hundetoilette

Bad Wurzach - Die Stadt Bad Wurzach beginnt seit dieser Woche mit der Aufstellung von Hundetoiletten. Im ersten Schritt sind 25 Behälter beschafft worden. Diese werden nun nach und nach im Kernort und in den Ortschaften auf den jeweils bekannten "Hundelaufstrecken" installiert.

 

Ein Teil der angeschafften Hundetoiletten wird noch die Tage vor dem Weihnachtsmarkt installiert werden. Die verbleibenden Standort werden in den Wochen nach dem Weihnachtsmarkt bestückt.

 

Insgesamt wurden in einem ersten Schritt 25 Behälter beschafft, sieben davon sollen im Bereich des Kernorts – je zwei fürs Erste in allen Ortschaften an jeweils bekannten „Hundelaufstrecken“ aufgestellt werden. Die vorgesehenen Standorte, die vom Bauhof an bekannten „neuralgischen“ Stellen festgelegt wurden, im Kernort sind:

 

1. Wurzelsepp Parkplatz
2. Wanderparkplatz (Ried)
3. Standort Wandertrilogie (Start)
4. Eingang Kurpark (Parkstr.)
5. Wohnmobilstellplatz
6. Radweg am Ried (Richtung Albers / Dietmanns)
7. Wanderparkplatz beim Schützenheim

 

Bei den Ortschaften Hauerz, Haidgau und Seibranz waren in den letzten Monaten in einer Ortschaftsratssitzung die Räte aufgefordert geeignete Stellplätze zu definieren. Die Aufforderung bei den anderen Teilorten folgt.

 

Die Anschaffungskosten für die o.g. Behälter belaufen sich insgesamt auf rund 8.500 Euro. Auf Grundlage der Erfahrungen aus der ersten Aufstellung soll dann entschieden werden, ob und an welchen weiteren Standorten zusätzlich Behältnisse benötigt werden.

 

Die Stadt bittet gleichzeitig um Verständnis, dass die ausgewählten Standorte zunächst testweise eingerichtet und diese je nach Erfahrungswerten im Weiteren ggf. auch nochmals geändert werden.

 

Bericht Wolfgang Weiß
Bild Stadt Bad Wurzach

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.