12Katja SchoellhornBad Wurzach - Zum ersten mal veranstaltete der RFV Bad Wurzach am vergangenen Wochenende ein 2-tägiges Breitensport- und Jugendturnier.



Knapp 180 Reiterpaare gingen an den Start und kämpften um Sieg und Platzierung. Katja Schöllhorn vom RFV Bad Wurzach dominierte den Breitensport, sie gewann den Aktionsparcours, den Präzisionsparcours und das Stangenlabyrinth. Bei den Nachwuchsreitern des Vereins konnten sich Fabian Gindele und Rosalie Heine den ersten Platz im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp sichern. Elisa Huber entschied den Reiterwettbewerb Schritt-Trab für sich.


Weitere Ergebnisse:

Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp:

1. Abteilung: 1. Fabian Gindele mit Malu G; 6. Ehrmann Viktoria mit Lacar; 6. Schwarz Hannah mit Justin;
2. Abteilung: 1. Reiter Isabel mit Allinclusive; 3. Huber Elisa mit Funny; 4. Jessica Roggors mit Cosma; 6. Lara Zeh mit Napoleon
3. Abteilung: 1. Rosalie Heine mit Miss Daisy; 3. Philomena Peter mit Amadeus; 6. Emma Burkhart mit Charly


Reiterwettbewerb Schritt-Trab:

1. Elisa Huber mit Funny; 3. Emma Burkhart mit Charly; 4. Zehn Lara mit Napoleon


Dressur-Wettbewerb Klasse E:

1.Charlotte Wenzel mit Emir; 2. Julia Gindele mit Mandy


Führzügelwettbewerb:

1. Abteilung: 1. Salome Riehm mit Nadine; 4. Emilia Huber mit Lilly
2. Abteilung: 1. Madlen Peter mit Steiner; 4. Melinda Bohner mit Lilly; 4. Phillip Hohl mit Destiny


Springreiterwettbewerb:

1. Helena Bendel mit Joy Jumping; 2. Julia Gindele mit Dakan; 7. Fabian Gindele mit Malu G


Aktionsparcours:

1.Dominic Riehm mit Balu; 2. Jessica Roggors mit Giotto; 4. Kim Brauchle mit Abendwind


Rittigkeitswettbewerb mit Geschicklichkeitshindernissen:

1. Haga Sarah mit Justino; 3. Katja Schöllhorn mit Diamonds Diva; 3. Leonie Schulte mit Mahoodi


Stangenlabyrinth:

1. Schöllhorn Katja mit Diamonds Diva; 3. Gronmayer Anna mit Gran Gusto




Bericht und Bild Heidi Burkhart


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter