team butterfly 2016 300Bad Wurzach - Am vergangenen Freitag begann für die Butterfly Darters 2 die neue Saison in der A- Liga. Da man letzte Saison den Aufstieg schaffte, war es eine große Motivation sich zu beweisen. Gegner waren die Dartonomix aus Kempten. Teamkapitän Joachim Schöllhorn konnte auf Alexandra Schöllhorn, Daniel Hager und Neuzugang Manuel Kornmüller zurückgreifen. Pascal und Sophia Koschny sowie Neuzugang Thomas Striebel standen an diesem Abend nicht zur Verfügung.

 

Zu Beginn wurde das Doppel gespielt. J. und A. Schöllhorn unterlagen mit 2:0, dagegen erkämpften sich Hager und Kornmüller einen 1:2 Sieg. Gleich drei enge Spiele gab es im ersten Block. Hager, Kornmüller und J. Schöllhorn mussten sich alle knapp mit 2:1 geschlagen geben, nur A. Schöllhorn gewann klar mit 0:2. In Block 2 mussten Kornmüller 2:1 und J. Schöllhorn 2:0 ihre Spiele abgeben, aber durch die Siege von Hager 0:2 und A. Schöllhorn 0:2 konnte man diesen Durchgang ausgeglichen gestalten. Halbzeitstand 6:4 für die Dartonomix.

 

Im dritten Block zeigte sich das gleiche Bild. Kornmüller und J. Schöllhorn unterlagen mit 2:0. Wiederum konnten Hager und A. Schöllhorn ihre spannenden Spiele beide mit 1:2 gewinnen. Nun galt es im letzten Block noch den 8:6 Rückstand wettzumachen, was am Anfang auch gelang. Kornmüller 1:2 und J. Schöllhorn 0:2 glichen zum 8:8 aus. A. Schöllhorn hatte es mit dem stärksten Gegner zu tun und musste sich diesem mit 2:0 wegen Checkout Problemen geschlagen geben. Hager versuchte ein Unentschieden zu retten, lange sah es auch gut aus, bis auch er am Ende wegen Checkout Problemen seinem Gegner knapp und unglücklich mit 2:1 unterlag.

 

Somit gewannen die Gastgeber Team Dartonomix ihr Heimspiel knapp mit 10:8 (24:21 Legs).
Das nächste Spiel findet am 28.09.19 um 20 Uhr im Keglertreff gegen die Smiley Darters aus Kempten statt.

 

Punkte Einzelspielerwertung:

Alexandra Schöllhorn 8 Punkte (3 Siege)
Daniel Hager 7 Punkte (2 Siege)
Manuel Kornmüller 4 Punkte (1 Sieg)
Joachim Schöllhorn 4 Punkte (1 Sieg)

 

Bericht: Schöllhorn Joachim

 

Team Butterfly Darter 3 starten mit Sieg in die neue Saison!

Zu Saisonbeginn empfingen am vergangenen Samstag, den 14.09.19 das Team 3 der Bad Wurzacher Butterfly Darter zu Hause die Crazy Devils aus Lindenberg. In Neubesetzung mit Ralf Schamschula, Fatih Temizyürek, Marc Schamschula, Andreas Heinrich, und als Ersatz Regina Waibel und Karl – Rainer Walter setzten die Riedstätter bereits in der ersten Runde Maßstäbe.

 

Temiizyürek gewann sein Spiel mit 2:1, und M. Schamschula, R. Schamschula und Heinrich versetzten die Gegner mit einem 2:0 in Angst und Schrecken. Stand nach der ersten Runde 4:0 für die Wurzacher. In Runde 2 leisteten die Grazy Devils zwar erheblich mehr Wiederstand jedoch konnten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung der Halbzeitstand auf 7:1 ausgebaut werden. R. Schamschula und Temizyürek gewannen souverän mit 2:0, Heinrich mit 2.1 und nur M. Schamschula musste sein Spiel sehr unglücklich mit 0:2 abgeben.

 

Den dritten Block konnten die Wurzacher mit drei Siegen von R. Schamschula, Heinrich und Temizyürek und einer Niederlage von M. Schamschula wiederum für sich entscheiden, und den Sieg schon frühzeitig einfahren. Stand nach dem dritten Block 10:2 für die Riedstätter. M. Schamschula verzichtete zu Gunsten von Senior Walter auf sein letztes Rundenspiel der sein Match jedoch mit 0:2 abgeben musste. R. Schamschula verlor ebenfalls sein Spiel mit 0:2, jedoch gewann Heinrich mit 2:0 und Temizyürek setzte sich in einem packenden letzten Match mit 2:1 durch. Endstand somit 12:4 für das Team Butterfly Darters 3 aus Bad Wurzach.

 

An diesem Abend erzielten:

Andreas Heinrich 10 Punkte (4 Spiele)
Ralf Schamschula 9 Punkte (4 Spiele)
Fatih Temizyürek 9 Punkte (4 Spiele)
Marc Schamschula 9 Punkte (3 Spiele)
Karl-Rainer Walter 0 Punkte (1 Spiel)
In der Einzelwertung.

 

Bericht: Schamschula Joachim



Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok