schuetzen wurzachBad Wurzach - Die Maiwettkämpfe waren für die Bad Wurzacher Sportschützen auf Bezirks und Kreisebene in drei Begegnungen zweifach erfolgreich. Eine gute Trefferquote erreichte Heiner Manz und Manfred Schwenk.

 

Freie Pistole, Sabt Bad Wurzach I : Sk Bergatreute I 931 : 921 Ringen.
Sehr Treffsicher präsentierte sich Norbert Schwenk bei 245. Arthur Häusle steigerte sich auf 236. Winfried Kraus (228) und Oskar Laub (222) ergänzten den Heimerfolg. Tobias Lämmer und Charly Glaser reichte es nicht mehr in die Wertung. Das war in Runde 2 auch der zweite Sieg.


Kreisliga,Gk-pistole. Sgi Deuchelried I : Sabt Bad Wurzach I 991 : 1021 Ringen
Wesentlichen Anteil am Kurstädter auswärtserfolg hatte der starke Heiner Manz mit 345. Knapp dahinter folgten Thomas Siebenrock (339 und Alfred Wirth bei 337.


SSV Leutkirch 2005 I : Sabt Bad Wurzach I 1022 : 978 Ringen.
In Runde vier, dem Lokalderby, mussten die Gäste einige Federn lassen. Peter Steinbrink (333) und Sascha Vitas (320) schraubten ihre Trefferquote nach oben. Heiner Manz kam auf 325 Ringen. Derzeit belegen die Kurstädter einen guten Rang 4.



Bericht Arthur Häusle

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok