12wandernBad Wurzach - Wandergruppe des Partnerschafts- und des Wandervereins Bad Wurzach bei gemeinsamer Bergwanderung mit polnischer Wandergruppe aus Popielów.



Zu einem mehrtägigen Wanderaufenthalt trafen sich anfangs Juni die Wandergruppen der Städtepartnerschaft Bad Wurzach- Popielów im Zittauer Gebirge im Grenzgebiet des Länderdreiecks Deutschland -Polen – Tschechien. Die Wanderer wurden bei guter Witterung mit einer herrlichen Weitsicht über die Hügellandschaft und die vulkanartigen Berggipfel belohnt. Beeindruckend waren ebenfalls die vielseitigen Formen der Basalt- und Sandsteinformationen.


Ruinen der Klöster und Burgen ließen den Reichtum und den früheren Handel sowie die reichhaltige Geschichte erahnen. In Bogatynia, ehemals Stadt Reichenau, war der Ausgangspunkt und der Abschluss der Tageswanderungen, wo beim abendlichen gemütlichen Beisammensein über gemeinsame Interessen und Erlebnisse in der Partnerschaft diskutiert wurde.



Bericht und Bild Partnerschaftsverein Bad Wurzach Erich Lacher

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok