vs560

Aitrach/Bad Wurzach - Mit einer überaus reichlich gedeckten Tafel wurden die Vertreter der Bad Wurzacher Tafel, Frau Pfeffer, der Ehrenamtskoordinatorin für die Tafeln und Herr Midderhoff im Musiksaal der GHS Aitrach überrascht. Im Rahmen einer musikalisch umrahmten Feierstunde mit sämtlichen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften führte die Schulleiterin, Frau Pritzl die versammelten Schüler in den Begriff und die Bedeutung der „Tafel" ein und bat dann Frau Pfeffer und Herrn Midderhoff, aus ihrer Arbeit zu berichten.

 

Sie dankten herzlich für die mit 385 verschiedensten Waren reichlich gedeckte Spendentafel und berichteten über Struktur der Tafeln in unserer Umgebung, über Berechtigung zum Einkaufen, über Warenbeschaffung und Warenaufbereitung sowie über Einkaufspreise, Betriebskosten und die Notwendigkeit auf Spendenaktionen wie diese oder auch auf Aktionen wie „Kauf eins mehr" angewiesen zu sein.

Die zahlreichen Fragen der Schüler konnten zunächst nicht alle beantwortet werden, da nach dem Schlusslied des Chores bereits der Schulbus wartete und die 385 Spenden noch im Auto verstaut werden mussten. Den verbliebenen Schülern standen dann Frau Pfeffer und Herr Midderhoff für weitere Fragen Rede und Antwort.

Die Bad Wurzacher Tafel bedankt sich im Namen ihrer Kunden ganz herzlich bei den Schülern, Eltern, der Schulleiterin Frau Pritzl und besonders auch bei Frau Häring, der Klassenlehrerin der Klasse 3 für ihr Engagement, ohne das eine solche Aktion nicht mit solchem Erfolg abgeschlossen werden kann.

Bericht von Karl Midderhoff

 

P1120402

P1120404

P1120406

P1120407

P1120409

P1120413

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok