26boarding01 578Truschwende – Frei nach dem Motto „Not macht erfinderisch“ entsteht in Truschwende, gegenüber vom Restaurant T4, ein sogenanntes „Boardinghouse“. Wohnungsengpässe und ein fehlender Seminarbereich im T4 sind ursächlich für diese Investition der Jäger Grundstücks GmbH.

 

Viele Arbeitgeber wissen ein Lied davon zu singen. Für so manche Einstellung eines Arbeitnehmers ist eine fehlende Wohnung ein Hinderungsgrund zu einem Wechsel. So ergeht es auch immer wieder Alois Jäger, Geschäftsführer von Baugrund Süd. Sei es auch nur für eine vorrübergehende Zeit, so kann Baugrund Süd nun seinen künftigen Mitarbeitern eine Unterkunft über das Boardinghouse anbieten. Selbstverständlich werden die Zimmer auf dem freien Markt auch für kürzere Mietzeiten angeboten. Bei diesem Angebot spielt der Gäste- und Arbeitnehmerandrang beim Center Parc Allgäu durchaus eine Rolle. 

 

Truschwende 24 Boarding&House
11 Zimmer und Appartements, teilweise ausgestattet mit einer Küchenzeile sind längerfristig, aber auch kurzzeitig anmietbar. Zusätzlich wird ein Seminarraum für bis zu 25 Personen eingerichtet. Die Zusammenarbeit mit dem Restaurant T4 sorgt für die Verpflegung, egal ob das nur eine Seminarverköstigung, ein Frühstück oder auch ein Abendessen ist.

 

Die Internetseite für das Boardinghouse ist schon online. Die Fertigstellung ist für Mai 2019 geplant. Alois Jäger hebt lobend die kurze Genehmigungszeit beim Bad Wurzacher Stadtbauamt hervor. Betrieben wird das Haus von der Boarding & House T24 Betriebs GmbH.

t24-allgaeu.de

Bericht und Bild Wolfgang Weiß

 

26boarding

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok