polizeiauto 600x342Bad Wurzach - Wegen der Schneeräumpflicht gerieten zwei Männer am Sonntag gegen 15.00 Uhr in der "Neue Straße" in Streit.

 

 

Nach einer lautstarken verbalen Auseinandersetzung hätte laut einem 25-Jährigen sein 44-jähriger Nachbar ihn die Eingangstreppe hinuntergeschubst und dann die Haustüre zugeschlagen. Hierbei sei die Glasscheibe zersplittert und er habe sich eine tiefe Schnittwunde zugezogen. Im Krankenhaus wurde ihm sogar eine schwerere Verletzung der Sehne diagnostiziert.

Den Angaben des 44-Jährigen zufolge, stellte sich der Fall ganz anders dar. Nun sucht die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Mitteilungen werden an den Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564/2013, erbeten.

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok