25start up workshopBad Wurzach - Sieben Teams traten am Ende des Tages mit ihren Ideen vor eine hochkarätige externe Jury, um in drei Minuten ihre Idee vorzustellen. Weitere drei Minuten hatten die Teams Zeit Juryfragen zu ihrer Start Up-Idee, die sie im Laufe des Vormittags erarbeitet hatten, zu beantworten. Die beiden Fachlehrer Alexander Notz und Frank Harteker betreuten die zukünftigen Wirtschafts-Schüler der Klasse 10 an diesem Tag gemeinsam mit einem Team der Landeskampagne „Start-up BW Young Talents“. Bild: Das Siegerteam bei der Vorstellung ihrer Idee mit der Jury.

landkreis ravensburgLandkreis Ravensburg - LANDRATSAMT RAVENSBURG Informiert: Ab 22. Juli beginnt die 3. Bauphase der Arbeiten für den neuen Kreisverkehr am Ortseingang an der Kreisstraße 7951. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Kreisstraße in Richtung Baindt komplett gesperrt werden. Diese Phase geht voraussichtlich bis etwa 26. August. Bis Ende August, muss auch der Radweg von Baienfurt entlang der K7951 gesperrt bleiben. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Landewappe BaWueWeingarten - Sperrung der L 317 ab Mittwoch, 31. Juli bis voraussichtlich Freitag, 9. August 2019

 24berufswahlcamp

Bad Wurzach - Initiiert und organisiert wurde das Berufswahlcamp in der Mensa für die Siebtklässler von Karrierebegleiterin Hildegard Mühler, die dabei von einigen Lehrerkollegen und ehemaligen Schülern unterstützt wurde. An den 12 Stationen durften sich die Schüler in unterschiedlichen Berufen
ausprobieren.

24verallia glasherstellung

Bad Wurzach - Die Halbjahreszahlen der Verallia Deutschland AG bestätigen die Prognosen: Umsatz und Ergebnis haben sich positiv und somit planmäßig entwickelt. Sämtliche wichtigen Ergebnis- und Ertragskennzahlen liegen über dem Vorjahresniveau. Der Umsatz des Verallia Deutschland Konzerns betrug in der aktuellen Berichtsperiode 275,9 Mio. Euro und lag knapp 9% über dem Vorjahreswert in Höhe von 253,7 Mio. Euro. Zurückzuführen ist dies sowohl auf Mengen- als auch Preiseffekte, leicht unterstützt auch durch eine positive Entwicklung der Wechselkurse von Rubel und Griwna.

24lissmac energiebuendnis

Bad Wurzach - Die weltweit tätige Maschinenbaufirma Lissmac mit seinem Geschäftsführer Klaus Kiefer war gemeinsam mit dem Energiebündnis Leutkirch mit seinem Vorstand Berthold König Gastgeber für zahlreiche Vertreter mittelständischer Unternehmer aus der Region. Mit Betriebsführungen durch Geschäftsführer Klaus Kiefer und Betriebsleiter Benjamin Mayer wurde die Veranstaltung im Gewerbepark West in Bad Wurzach eröffnet. Die Mehrzahl der Teilnehmer, Vertreter von Firmen wie Gruschwitz, Christ & Wagenseil, Thermopal, Härle oder Milei kam aus Leutkirch, andere kamen aus der direkten Nachbarschaft zu Lissmac wie BauGrund Süd oder Engeser Fensterwelt.

24ebike ladestation

Bad Wurzach - Als Bürgermeisterin Alexandra Scherer und die HGV Vorsitzende Christiane Vincon-Westermayer gemeinsam das grüne Band mit der pittoresken Schlaufe zerschnitten, war Leiterin der Bad Wurzach Info(BWI) Johanne Gaipl begeistert: Sogar das helle Grün der Ladestation passte farblich perfekt zum neuen Bad Wurzacher Erscheinungsbild.

23rfv

Bad Wurzach - Am vergangenen Wochenende veranstaltete der RFV Bad Wurzach sein alljährliches Springturnier zum zweiten Mal auf dem neuen Reitplatz an der Reithalle. 832 Nennungen lagen dem Verein vor Turnierbeginn für die 13 Prüfungen vor, Starter gab es schließlich 1037. Es gab also viel Arbeit für die Richter Lucia Burkhart, Philipp Gessler und Hubert Schulze Rückamp. Und auch die Helfer des Vereins waren in der Organisation stark gefordert. Bild: Simon Strasser vom RFV Hauerz auf Fangio de Warcimont drehte im Stechen voll auf, vergab aber seine Siegchance durch einen Abwurf. Er konnte sich jedoch mit der schnellsten Zeit im Stechen trösten und Platz drei in der zweiten Abteilung

polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg -  |Sachbeschädigung  | Einbruch | Trunkenheit im Verkehr | Raub | Sachbeschädigung | Sachbeschädigung | Sachbeschädigung | Vermeintlicher Brand | Unfallflucht | Räuberischer Diebstahl  

polizeiauto 600x342Wangen - Eine neunjährige Schülerin besuchte am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr einen Brunnen am Beginn des "Trimm-Dich-Pfades" im Hasenwald an der Praßbergstraße, kurz nach dem Wohngebiet Waltersbühl. Das Mädchen berichtete später zu Hause, bei dem Waldparkplatz durch einen unbekannten Mann angesprochen, belästigt und unsittlich berührt worden zu sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok