IMG 20180731 WA0027 578Bad Wurzach - Es war einfach nur schööön :)
Bei besten Wetterbedingungen und der Gewissheit, die Mondfinsternis zu erleben (die nächste findet erst wieder 2123 statt), war es dieses mal ein einmaliges Erlebnis mit euch unterwegs zu sein.

 

Nach der fast totalen Dunkelheit im Wald, was etwas mystisches an sich hatte, und manch einem nicht so ganz geheuer war, steuerten wir hoffnungsvoll auf einen Lichtkegel zu, der sich als Verpflegungsstaion entpuppte - Gott sei Dank - die Stärkung hatten wir uns verdient, waren wir doch schon gut 10km gelaufen.

Gut gestärkt, dank Reiner, Bettina und Till, ging es weiter, immer noch durch den finsteren Wald. Aber was dann auf uns wartete, als wir aus dem Wald kamen, war schon einmalig: Die besondere Konstellation von Sonne, Erde und Mond belohnte uns mit einer totalen Mondfinsternis. Auf unserem letzten Wegstück, von Albers zurück nach Wurzach, konnten wir beobachten, wie sich der Mond wieder langsam zu seiner vollen Pracht entfaltete - es war gigantisch.

Nach einer (fast) Punktlandung und dem Cooldown verabschiedeten wir uns bei Vollmond in eine laue Sommernacht hinein.

Der Ein oder Andere saß wohl noch auf der heimischen Terasse und ließ den Lauf nachwirken. Ich gehörte auch dazu.

Schööön, dass ihr dabei wart!
Eure Sybille

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.