11Schloss Wurach front coverBad Wurzach - Die Reiseautorin Susan Symons, die sich auf die Beschreibung deutscher Schlösser für englischsprachige Reisende spezialisiert hat, hat in diesem Jahr den 5. Band ihrer Schlösserserie veröffentlicht. In diesem Buch beschreibt sie bekannte 25 Schlösser aus Baden-Württemberg und neben den berühmten Touristenattraktionen in Heidelberg, Schwetzingen oder Ludwigsburg findet sich darin auch das Wurzacher Schloss. Auf das Wurzacher Schloss wurde die Autorin, die in einem kleinen Dorf in Cornwall lebt, durch Zufall aufmerksam.

 

Bei einem Dorffest lernte sie eine ältere Dame kennen, die ihr zu ihrer großen Überraschung erzählte, dass sie als Kind mehrere Jahre in einem deutschen Schloss verbracht hatte. Sie war mit ihrer Familie von der besetzten Kanalinsel Jersey nach Deutschland deportiert worden und war von 1942 bis 1945 eine der circa 600 Internierten, die im Lager im Wurzacher Schloss gefangen waren.


Daraus wurde „Gloria’s Story“, ein kleines Buch über diese merkwürdige Kindheit. Und Susan Symons Neugier war geweckt, so dass sie im Sommer 2018 auch dem Schloss in Bad Wurzach einen Besuch abstattete, als sie bei ihren Recherchen durchs Land reiste. Ein kleines, aber lesenswertes Kapitel in dem Buch über die Schlösser in Baden-Württemberg informiert über die Geschichte des Schlosses – allerdings eben auf Englisch.


(Susan Symons: Schloss in Baden-Württemberg. The fascinating royal history of German castles. Truro 2019)

 

Gisela Rothenhäusler

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok