TischtennisBad Wurzach - Nachdem die letzte Saison für die Wurzacher „Erste“ mit dem Abstieg aus der Bezirksklasse in die Kreisliga A Allgäu nicht so glücklich verlaufen war blicken die Männer nach dem klaren 9:1 Erfolg vom ersten Auswärtsspieltag der neuen Saison am letzten Samstag bei den TTF Kisslegg hoffnungsvoll in die Zukunft.


Um 18.30 Uhr starten die Wurzacher im ersten Heimspiel der neuen Runde gegen den SC Vogt II in der Riedsporthalle. Der Gast ist bereits mit 2 klaren Niederlagen in die Saison gestartet und deshalb schwer einzuschätzen.  Bad Wurzach II empfängt zum Saisonstart mit dem SV Weiler III einen Unbekannten der Kreisliga D Allgäu in der Riedsporthalle. Hier kann man sich nur Überraschen lassen. Aber mit einem Sieg könnten die Wurzacher den Grundstein für eine gute Saison 2018/19 legen. Spielbeginn ist hier auch um 18.30 h.


Bericht von Karl Weber

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok