bodo logo NEULandkreis Ravensburg - Ab Sonntag, 14. Dezember 2014 gelten im bodo-Gebiet sowie europaweit die neuen Fahrpläne. Online unter www.bodo.de wie auch in der bodo-App sind die neuen Fahrzeiten rechtzeitig erhältlich. Und auch die neuen Fahrpläne in Papierform werden vorab erhältlich sein. Allerdings mit einer Neuerung: der 800-Seiten starke Verbundfahrplan wird ersetzt durch ein Duo aus Minifahrplänen und Schienenfahrplan.

 

Tausende von Fahrplanauskünften werden mittlerweile über elektronische und mobile Auskunftssysteme abgefragt. Fahrgäste setzen zunehmend auf Online-Medien wie die bodo-FahrplanApp oder auch die Elektronische Fahrplanauskunft unter www.bodo.de. Einmal Start- und Zielpunkt eingegeben, wirft die Auskunft schnell und übersichtlich die passenden und aktuellen Fahrtenangebote aus. Auch der Fahrscheinkauf ist bereits heute über die bodo-App möglich, denn das HandyTicket ist direkt verknüpft. Klar, dass der Verbund in diese Systeme und die damit verbundenen mobilen Services wie Abfahrtsmonitor und Homepage-Link stetig weiter investiert.

Verbundfahrplan nicht mehr zeitgemäß
Doch auch die Fahrpläne in Papierform sind noch gefragt. So setzt bodo ab Dezember sowohl auf die praktischen Minifahrpläne für die Buslinien im bodo als auch auf ein neues Schienenfahrplanheft mit den wichtigsten Bahnlinien im Verbundgebiet. Ersetzt wird damit der bisherige 800-Seiten starke Verbundfahrplan, der bereits seit einigen Jahren immer weniger nachgefragt war.

Die Fahrplantabellen aller Bus- und Bahnlinien im bodo werden natürlich weiterhin zum Download und Ausdruck unter www.bodo.de zur Verfügung gestellt. Fahrplanauskünfte per Telefon bietet die Landesweite Fahrplanauskunft rund um die Uhr unter 01805-779966.

Minifahrpläne und Schienenfahrplanheft sind in den Mobilitätszentralen, KundenCentern, Tourist Informationen und zahlreichen Rathäusern und Gemeindeämtern kostenlos erhältlich.

Hintergrundinfo zur Einstellung des bodo-Verbundfahrplans

Die bodo-App hat mit inzwischen 50.000 Downloads und die Auskunft im Internet mit 1 Mio Abfragen pro Monat die Fahrpläne in Papierform abgelöst.

Die Auflage des Verbundfahrplans wurde als Reaktion auf die sinkenden Verkaufszahlen in den letzten Jahren bereits deutlich reduziert. Der Verbundfahrplan kann aufgrund der hohen Druckkosten im laufenden Jahr nicht aktualisiert werden.

Auskünfte & Informationen
Telefon:
Ravensburg/
Weingarten: 0751/ 50922-0
Friedrichshafen: 07541/ 3013-0
Bad Waldsee: 07524/ 9738-0
Isny: 07562/ 984-988

Internet:
www.bodo.de, www.bahn.de oder www.3-loewen-takt.de

Mobil:
Fahrplan-App für Android und iOS
www.bodo-mobil.de für alle Betriebssysteme

HandyTicket:
bodo-Fahrscheine ab sofort auch als HandyTicket erhältlich

Rund um die Uhr:
Landesweite Fahrplanauskunft: 01805/ 77 99 66
(14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 42Ct/Min)

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.