Bild: Die Protagonisten Der Veranstaltung v.l. Andreas Menig (Organisation VBAO), Josef Epp (Referent), Georg Kibele (Vorstand VBAO) , Monika Wohlfahrt (Refernentin) und Andreas Loritz (Organisation VBAO). Nicht mit auf dem Foto ist der Referent Achim Lorch.

MDL Petra KrebsStuttgart - Die Wangener Landtagsabgeordnete Petra Krebs (GRÜNE) ist verwundert über die kritische Aussage von Bürgermeister Aschauer zur Landesfinanzierung der Kinderbetreuung. „Die stetige Verbesserung und Förderung der Kinderbetreuung ist für mich ein zentrales Anliegen. Die Landesregierung hat hier geliefert und ruht sich auch nicht aus“, so Krebs. In der Schwäbischen Zeitung vom 25. November 2019 wird der Achberger Bürgermeister in Bezug auf die Finanzierung wie folgt zitiert: „Vom Land kommt trotz Versprechungen wenig.“

29jahreskonzertBad Wurzach - Am Samstag, den 07. Dezember 2019 um 20 Uhr findet im Kursaal in Bad Wurzach das traditionelle Jahreskonzert der Stadtkapelle Bad Wurzach statt. Unsere Dirigentin Petra Springer möchte mit der festlichen Ouverture „Osakan Jubilee“ von Jan van der Roost dem diesjährigen Konzert einen besonderen Glanz verleihen.

 

 

 

 

 

polizei 578x240v01Ulm (ots) - Als Mäuse verkleidet streiften zwei Männer gegen 11 Uhr über den Weihnachtsmarkt im Ulm. Zeugen sahen, wie die Beiden eine ältere Frau umarmten. Dabei griffen sie der Seniorin in die Handtasche.

Bad Wurzach (LLeserbrief 300.jpgeserbrief) - Vorbildlich hat sich NRWs Innenminister Herbert Reul (CDU) von der Praxis abgesetzt, bei schweren Straftaten die ethnische Herkunft der Täter zu verschweigen, obwohl sie bekannt ist. Er hat den dortigen Polizeibehörden die Weisung erteilt, dass bei allen schweren Straftaten die ethnische Zugehörigkeit der Täter oder der dringend tatverdächtigen Personen zu nennen ist. Dies aus der klaren Erkenntnis, dass der Bürger sonst das Vertrauen in den Rechtsstaat verliert, weil er sich desinformiert fühlt.

28hillusBad Wurzach - Mit ihrem Programm „S‘ Ländle nauf! S’Ländle na!“ präsentierten Hillu Stoll & Franz Auber als „Hillus Herzdropfa“ im Kursaal, „Geschichten über Land und Leute auf der schwäbischen Alb!“ Da blieb kein Auge trocken, als sie mit unglaublichem Charme, ihrer erfrischenden Direktheit und einer feinen Dosis Bauernschläue ihre Älblerischen Mitbewohner skizzierten. Bild: Hillu alias Lena Schuadone äfft das Minenspiel des konzentrierten Beamten auf der Zulassungsstelle nach

polizei 578x240v07Landkreis Ravensburg - Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort | Betrugsmasche "Enkeltrick" | Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen | Nächtlicher Exhibitionist | Verkehrsunfallflucht mit Zeugenaufruf | Diebstahl in Krankenhaus geklärt | Sachbeschädigung an Kfz oder Verkehrsunfallflucht | Verkehrsunfallflucht | Versuchter Enkeltrick | Unzulässige Abfallbeseitigung | Verkehrsunfallflucht | Geschwindigkeitsverstoß auf der Autobahn | Hausfriedensbruch | Versuchter Betrug durch falsche Polizeibeamte | Polizeieinsatz zur Streitschlichtung | Versuchter Enkeltrick | Betrug mittels gefälschten Rechnungen

28ausbildungstag stadt

Bad Wurzach - Mitte November fand zum mittlerweile sechsten Mal ein gemeinsamer Ausbildungstag für alle Auszubildenden von Stadtverwaltung und städtischen Kurbetrieben statt. Auf dem Programm standen neben Informationen über Stadt und Kurbetrieb auch Führungen bei der Glasfabrik Verallia AG sowie in der im vergangenen Jahr neu eingerichteten Moorbadeabteilung im Gesundheitszentrum.

28beck kurbetriebe

Bad Wurzach - Der Diplom-Verwaltungswissenschaftler Markus Beck aus Schwendi wird ab 1. März 2020 die Geschäftsführung des Wurzacher Kurbetriebs übernehmen. „Den Betrieb wieder in schwarze Zahlen zu führen und Kümmerer im Haus sowie für den Gast zu sein, sind für mich reizvolle Herausforderungen“, freut sich der künftige Geschäftsführer auf die anstehenden Aufgaben. Bild: Bürgermeisterin Alexandra Scherer begrüßt Markus Beck, der ab 1. März 2020 die Geschäftsführung des Kurbetriebs übernimmt.

28jubilarsehrung verallia

Bad Wurzach – Der Behälterglashersteller Verallia Deutschland AG feierte kürzlich die Jubilare des Standorts Bad Wurzach. Von insgesamt 39 Jubilaren konnten 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Jahr auf 10 Jahre, 9 auf 25 Jahren sowie 10 auf 40 Jahre Unternehmenszugehörigkeit zurückblicken. Neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten sogar für 45 Jahre im Unternehmen geehrt werden. Die Ehrung ist Tradition und fester Bestandteil der Firmenphilosophie. Bild: Das Bild zeigt alle bei der Feier anwesenden Jubilare aus dem Jahr 2019.

polizei 578x240v01Landkreis Ravensburg - Angeblicher Service von Microsoft | Aggressive Bettlerin | Diebstahl von Metall | Diebstahl von Handwerkszeug | Zusammenstoß mit einem Wildschwein | Diebstahl auf Wochenmarkt | Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf des Polizeipostens Bad Wurzach | Sachbeschädigung an Wohnmobil | Sachbeschädigung an Telekommunikationsanlage | Verkehrsunfallflucht geklärt | Verkehrsunfallflucht | Verkehrsunfall mit Sachschaden | Versuchter Enkeltrick

27christbaumBad Wurzach - Es wieder soweit und ist schon lange Tradition: Der große Christbaum, der die Advents- und Weihnachtszeit über beim Stadtbrunnen steht, wurde aufgestellt. Die stattliche Fichte – 15 Meter hoch und vier Tonnen schwer – stammt in diesem Jahr vom städtischen Friedhof, stand also ihr ganzes Baumleben lang bereits in städtischem Dienst. Bild: Nur dank des vollen Körpereinsatzes der Bauhofmitarbeiter konnten Schäden an den Fahrzeugen verhindert werden, die einige Unvernünftige, trotz zahlreicher Parkverbotsschilder am Weg des Baumes in die Stadt, abgestellt hatten

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief) - Greta, eine junge Frau, Schülerin, hat „Großes“ geleistet. Sie hat junge Menschen auf ein existenzielles Zukunftsproblem hingewiesen, uns alle zum Handeln aufgefordert. „Friday for future“, der Freitag für die Zukunft, man braucht zugkräftige Schlagworte, so ist es halt.

Haidgau - Liebe Haidgauer, liebe Nachbarn aus nah und fern.  Schon wieder geht ein Jahr zur Neige und wir dürfen uns auf Silvester freuen, denn dieses Jahr leuchten wieder die Lichter auf dem Weg zum Sebastiane. Näheres folgt im nächsten Gemeindeblatt. Das Lichterwegteam der Katholischen Kirchengemeinde Haidgau

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.