tennis wurzachBad Wurzach - Trotz einer Leistungssteigerung verloren die Herren 40 des TC 68 auch das zweite Verbandsspiel in der Bezirksstaffel 1. Gegen den TC Bingen 1 ging das Heimspiel mit 4 : 2 verloren.

 

 

Stefan Jäckel zeigte großen Kampfgeist und gewann sein Einzel mit 2 : 1 Sätzen nach Match Tiebreak. Franz Wespel unterlag knapp mit 2 : 0. Udo Glinka spielte groß auf und siegte mit 2 : 0 Sätzen,
während Dr. Achim Hollenbach sein Match mit 0 : 2 Sätzen abgab.

 

Mit dem 2 : 2 Zwischenstand ging es in die entscheidenden Schlussdoppel. Stefan Jäckel und Winfried Gropper, sowie Franz Wespel und Dr. Achim Hollenbach waren nochmal motiviert, mussten aber in beiden Doppeln ihren Gegnern den Vortritt lassen.

 

Die Damen der SPG Aitrach/Bad Wurzach waren spielfrei.

 

Der nächste Spieltag ist nach einer längeren Pause erst wieder am Samstag, 29.6. für die Herren 40 und am Sonntag, 30.6. für die Damen der SPG.

 

 

Bericht: Peter Schmode

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok