15konzert usaUnterschwarzach/Treherz – Wie abwechslungsreich Blasmusik sein kann, demonstrierten die zwei Kapellen, des MV Treherz und die gastgebende Kapelle aus Unterschwarzach. Beide Dirigenten Emma Riemer und Manfred Bachmor hatten ein anspruchsvolles Programm zu ihrem gemeinsamen Frühjahrskonzert einstudiert. Bild von links: Carola Schad (Vorstandsteam), die geehrten Josef Wiest (40 Jahre), Frank Erne (20 Jahre), sowie Rudi Hämmerle, der die Ehrungen durchführte und Vorstandssprecher Felix Maucher.

 

Vorstandssprecher Felix Maucher konnte neben der Ortsvorsteherin Sylvia Schmid, deren Vorgänger Franz Kraus, aus Dietmanns Ortsvorsteherin Monika Ritscher, den Ortspfarrer Paul Notz, MD Hans Herle (mit Gattin), den Kreisverbandsvorsitzenden Rudi Hämmerle, Horst Frankenhauser, Dirigent des Kreissenioren-Orchesters, auch die Musikkameraden aus Treherz mit ihrem Vorstandsteam: Roland Burger, Hubert Hau, Katja Rodi begrüßen. Ein herzlicher Willkommensgruß galt auch der den Ehrenmitgliedern sowie den Dirigenten und Vereinsvertretern der umliegenden Ortschaften.

 

Den ersten Konzertteil eröffnete der Musikverein Treherz, unter der Leitung von Dirigentin Emma Riemer, die zugleich auch die Ansage Charmant und Informativ übernahm. Militärisch klang es in der Turnhalle während des Marsches „The Police Academy“ von Robert Folk, der an die gleichnamige Spielfilm-Serie erinnert.

 

Mit dem Gänsehautstück "Lenas Song" (Fly with me) genau die besondere Atmosphäre mit den Klangfarben, die Stefan Nilssons Soundtrack zu dem schwedischen Erfolgsfilms "Wie im Himmel“ auch im kongenialen Blasorchester-Arrangement auszeichnen. Der emotionale Film über die Kraft der Musik, der Liebe und des Lebens berührte Millionen Menschen weltweit. Lenas Song ist eines der erfolgreichsten Lieder aus dem Soundtrack von Stefan Nilsson. In seinem Blasorchester-Arrangement fängt der deutsche Komponist Thiemo Kraas die besondere Atmosphäre und lebensbejahende Botschaft von Lenas Song auf wunderbare Art und Weise ein.

 

„The best of Mancini“, von Henry Mancini, ein Titel mit jazzigen Harmonien und reichen Melodien ließen die Musiker zeitlose Klassiker wie The Pink Panther, ich komme wieder, keine Frage, Baby Elefant Walk, The Sweetheard Tree oder Peter Gunn wieder aufleben. Wunderschön anzuhören war auch der „Song For Benni“ von Kees Vlak, mit leiser Orchesterbegleitung solistisch perfekt gespielt von Herbert Rodi auf der Trompete. Es folgte „Selections from Mary Poppins“ von Richard M. Sherman und Robert B. Sherman. Hier tauchten die Zuhörer in eine bunte Welt der bezauberndsten Musikfilme aller Zeiten von Walt Disney. Die Lieder sind von Anfang bis Ende von einer selten erreichten Qualität und Anziehungskraft gezeichnet.

 

Als letztes Stück präsentierten die Treherzer Musiker den „Tubistenspaß“ von Franz Haidu. Spaßig war nur der Titel, denn das Unterhaltungsstück mit der Tuba verlangte sehr viel Spielkönnen von den Solisten Wolfgang Geser und Hubert Hau.  Nach so viel Spielfreude musste natürlich noch eine .Zugabe herhalten, bevor die Akteure aus Treherz das Podium für den zweiten Teil räumten. Viel Applaus für eine kleine, aber feine Kapelle mit viel Potential.

 

Den zweiten Konzertteil eröffnete der Musikverein „Harmonie Unterschwarzach“ unter der Leitung von Manfred Bachmor, der den erkrankten Hans Herle vertrat. Durchs Programm führte informativ Diana Heine. Die vor Energie sprühende Komposition .„The Legend of Maracaibo“, von Jose Alberto Pina eröffnete den zweiten Konzertteil. Dabei konnten Trompeten, Flöten und Saxophone mit exponierten Solostellen zeigen, was in ihnen steckt und auch das Gesamtorchester bot bei diesem interessanten Stück alle seine musikalischen Mittel auf.

 

Mit dem Stück „Voyage into the Blue“ von Naoya Wada stellten die Akteure eindrucksvoll unter Beweis, welch Ausdruck, Stimmgewalt und Filigranität in ihren Instrumenten steckt. Nach einer Schlagzeug-Einleitung mit Pauken, Röhrenglocken, kombiniertem Schlagzeug und Becken setzen die Trompeten unisono mit einem fanfarenartigen Thema ein. Die Passage lässt auch an Szenen aus amerikanischen Filmen denken, wie man sie im Zusammenhang mit dem Start von Militärmaschinen kennt.

 

Auch die Komposition von Markus Götz zu den Kapverdischen Inseln wurde von den Musikern plastisch vor Augen geführt. Musikalisch erzeugtes Meeresrauschen beschrieb darin den Einklang der Natur. Wilde Rhythmen symbolisierten den Kampf der Kulturen, den Abschiedsschmerz der Auswanderer. Ein verhaltener Salsa, dem bald ein lebensbejahender, temperamentvoller Rhythmus folgte, endete mit dem anfänglichen Klangbild von Meer und Landschaft versöhnlich in "Cabo Verde". Passend dazu die Akkordeon Begleitung.

 

Ehrungen durch Rudi Hämmerle.

Für zwei Musiker folgte nun Ehrungen für 20 und 40 Jahre Aktives Musizieren. Rudi Hämmerle, in seiner unnachahmlichen Art, verstand es einmal mehr, dieses Ritual zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Ein besonders Lob hatte er für MD Hans Herle, zwischenzeitlich Pensionär, parat.

Ehrungen für 20 Jahre mit der BVBW-Ehrennadel in Silber, Frank Erne und für 40 Jahre mit der BVBW-Ehrennadel in Gold, Josef Wiest. Auch von Seiten der Vorstandschaft gab es zu den Ehrungen noch Präsente.

Eine besondere Ehrung gab es für Josef Merk für 40 Jahre Vorstandschaft.

 

Mit „The great Locomotive Chase“ von Robert W. Smith, ging es wieder musikalisch weiter. Das Stück beschreibt die rasante Verfolgungsjagd einer entführten Dampf-Lok im Wilden Westen Amerikas. Mit der Lokomotivführer Mütze auf dem Kopf, hatte Dirigent Manfred Bachmor die Weichen bereits präzise und hervorragend gestellt.

 

Als letztes Präsentierten die Musikerinnen- u. Musiker mit “Swinging Glenn Miller“ von Hans-Egon Häußler, nochmals einen ganz besonderen Ohrenschmaus. Mit der Zugabe „Ein Leben lang“ und „Pegano Thush“, verabschiedeten sich die Musiker am Ende des Konzerts von den Zuschauern. Diese spendeten lange anhalten Beifall für das großartige Konzert der beiden Musikkapellen.

 

Vorstandssprecher Felix Maucher bedankte sich bei den aufmerksamen Konzertbesuchern, ganz besonders natürlich beim Dirigenten Manfred Bachmor, bei den Gästen aus Treherz mit deren Dirigentin Emma Riemer, allen aktiven Musikerinnen und Musiker beider Vereine, sowie allen Helfern die zum Gelingen des Gemeinschaftskonzertes beigetragen haben.

 

 

Bericht und Bilder Josef Hanss

 

 

  • Treherz USA 2019 JHA 130001Treherz USA 2019 JHA 130001
  • Treherz USA 2019 JHA 130002Treherz USA 2019 JHA 130002
  • Treherz USA 2019 JHA 130003Treherz USA 2019 JHA 130003

  • Treherz USA 2019 JHA 130005Treherz USA 2019 JHA 130005
  • Treherz USA 2019 JHA 130009Treherz USA 2019 JHA 130009
  • Treherz USA 2019 JHA 130010Treherz USA 2019 JHA 130010

  • Treherz USA 2019 JHA 130011Treherz USA 2019 JHA 130011
  • Treherz USA 2019 JHA 130012Treherz USA 2019 JHA 130012
  • Treherz USA 2019 JHA 130015Treherz USA 2019 JHA 130015

  • Treherz USA 2019 JHA 130017Treherz USA 2019 JHA 130017
  • Treherz USA 2019 JHA 130018Treherz USA 2019 JHA 130018
  • Treherz USA 2019 JHA 130019Treherz USA 2019 JHA 130019

  • Treherz USA 2019 JHA 130022Treherz USA 2019 JHA 130022
  • Treherz USA 2019 JHA 130023Treherz USA 2019 JHA 130023
  • Treherz USA 2019 JHA 130025Treherz USA 2019 JHA 130025

  • Treherz USA 2019 JHA 130026Treherz USA 2019 JHA 130026
  • Treherz USA 2019 JHA 130027Treherz USA 2019 JHA 130027
  • Treherz USA 2019 JHA 130029Treherz USA 2019 JHA 130029

  • Treherz USA 2019 JHA 130031Treherz USA 2019 JHA 130031
  • Treherz USA 2019 JHA 130034Treherz USA 2019 JHA 130034
  • Treherz USA 2019 JHA 130039Treherz USA 2019 JHA 130039

  • Treherz USA 2019 JHA 130041Treherz USA 2019 JHA 130041
  • Treherz USA 2019 JHA 130043Treherz USA 2019 JHA 130043
  • Treherz USA 2019 JHA 130044Treherz USA 2019 JHA 130044

  • Treherz USA 2019 JHA 130045Treherz USA 2019 JHA 130045
  • Treherz USA 2019 JHA 130046Treherz USA 2019 JHA 130046
  • Treherz USA 2019 JHA 130048Treherz USA 2019 JHA 130048

  • Treherz USA 2019 JHA 130051Treherz USA 2019 JHA 130051
  • Treherz USA 2019 JHA 130052Treherz USA 2019 JHA 130052
  • Treherz USA 2019 JHA 130055Treherz USA 2019 JHA 130055

  • Treherz USA 2019 JHA 130058Treherz USA 2019 JHA 130058
  • Treherz USA 2019 JHA 130059Treherz USA 2019 JHA 130059
  • Treherz USA 2019 JHA 130060Treherz USA 2019 JHA 130060

  • Treherz USA 2019 JHA 130063Treherz USA 2019 JHA 130063
  • Treherz USA 2019 JHA 130065Treherz USA 2019 JHA 130065
  • Treherz USA 2019 JHA 130066Treherz USA 2019 JHA 130066

  • Treherz USA 2019 JHA 130067Treherz USA 2019 JHA 130067
  • Treherz USA 2019 JHA 130072Treherz USA 2019 JHA 130072
  • Treherz USA 2019 JHA 130077Treherz USA 2019 JHA 130077

  • Treherz USA 2019 JHA 130078Treherz USA 2019 JHA 130078
  • Treherz USA 2019 JHA 130080Treherz USA 2019 JHA 130080
  • Treherz USA 2019 JHA 130082Treherz USA 2019 JHA 130082

  • Treherz USA 2019 JHA 130084Treherz USA 2019 JHA 130084
  • Treherz USA 2019 JHA 130085Treherz USA 2019 JHA 130085
  • Treherz USA 2019 JHA 130088Treherz USA 2019 JHA 130088

  • Treherz USA 2019 JHA 130089Treherz USA 2019 JHA 130089
  • Treherz USA 2019 JHA 130092Treherz USA 2019 JHA 130092
  • Treherz USA 2019 JHA 130093Treherz USA 2019 JHA 130093

  • Treherz USA 2019 JHA 130094Treherz USA 2019 JHA 130094
  • Treherz USA 2019 JHA 130095Treherz USA 2019 JHA 130095
  • Treherz USA 2019 JHA 130096Treherz USA 2019 JHA 130096

  • Treherz USA 2019 JHA 130097Treherz USA 2019 JHA 130097
  • Treherz USA 2019 JHA 130099Treherz USA 2019 JHA 130099
  • Treherz USA 2019 JHA 130100Treherz USA 2019 JHA 130100

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok