cafe hager 578v01

Bad Wurzach - Die Handwerkskammer Ulm gratuliert der Konditorei Hager mit einer Urkunde zum 150jährigen Betriebsjubiläum. In der fünften Generation wird die Konditorei und in der vierten Generation das Cafe Hager geführt. Herzlichen Glückwunsch! (Im Bild v.l.n.r. Julius Hager, Petra Scheibenhoffer, geb. Hager, Harald Scheibenhoffer, Irma Hager) 

 

150jähriges Bestehen eines Betriebes, das können in Bad Wurzach wenige vorweisen. Für Alt-Wurzacher ist die Konditorei und das Cafe eine Institution in der Stadt. Die Konditorei ist über die Grenzen von Bad Wurzach bekannt. In der Zeit, in der es noch zweistellige Telefonnummern gab, Julius Hager´s Conditorei und Zwiebackfabrikation hatte die Nr. 16, wurde Zwiebackmehl täglich versendet. Das "Prinzessin - Kinder - Zwiebackmehl" wurde als "ärztlich empfohlen" beworben,

 

Nicht weniger erfreut haben sich Kurgäste und Wurzacher in den glorreichen 70er und 80er Jahren, als das Kurgeschehen noch mitten in der Stadt angesiedelt war. Julius Hager spielte mit seinem elektronischen Akkordeon regelmäßig im Cafe zum Tanz auf.   

 

Cafe und Konditorei wurden im Jahr 1967 von Irma und Julius Hager von Ludwig Hager übernommen. Seit 2000 werden beide Einrichtungen  von Tochter Petra und Schwiegersohn Harald Scheibenhoffer geführt.

 

Bericht Wolfgang Weiß
Bilder aus dem Fundus der Familie Hager

 

hager cafe innen

 Ca. 1916 wurde zusätzlich zur Kondiorei das Cafe Hager eröffnet.

 

 

hager cafe aussen

Wie hier ersichtlich war früher rechts vom Haus ein Streifen begehbar. Der rechte Eingang war die Tür zu einer Waschküche.

 

 

hager familienbild tisch

Links und rechts die Urgroßeltern Ida und Ludwig Hager, links von Ludwig Hager Anna und Julius Hager

 

hager innung mitglied

Julius Hager wurde, wie zu dieser Zeit noch öfters üblich, nach seinem Großvater benannt. Im jahr 103 hatte sich dieser bei der Innung als Selbstständig gemeldet.

 

 

hager familienbild bruecke

Bei einem Umbau der Achbrücke wurde bei Hagers eine provisorischer Gehsteg über die Brücke gelegt. Im Bild laut Julius Hager v.l.n.r. ein Mägdle, Nachbarskinder Martin und Irmgard Hänle, Großmutter Anna Hager mit Doris Hager auf dem Arm, Julius Hager und Mutter Paula mit Marlies Hager auf dem Arm.

 

 

hager oma enkel

Großmutter Anna Hager mit dem kleinen Julius an der Hand (ca. 1940)

 

hager portrait bruecke

Großvater Ludwig Hager, Konditormeister, mit seinem Nachbarn und Malermeister Martin Hänle.

 

 

hager werbeplakat 02

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok