polizei 578x240v01Bad Wurzach - Einbruch in Humberg +++ Geräteschuppen im Birkenweg aufgebrochen +++ Verkehrsunfall bei Willis - 10.000 € Schaden +++

 

 

 

 

Einbruch in Wohngebäude

Möglicherweise gestört wurde ein unbekannter Täter, der zwischen 18. und 24. Mai in ein Wohngebäude in der Straße "Humberg" in Arnach einbrach. Der Unbekannte hatte bereits eine Terrassentür aufgehebelt, dann aber von seinem weiteren Vorhaben abgelassen. Personen, denen im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Straße aufgefallen ist oder die sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564/2013, zu wenden.

 

Geräteschuppen aufgebrochen

Während des vergangenen Wochenendes hat ein unbekannter Täter drei Türen eines Schuppenkomplexes im Birkenweg aufgehebelt und anschließend mehrere Lagerräume durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Personen, die zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen Verdächtiges bei den an das öffentliche Freibad angrenzenden Schuppen beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564/2013, in Verbindung zu setzen.

 

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zwei leicht Verletzte und Sachschaden von rund 10.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag gegen 15.45 Ihr auf der B 465 bei Bad Wurzach. Ein 60-Jähriger hatte mit seinem 3er BMW die Bundesstraße in Richtung Bad Wurzach befahren und bei Willis zu spät bemerkt, dass die vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer abbremsen mussten, weil der Lenker einer landwirtschaftlichen Zugmaschine nach links abbog. Der BMW-Fahrer prallte deshalb auf den Ford seines 58-jährigen Vordermannes. Durch den heftigen Aufprall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt, die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten aufgeladen und abtransportiert werden.

.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok