vs560

Bad Wurzach/Bad Waldsee - Nachdem im September der Jugendseelsorger Matthias Winstel beruflich bedingt die Jugendseelsorge verlassen hatte, war die Jugendarbeit im Katholischen Bezirk Bad Waldsee brach gelegt. Da nun wiederum der Wunsch einer Neuausrichtung des Bezirks aufkam, wurden Neuwahlen unter der Leitung von Pfarrer Stefan Maier in Bad Wurzach im Pius Scheel Haus durchgeführt.

TierschutzvereinBad Wurzach - laute Knallerei zum Jahreswechsel, für viele Menschen ein tierisch-schönes Vergnügen. Haus- und Wildtiere leiden an Silvester unter der extremen Geräuschbelästigung und Angst, hervorgerufen durch Böller, Raketen und Co.

vs150Bad Wurzach - Das Veranstalterteam des Allianz Hallenmasters um Volkan Yilmaz zeigte sich gastfreundlich und großzügig: Ein Startplatz war einer Mannschaft der Flüchtlinge aus Syrien und Gambia, die seit ein paar Monaten in Bad Wurzach leben, vorbehalten. Eine noble Geste des Veranstalters, der auf Startgeld verzichtete und den Flüchtlingen die Ausrüstung stellte. Und sie schlugen sich wacker: Zwar gab es zum Auftakt eine 0:5 Klatsche gegen den späteren Turniersieger Bitte bereit halten. Die Mannschaft, die sich die Sy-Gam Brothers nannte, konnte sich im Verlauf des Turniers aber steigern.

vs560

Bad Wurzach - Wie in den letzten Jahren bereits Usus, spendete die Kuhn Bau GmbH anstelle von Weihnachtsgeschenken für Kunden an eine soziale Einrichtung in der Region. In diesem Jahr ging die Spende in Höhe von 1500 € an das Hospiz am Engelberg in Wangen. Bei einer kleinen Feierstunde erzählte die Leiterin Dr. Annegret Kneer von ihrer Arbeit im Hospiz. Bild von links: Claus Thomas Bauhofer, Bernd Bauhofer, Tatjana Hirschauer, Dr. Annegret Kneer und Geschäftsführer Wolfgang Kuhn.

buerkle200Bad Wurzach - Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Ende des Jahres 2014 darf ich Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015 wünschen.  

Das Jahr 2014 war geprägt durch die Kommunalwahlen, bei denen sämtliche Gremien der Stadt neu besetzt wurden. 81 Ortschaftsräte und 23 Stadträte wurden neu gewählt. 9 Ortsvorsteher mussten ernannt werden. Die Kommunalwahl ergab einen großen Wechsel in unseren Gremien. Insbesondere in den Reihen der Ortsvorsteher musste man neue Kandidaten suchen.

Bad Wurzach - Der Bad Wurzacher Gemeinderat entscheidet über die Scharpf-Kunst am 12. Januar nächsten Jahres. Das hat die Stadtverwaltung auf Anfrage mitgeteilt. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 19 Uhr im Amtshaus.

Bad Wurzach - Erschließung Eintürnen Süd-West / Baubeschluss +++ Vergabe von Ingenieurleistungen für den An- und Umbau der Schule Arnach +++ Vergabe von Ingenieurleistungen für das Kommunikationszentrum Unterschwarzach +++ 5. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Bad Wurzach sowie 2. Änderung des Landschaftsplanes +++


Bad Wurzach/Lindenberg
- Das THW aus Lindenberg unterstützt seit 6 Jahren die Aktion des Aktionsbündnis Allgäu e.V. Dabei werden Hilfspakete, bestehend aus Grundnahrungsmitteln, Süßigkeiten und Spielzeug gesammelt. Diese Pakete werden dann an bedürftige Kinder und deren Familien in Rumänien, Bulgarien und Bosnien übergeben.


Bad Wurzach
- Beeindruckend war nicht nur die Anzahl der Spendenwilligen, rund 200 Zuhörer drängten sich in der überfüllten Wallfahrtskirche, sondern auch das, was von den Silvestersängern, den Alphornbläsern aus Albers, Gregor Holzmann auf der Steirischen und Wolfgang Miller an der Gottesbergorgel zu Gehör gebracht wurde.

vs90Bad Wurzach - Mit einem breit gefächerten Programm startet der Wanderverein ins Neue Jahr. Angesprochen sind naturliebende Wanderer und Sportler mit unterschiedlichen Vorlieben. Von einfachen Wanderungen in der nahen Heimat, anspruchsvollen Berg- oder Wintertouren bis hin zu mehrtägigen Fahrten wird das Angebot jedem Wunsch gerecht. Das gesamte Programm finden Sie jetzt unter www.wanderverein-bad-wurzach.de/Jahresprogramm.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.