tennis wurzachBad Wurzach - Herren 40 des TC 68 starten mit Niederlage - Damen 1 der SPG Aitrach/Bad Wurzach verlieren mit Pech. Eine herbe Niederlage kassierten die Herren 40 des TC 68 Bad Wurzach zum Start in die neue Verbandsrunde der Bezirksstaffel 1.

 



Im Auswärtsspiel beim SV Eberhardzell 1 gingen für Winfried Gropper, Franz Wespel, Markus Walter und Andreas Brand alle Einzel- und Doppelspiele verloren, so dass man mit einer 6 : 0 Niederlage die Heimreise antreten musste. Zum ersten Heimspiel empfangen die Wurzacher Herren 40 am kommenden Samstag den TC Bingen 1. Spielbeginn ist um 14.00 auf der Wurzacher Tennisanlage.


Trotz einer 3 : 1 Führung nach den Einzelspielen verloren die Damen 1 der SPG Aitrach/Bad Wurzach ihr Heimspiel in der Kreisstaffel 1 gegen den FV Burgrieden-Rot 1 und hatten dabei noch viel Pech. Nach dem Abschluss aller Begegnungen stand es nach Matches 3 : 3 und nach Sätzen 6 : 6 Unentschieden. Durch das um 4 Spiele schlechtere Spielverhältnis mit 53 : 57 Spielen ging der Siegpunkt aber an die Gäste.
Carolin Glinka, Katharina Buchmann und Carolin Maier gewannen Ihre Einzel klar mit jeweils 2 : 0 Sätzen.


Judith Eckstein konnte ihr Einzel nach einer Verletzung nicht zu Ende spielen und musste aufgeben. Leider gingen dann auch die beiden Schlussdoppel verloren. In der Tabelle bleiben die Damen der SPG aber weiterhin auf dem guten dritten Tabellenplatz. Das nächste Punktspiel ist nach einer Pause erst wieder am Sonntag, 30.6.19. Dann treffen die Damen der SPG im Lokalderby auf den TC Tannheim 1. Spielbeginn ist um 09.00 in Tannheim.



Bericht Peter Schmode

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok