Senioren
Bad Wurzach
- Das gab es wirklich lange nicht mehr. Eine volle Halle beim Bunten Nachmittag für Jung und Alt. Die Fasnetsveranstaltung, die als Seniorenmittag besser bekannt ist, zog Mäschkerla jeden Alters in die Festhalle.

LoritzBad Wurzach - Am vergangenen Mittwoch fand die Lossprechung der Innung des Kfz-Gewerbes Bodensee-Oberschwaben im Schwörsaal im Waaghaus der Stadt Ravensburg statt. Steffen Loritz glänzte und schloss seine Lehre als bester der gesamten Innung uns somit als Kammersieger ab. (Foto: Steffen Loritz)

MoorBad Wurzach - Letzen Freitag öffnete sich erstmals die Tür zum historischen Gewölbegang des Klosters Maria Rosengarten seit der Renovierung.

Titelbild 04

Bad Wurzach - Der Ökumenische Seniorenkreis Bad Wurzach lud wieder zum Fasnet-Nachmittag ein und viele 'Mäschkerla' kamen, hat der bunte Nachmittag doch einen sehr guten Ruf!

Landschaftsschuetzer Bad Wurzach/Dietmanns (Leserbrief) - Bürgerinitiative Landschaftsschützer e.V.: "Völker höret die Signale......".

Zum „Neuen Deutschland", der Propagandazeitung der SED-Diktatur, hätte die Graphik eines grün lackierten Bildgestalters mit feuerrotem Kern gut gepasst. Es ist richtig, dass wir die „freie Sicht bis zum Mittelmeer", nur von Wäldern und Bergen begrenzt, den Einheits-Betontürmen vorziehen.

TierschutzvereinBad Wurzach - Wir möchten Sie herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung einaden. Sie findet um 19:30 Uhr am Mittwoch, 19. März 2014 im Casa Rustica (Ravensburger Str. 2) statt. Auch interessierte Nicht - Mitglieder sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns darauf, Sie zu sehen!

LeserbriefLeserbrief - Die Szene 'Jesus wird in den Schoß seiner heiligen Mutter gelegt' (Ihre Seele wird ein Schwert durchdringen - auch heute noch) wird für dieses Werf auf skandalöse Weise abscheulich mißbraucht.

LeserbriefDietmanns/Leserbrief - Dieser Beitrag ist wieder ein Beweis für die „ erbarmungslose Verantwortungslosigkeit ", die mit der Verhinderung von Windkraft und anderen regenerativen Energieformen einher geht.

Welch ein Gewinn für alle wäre es, wenn diejenigen, die von sich behaupten Landschaftsschützer zu sein, sich weniger ideologischem Denken und mehr der Vernunft, einer positiven Zukunft unserer Kinder und somit einer vernünftigen energiepolitischen Entwicklung verpflichtet sähen.

Welch ein Gewinn für künftige Generationen wäre es, wenn Landschaftsschützer sich nicht als regionale Lobbyarbeiter großer Energiekonzerne betätigen würden.

Trampolin
Bad Wurzach/Heidelberg
- Am vergangenen Wochenende fand an der Universität Heidelberg die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Trampolinturnen statt. Auch hier waren wir von der Trampolingruppe der TSG Bad Wurzach mit Alexander und Florian Strobel und Annika Dehn vertreten. Mit drei großartigen Übungen im Mixed Synchron setzten Florian und Annika den Wurzacher Höhenflug fort und sicherten sich mit großem Abstand den ersten Podestplatz und den Titel "Deutscher Hochschulmeister".

LeichtahtletikBad Wurzach - Der amtierende Abteilungsleiter Siegfried Baer begrüßte die Teilnehmer zur Jahreshauptversammlung. In kurzen Worten verwies er auf die Aktivitäten, die im Jahr 2013 absolviert wurden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok