29engeser tdoBad Wurzach - Vor 122 Jahren wurde die Firma gegründet, vor einem Dreivierteljahr haben Walter Engeser und sein Team die neue Produktionsstätte im Gewerbepark West in Betrieb genommen. Zum Jubiläum stellte sich die aus Ellwangen nach Bad Wurzach gekommene Firma mit einem Tag der offenen Tür sich und ihre Produkte der Öffentlichkeit vor. Bild: Hier führt der Chef persönlich durch die „Heiligen Hallen“: Walter Engeser (r.) in seinem Element.

 

In nur 15 Monaten Bauzeit waren die Hallen an der Daimlerstraße entstanden. Die Firma ist ein Familienbetrieb in der fünften Generation. Walter Engeser, der den Betrieb 1998 von seinem Vater übernommen hat, baute den aus einer kleinen Schreinerwerkstatt entstandenen Betrieb durch konsequente Erweiterung der Produkt- und Dienstleistungspalette zu einem mittelständischen Unternehmen dem es am ursprünglichen Standort in Ellwangen rasch zu eng wurde, aus. Mittlerweile zählt Engeser Fensterwelt zu den führenden Fensterbauern in Süddeutschland.

 

Mit dem Neubau, der auf einem 20.000qm Areal entstanden ist, will Walter Engeser ein Zeichen für die Innovationskraft des Handwerks setzen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag boten Walter Engeser und seine rund 30 Mitarbeiter einen Einblick in die laufende Produktion in den hellen und lichten Hallen. Selbst der Vater, Walter Engeser Senior, der ebenfalls noch jeden Tag „mitschafft“, stellte sich an seine CNC- Maschine und erklärte geduldig den Besuchern was er damit macht. Und Besucher kamen viele: die Parkmöglichkeiten auf dem Gelände waren jeweils schnell erschöpft, aber dank der Freiwilligen Feuerwehr von Ellwangen bekam jeder Besucher noch ein Plätzchen für sein „Heilixblechle “ zugewiesen. Und das gebotene Programm war es wert, auch mal einige Meter zu laufen.

 

Fachvorträge über energieeffizientes Bauen, Einbruchsicherheit oder über modernes Isolierglas lockten ebenso Besucher Massen an wie die Aussicht vom Chef persönlich durch den Betrieb geführt zu werden. Sehr angenehm: Durch die Größe der Hallen, allein die Kunststoffproduktionshalle misst 3.900 qm, verliefen sich auch die größten Besuchermengen, ohne dass die Leute sich gegenseitig auf die Füße traten. Dazu war natürlich fürs leibliche Wohl bestens gesorgt. Und während sich die Erwachsenen im hellen 300qm großen Ausstellungsraum den einen oder anderen Tipp für seine zukünftigen Fenster geben ließ, war der Nachwuchs in der Bastel- und Spielecke bestens versorgt. Am Sonntagvormittag spielte die Musikkapelle Ellwangen zum Frühschoppen auf, die Nachmittagsunterhaltung bei Kaffee und Kuchen bestritt die Jugendkapelle Ellwangen-Füramoos-Mühlhausen-Eberhardzell.

 

Natürlich konnten Walter Engeser und seine Mitarbeiter das Fest nicht alleine stemmen. Dafür wurden sämtliche Verwandten aktiviert, die der Bezeichnung „Familienbetrieb“ eine neue Bedeutung gaben. Der Musikverein Ellwangen, dem Walter Engeser seit nunmehr 40 Jahren die Treue hält, war ebenso mit ihm Boot wie die schon erwähnte Feuerwehr. Von der Resonanz, besonders am Samstag, waren Walter Engeser, seine Frau Michaela und seine Geschwister (mit Kind und Kegel) echt überrascht. Aber jetzt freut er sich darauf, dass es wieder ruhiger wird in der Engeser Fensterwelt und er viele Sachen, die wegen der Festvorbereitungen liegen geblieben sind, aufarbeiten kann.

 

 

Bericht und Bilder Ulrich Gresser

 

 

  • bild5453bild5453
  • bild5454bild5454
  • bild5455bild5455

  • bild5456bild5456
  • bild5457bild5457
  • bild5458bild5458

  • bild5459bild5459
  • bild5460bild5460
  • bild5461bild5461

  • bild5462bild5462
  • bild5463bild5463
  • bild5465bild5465

  • bild5471bild5471
  • bild5473bild5473
  • bild5474bild5474

  • bild5476bild5476
  • bild5479bild5479
  • bild5480bild5480

  • bild5482bild5482
  • bild5485bild5485
  • bild5486bild5486

  • bild5488bild5488
  • bild5490bild5490
  • bild5493bild5493

  • bild5495bild5495
  • bild5496bild5496
  • bild5497bild5497

  • bild5498bild5498
  • bild5532bild5532
  • bild5533bild5533

  • bild5535bild5535
  • bild5536bild5536
  • bild5538bild5538

  • bild6003bild6003
  • bild6005bild6005
  • bild6007bild6007

  • bild6013bild6013
  • bild6014bild6014
  • bild6016bild6016

  • bild6020bild6020
  • bild6021bild6021
  • bild6022bild6022

  • bild6025bild6025
  • bild6027bild6027
  • bild6028bild6028

  • bild6029bild6029
  • bild6031bild6031
  • bild6033bild6033

  • bild6036bild6036
  • bild6038bild6038
  • bild6039bild6039

  • bild6041bild6041
  • bild6043bild6043
  • bild6044bild6044

  • bild6046bild6046
  • bild6047bild6047
  • bild6049bild6049

  • bild6050bild6050
  • bild6053bild6053
  • bild6054bild6054

  • bild6055bild6055
  • bild6059bild6059
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.