polizeiauto 600x342Bad Wurzach - Mit einer Kopfplatzwunde musste eine 77-jährige Fußgängerin am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr nach einem Verkehrsunfall in der Gartenstraße vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

 

 

Eine 26-jährige Pkw-Lenkerin hatte von der Gartenstraße kommend nach links in den Spitalweg einbiegen wollen und beim Durchfahren einer Linkskurve unmittelbar vor der Kreuzung wegen eines auf einem Grundstück stehenden Wohnmobils vermutlich nur eingeschränkte Sicht auf den Fahrbahnverlauf.

Die Autofahrerin übersah deshalb die Fußgängerin, die von links die Fahrbahn der Gartenstraße überqueren wollte. Die Frau wurde vom Außenspiegel des Pkw erfasst und kam dadurch zu Fall.

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok