vs560

Bad Wurzach - Nachdem die letzte Jahreshauptversammlung knapp 1 1/2 Jahre zurücklag, war es für den Ortsverband der Jungen Union Bad Wurzach mal wieder an der Zeit, einen neuen Vorstand zu wählen. Bild: Der neu gewählte Vorstand.

 

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Matthäus Bürkle folgten die Rechenschaftsberichte zum Jahr 2013/2014. Danach wurde der Vorstand entlastet und es wurden Neuwahlen unter Leitung des Kreis- und Gründungsvorsitzenden der Jungen Union Bad Wurzach, Phillip Bürkle durchgeführt. Bei den Wahlen wurde Matthäus Bürkle wieder für ein weiteres Jahr einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Veränderungen im Vorstand gab es vor allem bei den Stellvertretern, die nun Simon Riedle und Florian Kiebler sind. Sie lösten die langjährigen Vorstandsmitglieder Julian Senn und Marcus Pfalzer ab. Neu im Vorstand sind Hannah Radke als Pressereferentin, Laura Mahle, Stefanie Fähndrich und Daniel Löhmann, jeweils als Beisitzer.

Weiterhin im Amt sind Matthias Butscher als Geschäftsführer sowie Andreas Schönit, Moritz Paulus und Christoph Flügge als Beisitzer.

Erfreulich für die JU Bad Wurzach ist, dass im neuen Vorstand nun drei weibliche Mitglieder vertreten sind und es insgesamt zu einer Verjüngung des Vorstandes gekommen ist, der nun mit einem Altersdurchschnitt von 18,02 Jahren ein sehr junger Vorstand ist.
Im Schlusswort bedankte sich der wieder gewählte Vorsitzende Matthäus Bürkle bei allen

Teilnehmern, ganz besonders bei den Gästen aus Bad Waldsee, für deren Kommen, sowie den langjährigen Mitgliedern für ihren Dienst in der Jungen Union.

Im kommenden Geschäftsjahr solle die JU Bad Wurzach weiter wachsen und verstärkt Präsenz, gerade bei Jugendlichen zeigen, so Bürkle.

Pressemitteilung Junge Union Bad Wurzach

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok