28ausbildungstag stadt

Bad Wurzach - Mitte November fand zum mittlerweile sechsten Mal ein gemeinsamer Ausbildungstag für alle Auszubildenden von Stadtverwaltung und städtischen Kurbetrieben statt. Auf dem Programm standen neben Informationen über Stadt und Kurbetrieb auch Führungen bei der Glasfabrik Verallia AG sowie in der im vergangenen Jahr neu eingerichteten Moorbadeabteilung im Gesundheitszentrum.

 

Laut den Ausbildungsverantwortlichen Daniel Angele und Stefan Jäckel ist der Tag wieder sehr gut angekommen. „Neben Informationen über den Arbeitgeber allgemein wollen wir damit den Auszubildenden insbesondere auch Einblicke in andere Arbeitsbereiche geben“. Damit solle das Verständnis für die eigenen Aufgaben und deren Stellenwert im Gesamtgefüge der Stadt gestärkt werden. Besonders gut angekommen sei die Gelegenheit, einmal die Moorbadeabteilung näher anzuschauen.

 

Wegen der unterschiedlichen Arbeitsorte würden sich zudem viele der Auszubildenden im normalen Alltag nur selten begegnen. „Insofern ist der Ausbildungstag einmal im Jahr auch eine gute Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen“. Beim gemeinsamen Mittagessen bestand zudem die Möglichkeit zum Gespräch mit Bürgermeisterin Alexandra Scherer sowie Kurgeschäftsführer Markus Bazan.

 

Insgesamt 18 junge Frauen und Männer sind derzeit bei der Stadt und Kurbetrieb in Ausbildung. Die Bandbreite der Ausbildungsberufe reicht dabei vom Verwaltungsfachangestellten oder Verwaltungspraktikant im gehobenen Verwaltungsdienst über Erzieher(in) für den Kindergartenbereich, Koch, Hotelfachmann-/frau bis hin zum „Tourismus-, Destinations- und Kurortmanagement“.

 

 

Pressemitteilung der Stadt Bad Wurzach

Foto: Stadt Bad Wurzach

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.