polizei 578x235Bad Wurzach - Zwischenzeitlich seinen schweren Verletzungen erlegen ist ein 81-jähriger Pedelec-Fahrer, der am Donnerstag vergangener Woche nach einem Verkehrsunfall auf der K 7933 bei Bad Wurzach mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden war.


Wie wir bereits berichteten (Bericht), hatte der Mann zwischen Eintürnen und Molpertshaus die Kreisstraße überqueren wollen und an der Kreuzung offensichtlich eine 31-jährige Autofahrerin übersehen, die in Richtung Molpertshaus fuhr. Obwohl die Pkw-Lenkerin noch eine Gefahrenbremsung durchführte und nach rechts auszuweichen versuchte, kollidierte der Zweiradfahrer mit dem Auto und stürzte anschließend auf die Straße.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter