Junge UnionLandkreis Ravensburg - Die Junge Union im Landkreis zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen der Kommunalwahl. Mit den Bürgermeistern Daniel Steiner und Clemens Moll sowie dem stellvertretenden JU-Landesvorsitzenden Christian Natterer sind nun drei JUler im Kreistag vertreten.

Zudem schaffte Hans-Peter Reck in Aulendorf und Maximilian Klingele in Bad Waldsee den Sprung in den Gemeinderat. Christian Natterer zog in Wangen mit einem stark verbesserten Ergebnis erneut in den Gemeinderat ein. „Es freut uns, dass wir die Möglichkeit hatten, die CDU-Listen erfolgreich zu bereichern.", erklärt der JU-Kreisvorsitzende Philipp Bürkle. „Mit drei JUlern im Kreistag und Sitzen in wichtigen Gemeinderäten wird die JU künftig weiter die Stimme der Jugend sein." Viele JUler hätten zudem auf aussichtsreichen Nachrücker-Plätzen noch die Chance, in den kommenden Jahren noch am Ratstisch Platz zu nehmen, so Bürkle.

Pressemitteilung Junge Union

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok