ehrmann reisen 200Bad Wurzach - Am 15. Dezember 2019 findet bundesweit ein Fahrplanwechsel statt. Auch bei Ehrmann Reisen in Bad Wurzach werden sich deswegen auf den Linien kleine Änderungen ergeben.

 

Die Linie 59 wird in die Linie 60 integriert, dadurch ergibt sich dort ein Mehrangebot. Die Haltestellen Weidet bei Hauerz, die Haltestelle Grundschule Bad Wurzach und die Haltestelle Truilz/ Allgaier direkt an der L265 werden besser angebunden.

 

Auf der Linie 110 wird die Haltestelle Seibranz/ Unwerte neu in den Fahrplan aufgenommen. Ebenso wird jetzt den Fahrgästen aus Starkenhofen ein zusätzlicher Bus morgens zur Schule angeboten. Bei Linie 111 wird eine Verbesserung der Anbindung für Fahrgäste aus Übendorf und Rahmhaus geschaffen. Die betreffenden Fahrgäste, können in Zukunft auch nach der 6. Schulstunde und nach der Mittagschule direkt mit dem Bus über Seibranz nach Hause fahren. Dies war so bis jetzt nicht möglich.

 

Zu Guter Letzt ergibt sich eine kleine Änderung auf der Marktbuslinie. Die Haltestellen Fasanenweg und Moorentenstrasse fallen wegen Nichtnutzung weg. Es wird jedoch eine neue Haltestelle im Hochmoosweg hinzukommen.

 

Weiter Informationen finden Sie auf www.ehrmann-reisen.de oder bei www.bodo.de. Gerne klären Sie die Mitarbeiter der Firma Ehrmann Reisen auch per Telefon unter 07564 – 3110 auf.

 

 

Bericht: Ehrmann Reisen GmbH & Co. KG

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.