ksk essoBad Wurzach - Dazu musste der glückliche Gewinner nur mit seiner Bankcard der Sparkasse bei der Esso-Tankstelle bezahlen, erhielt dafür ein Rubbellos der Lotterie und ist seit heute stolzer Besitzer eines Esso- und Sparkassenroten Fiat 500 Cabrio.

 

Vor etwa einem Monat tankte Martin Poller aus Dietmanns auf dem Weg zur Arbeit – er ist soeben mit seiner Ausbildung zum Dialog-Marketing-Kaufmann bei der AOK Bodensee-Oberschwaben fertig geworden – bei der Esso Tankstelle des Autohaus Buschle in der Ravensburger Straße. An der Kasse bezahlte der 24jährige dann mit seiner Kreissparkassen Bank-Card und erhielt dafür ein Rubbellos für das Gewinnspiel.

Er staunte nicht schlecht, als er dieses am Abend nach der Arbeit öffnete und darauf als Gewinn eben dieses knallrote Fiat Cabrio aufschien. Immer noch „Sehr ungläubig“ habe er im Internet den Code eingegeben und die Bestätigung, dass er wirklich Kunde der Kreissparkasse Ravensburg ist.

“Do hot´s genau dr Richtige troffa“ kommentierte Regionalleiter Walter Braun von der Kreissparkasse trocken bei der Gewinnübergabe, als er hörte, dass beim alten Auto von Martin Poller gerade der TÜV abgelaufen war. „Das kam gerade recht“ fiel auch Poller ein Stein vom Herzen, als er den Schlüssel für seinen roten Flitzer in Empfang nahm und fand es natürlich bei den gerade herrschenden Temperaturen sehr angenehm, dass das Auto auch noch ein Cabrio ist.

Mit dabei bei der Übergabe des Autos bei der Kreissparkasse Bad Wurzach waren neben dem glücklichen Gewinner und Walter Braun, Karl-Heinz Buschle von der Esso-Tankstelle bei der Poller sein neues Fahrzeug „ertankt“ hatte, Guido Rehfeldt Verkaufsleiter von Esso Deutschland, der neue Filialleiter der Kreissparkasse in Bad Wurzach, Jacob Wiedenmann und dessen Vorgänger Roman Jungwirth, sowie Werner Buckenheu der sich als dessen zuständigen Kundenberater natürlich ebenfalls sehr für den glücklichen Gewinner freute.

 

Bericht und Bild Uli Gresser

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter