27Kamleitner Foto DillingenBad Wurzach - Am Pfingstwochenende 2018 war der TV 1862 Dillingen a.d.Donau, Abteilung Tischtennis, Ausrichter der 39. Deutschen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Senioren 2018. Mit 486 angemeldeten Teilnehmern aus ganz Deutschland ist es das größte Tischtennisturnier der Bundesrepublik. Bild: v.li. Barbara Kamleitner mit Rose Diebold /Baden Annemarie Häusler/Bayern mit Christel Diefenbach/Pfalz Hildegard Georgi mit Irma Barillon beide Hessen Evelin Dathe mit Lilija Dietterle beide Sachsen



Der TT Bezirk Allgäu-Bodensee war im sportlichen Bereich durch Barbara Kamleitner von der TSG Ailingen, Karin Dostal vom TV 02 Langenargen und Petr Fischer vom 1. TTC Wangen vertreten. Karl Vochezer vom 1. TTC Wangen war als Mitglied der Delegationsleitung des TTVWH mitgereist.


Eins der ärgerlichsten Ergebnisse im Tischtennissport musste Barbara Kamleitner mit ihrer Partnerin Rose Diebold vom TTC Karlsruhe / Neureut im Damendoppel der AK 65 hinnehmen. Mit sehr glücklichen Bällen der Gegnerinnen unterlagen sie im Endspiel mit 16:18 im fünften Satz. So reichte es leider nur zu einem trotzdem hervorragenden 2. Platz und der Vizemeisterschaft.


Karin Dostal mit ihrer Partnerin Doris Ruoff vom TV Rechberghausen holte nach einigen engen Matches noch einen guten 5. Platz im Damendoppel der AK 70. Mit ihrem Partner Laslo Turzo vom SV Salamander Kornwestheim reichte es am Ende auch zum 5. Platz im Mixed der AK 70. Nach dem 3. Platz von Petr Fischer in der Einzel Vorrunde waren mit den zugelosten Partnern im Doppel und Mixed die Gegner zu stark.



Bericht von Karl Weber Bezirkspressewart TTBEZAB Bild von Barbara Kamleitner, TSG Ailingen

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok