Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief) - Lässt er die roten Fahnen wehen, fällt uns sein Abschied hier nicht schwer, will er jetzt ferne Lande sehen, kommt er hoffentlich zurück nicht mehr (Melodie nach „Wenn die bunten Fahnen wehen….“).

Vom „Regionalen antifaschistischen Bündnis Allgäu“, auch „Links im Allgäu“ (LiA) will Herr Bürkle noch nie etwas gehört haben, weshalb er meine Frage, ob es sich hier um potentielle Feinde unserer Freiheitlich Demokratischen Grundordnung handeln könne, auch nicht beantworten wollte.

06lissmacBad Wurzach - Ein gutes Betriebsklima und ein faires Miteinander sind wichtige Bestandteile der Ausbildung im Hause LISSMAC. Dem Ausbildungsleiter Ralf Brzuska sind die sogenannten Soft Skills wichtig, daher organisierte er auch in diesem Jahr wieder ein kleines Highlight für die 7 Auszubildenden, die gerade den ersten Teil der Abschlussprüfung absolviert haben.

06kinoBad Wurzach - Am Donnerstag, 26. Juli verwandelt sich gegen 21.30 Uhr der Klosterplatz Maria Rosengarten mit dem Sonnenuntergang zu einem Kinosaal unter freiem Himmel. Bei diesem Kinovergnügen der ganz besonderen Art, präsentiert die Bad Wurzach Info den Film „Das Leben ist ein Fest“ (FSK 0).

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief) - Herr Bimbers Leserbrief (Link zum Leserbrief) sorgt für Stadtgespräche. Dieser "Bimber ist unverschämt", "schreibt einen Scheiß" oder "beleidigt die Türken". Aha? Was macht denn dieser Bimber da?

Herr Bimber hat eine ganze Liste erstellt über Vorgänge und Ereignisse in der Türkei und über das Verhalten und Wirken von inzwischen Alleinherrscher Erdogan, was einen Demokraten das Fürchten lehren muss.

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief) - Ja, es ist keine schöne Vorstellung, dass sich auf Bad Wurzacher Gemarkung in einem abgelegenen Gehöft letztes Jahr 250 Rechtsextremisten zu einem Konzert versammelt haben. Und es ist durchaus angemessen, wenn Bürgermeister und Verwaltung dies zum Anlass nehmen, die Bevölkerung in Sachen politischer Extremismus zu informieren. (Bericht von der Veranstaltung im Kurhaus) Was ich aber nicht für klug und angemessen halte, ist, wenn sich die Stadt dabei auf nur ein Spektrum beschränkt, das 63 von 345 Seiten des Landesverfassungsschutzberichts 2017 einnimmt.

IMG 5773

Bad Wurzach - Neue Besen kehren gut: Die erste Entlaßfeier der Realschule unter dem Schulleiter Dietmar Schiller präsentierte sich in völlig neuem Gewand. Vor der Feier mit Zeugnisübergabe gab es ein von der neunten Klasse gestaltetes Büffet im Foyer. Im bestuhlten Kursaal ging es sehr diszipliniert zu und am Vormittag hatte es sogar eine Generalprobe für die Feier gegeben. (Lisa Waizenegger (Notendurchschnitt 1,0) erhielt von Frank Högerle den von der Stadt ausgelobten Preis der Jahrgangsbesten überreicht.)

scherer

Bad Wurzach - Wie bereits berichtet, wird die feierliche Amtseinsetzung von Alexandra Scherer als Bürgermeisterin der Gemeinde am Montag, 16. Juli, um 19 Uhr im Kurhaus am Kurpark, Kirchbühlstraße 1, in Bad Wurzach im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung stattfinden. Auf dem Programm stehen neben der Amtseinsetzung und Verpflichtung der neuen Bürgermeisterin verschiedene Grußworte. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Stadtkapelle Bad Wurzach. Ein kurzer Stehempfang im Anschluss bietet außerdem die Möglichkeit zum Gespräch und Austausch mit Frau Scherer.

06publicviewing klosterplatz plakatBad Wurzach - Neuer Platz – neue Möglichkeiten. Bad Wurzach wartet angesichts der Fußballweltmeisterschaft in Russland mit einem Public-Viewing zum WM-Finale auf dem Klosterplatz vor dem „Maria Rosengarten“ auf. Am Sonntag, 15. Juli, ab 16 Uhr sollen nicht nur Fussballfans eine tolle Atmosphäre auf dem zentralen Platz der Stadt genießen können.

Unter Organisation von „Shorty‘s Lounge“ biete sich erstmals ein solches Public Viewing im „Freien“ an. „Wir hatten schon im Vorfeld der WM ganz bewusst das Finale ausgewählt, um ein attraktives Spiel zeigen zu können“, begründen Organisator Michael Staudt und die Stadt die Entscheidung für eine Übertragung am Finaltag. „Auch wenn das deutsche Team leider nicht mehr dabei ist, ist das Finale eine tolle Gelegenheit, um mit anderen Fans und Mitbürgern ein hoffentlich spannendes Spiel gemeinsam genießen zu können.“ Nach dem Spiel werde bis 22 Uhr noch musikalische Unterhaltung geboten. Und für Bewirtung mit Essen und Getränken sei ebenfalls gut gesorgt, um das Erlebnis vollends abzurunden.

polizei 578x235Bad Wurzach - Zwei leicht Verletzte und 17.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Vorfahrtsunfall am Mittwoch gegen 17.00 Uhr auf der B 465. Ein 53-jähriger VW-Lenker befuhr die Ortsrandstraße von Aitrach kommend in Richtung Bad Wurzach.

05rechtsBad Wurzach - Im zweiten Anlauf klappt es mit der Infoveranstaltung zur Sensibilisierung gegen Rechtsextremismus Nachdem der erste Termin krankheitsbedingt im März hatte ausfallen müssen, fand diese Veranstaltung – Titel „Rechtsextreme Vorfälle – auch im Allgäu?“ nun in einer sachlichen Atmosphäre im Kursaal statt. Bild: Die beiden Referenten (v.l.) Julian Aicher, Sebastian Lipp mit Hausherr Bürgermeister Roland Bürkle auf dem Podium