Tanzball
Bad Wurzach
- Insgesamt 64 junge Damen und Herren durften am Freitagabend ihren Abschlussball feiern und zeigen, was sie in 12 Wochen Tanzkurs bei der engagierten Tanzlehrerin Susan Krüger gelernt hatten.

 

Mit der obligatorischen Polonaise wurde der Tanzkursabschlussball traditionsgemäß eröffnet. Alle Schüler zeigten durch ihre festliche Kleidung, dass sie diesen Ball als ersten Schritt auf dem gesellschaftlichen Parkett ansahen. Dass die tänzerischen Grundschritte von Wiener Walzer bis Jive, kein Problem für sie darstellten, bewiesen sie bei den einzelnen Vorführungen.

Im Showteil fand sich unter den anschaulichen Profi-Tänzern der Tanzschule dieses Mal eine Breakdance-Crew, bestehend aus einem der Tanzschüler, Timo Rinker mit seinem Team 'die Bombastical-B-Boys'. Begeisterungsstürme liessen die Jungs nicht ohne Zugabe von der Tanzfläche.

bbb01

 

bbb02

 

bbb03

 

bbb04

Direkt nach Abschluss der Pflichttänze mussten die Söhne mit den Müttern und die Väter mit den Töchtern ran, um den obligatorischen Elterntanz zu absolvieren.

Im Anschluss daran hatten die Schüler samt ihren Eltern und Geschwistern noch reichlich Gelegenheit, auf die musikalische Mixtur des bei den Tankursabschlussbällen in Bad Wurzach lange bewährten Musikduos Regina & Klaus das Tanzbein zu schwingen.

 

Fotos im Bildalbum Anja Vinçon

Zum Bildalbum

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.