1Ziegelbach - Der alljährliche Landjugendball im Dorfstadel wurde durch Vorstand Adrian Branz eröffnet. Er begrüßte alle anwesenden Gäste, darunter Ortsvorsteher Reichle, die Ehrenmitglieder und alle Vereine und wünschte viel Spaß und ein paar heitere Stunden mit viel Unterhaltung.



Der Ball wurde durch die Ansage von Steffi Kiebler und Julia Strunk mit Witz und Charme umrahmt.
Die Lachmuskeln der Gäste wurden durch mehrere witzige gespielte Sketche stark beansprucht, wie unter anderem „Herr Meier (Meier mit ei)“ (Patrick Ernle/Julia Strunk), „Hape Kerkeling“ (Adrian Branz), wie es einem „geplagten Knecht“ geht (Marc Böhler/Aaron Wirth), sowie dem obligatorischen Polizeisketch.


Ebenso war die Fitnesstrainerin „Onka“ anwesend (Lenny Wirth), die Tipps zum Abnehmen lieferte.
Die gerechte Verteilung eines „Müslis“ wurde in mehreren Aufzügen dargestellt. Es war einfach vieles geboten. Dazwischen gab es immer wieder Stimmungs- u. Schunkelrunden der Band Ikarus, während den Umbauphasen.


Schon ging es weiter mit dem Abschlusstanz, der natürlich von den Herren standardgemäß auf die Bühne gebracht wurde. Dieses Jahr war es ein Hausfrauentanz, bei dem die Herren (Aaron u. Louis Wirth, Patrick u. Martin Ernle, Adri Branz und Marc Böhler) bewiesen, wie anstrengend Hausarbeit sein kann. Das Publikum klatschte begeisternd Beifall und die geforderte Zugabe wurde gerne erfüllt.


Zum Abschluss bedankte sich der Vorstand bei allen Besuchern fürs Kommen und bei allen Akteuren für die geleistete Arbeit und wünschte Allen einen stimmungsvollen und närrischen Abend, bevor er der Guggenmusik Ziegelbach die Bühne überließ und diese Vollgas gaben und die Stimmung anheizten. Nach dem Auszug der Guggenmusik spielte die Band Ikarus zum Tanz auf.



Bericht und Bild Landjugend Ziegelbach


2

6

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok